Ordnung

Donnerstag = OrdnungsTag

20/09/2012

Wie viel Dekoration verträgt ein Raum?

Kerzenhalter, Vasen, Obstschalen  – es gibt reichlich Wohnaccessoires,  mit denen man jeden freien Winkel dekorieren kann.

Tobe Dich lieber im Fitnessstudio aus!
Nippes ist zwar wichtig, denn die kleinen Dinge verleihen unserem Zuhause eine persönliche Note, doch weniger ist mehr.
Verteile nicht wahllos im Raum, schaffe lieber kreative Inseln.
Damit aus persönlichen Lieblingen kein Sammelsurium wird, hilft es, nach Themen, Farben und Materialien zu sortieren.

Ordentliche Grüße

Denise

  • me dLux 20/09/2012 at 7:58

    ich habe mich schon sehr verbessert… seit unserem umzug bin ich viel ordenlicher und habe weniger stehrümchen… aber du würdest wahrscheinlich noch immer die hände über dem kopf zusammenschlagen…

    ach ja, bloggertreffen in köln am letzten samstag im oktober!!! be there or be square!!! 😉

    lg von der katrin

  • Ivi 20/09/2012 at 8:57

    Das sagt sich immer so einfach. Bei mir ist glaube ich nicht mal der Nippes ein Problem. Aber ich habe immer Probleme wie ich zB Sporttaschen etc unter kriege. Bin nun seit kurzem in einer Wohnung, wo es keinen Flur gibt und man ertappt sich immer wieder dabei, dass die Sporttasche erstmal in der Ecke landet, statt an den Ort, wo sie eigentlich hin gehört. Weil sie erst ausgeräumt werden müsste.

  • buntgestreifthuepfig 20/09/2012 at 11:43

    Hüstel, hüstel, hüstel… Ich weiß GAR NICHT, wovon du redest! Das ist doch nur ein hübsches Schildchen! Und ein Schweinchen, das hat schließlich nur 50 Cent gekostet! Und eine Elefantenspardose, die war ein Geschenk! Und der Kerzenhalter, na der ist so hübsch! Und diese Kalenderkarten, die waren so niedlich und so teuer, dass ich sie jetzt auch nicht verstecken kann!

    Im Ernst, ich habe auch viel zu viel Dekokram. Vor allem Weihnachten ist das Haus eigentlich wie erschlagen, aber das ist ja dann nur für kurze Zeit und statt "erschlagen" nenne ich das dann lieber "detailverliebt"! 😉 Beim Ausziehen habe ich viel Dekokram entsorgt (z.B. Dinge, die Geschenke waren, mir aber eigentlich gar nicht gefielen. Standen lange genug rum!). Wie ich es in der neuen Wohnung halten werden, schauen wir mal… Ich werd mir Mühe geben! 😉
    Viele liebe Grüße
    Nele

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen