Kuchen

Der vielleicht schnellste Apfelkuchen der Welt

11/03/2013

 

Letzte Woche lag ein Rolle Blätterteig in unserem Kühlschrank.

Ursprünglich war der Blätterteig am Wochenende zuvor für etwas anderes gedacht gewesen, was ich aus Zeitgründen leider verwerfen musste.

Aus einer plötzlichen Eingebung heraus habe ich ihn aus seiner Verpackung befreit, 3 Äpfel dünn geschnitten darauf verteilt, mit Zitrone beträufelt und mit etwas Zimt & Zucker in den Ofen geschoben.

Nach 20 Minuten hatte ich den wohl schnellsten Apfelkuchen auf dem Tisch stehen!

Ordentlich Puderzucker drauf und mit Vanillesoße serviert – KÖSTLICH!

Ich wünsche Euch einen süssen Start in die Woche

Denise

 

  • Papagena 11/03/2013 at 12:26

    Mensch, das ist genial einfach – und einfach genial!

    Ganz nach meinem Geschmack (ich backe nämlich nicht sonderlich gerne… dennoch wird im Hause Papagena gerne mal was Süßes schnabbuliert).
    Werde ich nachmachen. Unbedingt.

    Papagena

  • scrapkat 11/03/2013 at 12:26

    😀 diesen Apfelkuchen machen wir auch gelegentlich 😀
    Sehr fein auch die Variante mit dünn Marzipan unter den Äpfeln.

    Gruß scrapkat

  • Christin 11/03/2013 at 12:53

    Super! Das muss ich unbedingt ausprobieren 🙂

  • herzlichgern.de 11/03/2013 at 13:36

    hört sich sehr lecker an!
    und sieht auch so aus!
    GGGLG
    Claudi

  • Andrea 11/03/2013 at 14:03

    Das hört sich aber lecker an. Ich habe auch noch einen Blätterteig im Gefrierfach.

    Liebe Grüße
    Andrea

  • Anne 11/03/2013 at 16:56

    Sieht sehr lecker aus! Blätterteig steht jetzt auf der Einkaufsliste 😉

    Liebe Grüße 🙂

  • magicienne 11/03/2013 at 17:30

    uiuiui, wie wunderbar. Endlich weiß ich, was ich mit dem TK Blätterteig und den restlichen Winteräpfeln mache… Zumal ja ebenselber quasi wieder vor der Tür stehen soll. Da passt der Marzipanrest aus der Weihnachtsbäckerei auch prima zu!

    DANKE für dieses Rezept!

  • Andrea 11/03/2013 at 18:23

    Hmmm … der schaut ja super lecker und total einfach aus.
    LG Andrea

  • mamiju 11/03/2013 at 18:51

    Hallo Denise,
    ja so mache ich ihn auch häufiger. Bei mir kommen noch Butterflöckchen und Walnüsse oben drauf. Im Winter mit Vanillesauce im Sommer mit Vanilleeis : ) Sehr lecker!

    Liebe Grüße
    Birte

  • momama 11/03/2013 at 19:26

    Hallo,

    was ist das für eine super tolle Idee. So schnell kann man als Nachtisch noch nicht mal eine Quarkspeise machen. Dein Kuchen sieht zum Anbeißen aus.

    Schönen Abend

    Mo

  • Anonym 11/03/2013 at 21:02

    Ich hab heute entrümpelt! Und zwar den Kleiderschrank…3 große Ikeataschen voll durften gehen und trotzdem ist der Schrank noch immer soooo voll (zu kleine Sachen usw). Aber ich werde mich wohl in mehreren Anläufen trennen müssen. Aber ein sehr befreiender Anfang ist getan – ich freue mich hier immer motiviert zu werden!
    Trulla

  • Nina 11/03/2013 at 21:13

    Schatzi, was für eine traumhafte Idee und so fotogen.
    Bis bald!
    Nina

  • Anonym 12/03/2013 at 5:50

    I’m not that much of
    a online reader to be honest but your blogs really
    nice, keep it up! I'll go
    ahead and bookmark your site to come back later. Many thanks

    Also visit my weblog My Site
    My siteMy Site

  • Claudia 12/03/2013 at 5:14

    Liebe Denise,
    das sieht superlecker aus!
    Vielen Dank für diesen tollen Tip! Blätterteig und Äpfel hab ich immer im Haus, das werd ich mal probieren :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

  • Julia 12/03/2013 at 11:27

    einfach genial 😀 viele liebe grüße julia

  • Cathi Blume 12/03/2013 at 13:28

    Das ist eine richtig super Idee- man, da wäre ich nie selber drauf gekommen 🙂
    LG, Cathi Blume

  • Martini* 12/03/2013 at 13:33

    so einfach, wie Genial.
    Danke für die tolle Idee!

  • Martini* 12/03/2013 at 13:33

    so einfach, wie Genial.
    Danke für die tolle Idee!

  • Andrea 12/03/2013 at 13:40

    Ich liebe einfache Rezepte! Das habe ich gestern gleich ausprobiert! Sehr lecker! Danke!
    Andrea
    P.S. Ich verfolge schon länger "still" deinen Blog, aber ab jetzt laut! 🙂

  • Shippymolkfred 13/03/2013 at 10:44

    Mmmm, diese Art Apfelkuchen habe ich frueher auch oft gemacht…danke fuers Dranerinnern!
    Schottische Gruesse
    Shippy

  • funkycathy 13/03/2013 at 21:08

    Tolle Idee! Muss ich auch ausprobieren! Danke!

  • gabsArtig 15/03/2013 at 16:37

    Hört sich klasse an – wird ausprobiert!

    Happy Friday!
    Gabs

  • Apfelkuchen (Schnelle Küche) | lupus-live.de 05/04/2016 at 13:26

    […] fand ich in dem wunderbaren Blog von Fräulein Ordnung den wohl schnellsten Apfelkuchen der Welt. Genau SO stelle ich mir Lupi-gerechtes Kochen vor […]

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen