Homestory

Eine Sommerleben – Homestory

09/07/2013

Glück bedeutet für mich, Zeit mit netten Menschen zu verbringen. So wie HIER!

Glücklich fühle ich mich aber auch, wenn ich Zeit in schönen Räumen verbringen darf. Wenn ein Heim so eingerichtet ist, dass ich am liebsten meine Tasche packen und dort einziehen würde, dann werde ich richtig schwach. Solche Stunden beflügeln, inspirieren mich und machen mich ganz besonders glücklich!

Dass das Heim von meiner lieben Instagram-Freundin Silke Sommerleben (so nennt meine Familie sie) so eine Wirkung bei mir haben würde war mir auf Grund ihrer Fotos schon vorher sonnenklar!

Und so fuhr ich kürzlich, mit Kamera bepackt, zum ersten Mal zu Silke nach Hause und wurde nicht enttäuscht. Ihr Zuhause hat ein „ich ziehe meine Hausschuhe an und bleibe ein paar Tage einfach bei Dir“-Gefühl ausgelöst und ich war so glücklich, dass sie einer Homestory für meinen Blog zugestimmt hatte, denn diese schönen Räume MUSS ich mit Euch teilen!Ein paar Fragen hat sie mir auch noch beantwortet ….

 

 

1. Wer lebt hier und seit wann?

Hier leben mein 11 Jahre alter Britisch-Kurzhaar-Kater Louis und ich (Jahrgang 1973). Meine Großeltern haben dieses Haus 1964 gebaut. Leider sind beide bereits vor vielen Jahren verstorben. Anfang 2001 bin ich dann in dieses Haus eingezogen.

 

2. Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben?

Bei dieser Frage muss ich lachen! Ich habe sie mir oft schon selber gestellt, aber nie so richtig eine Antwort darauf gefunden. Es ist ein Mix aus vielen verschiedenen Stilen würde ich sagen. Hier trifft Alt auf ein wenig Modern. Skandinavischer Stil, Landhaus-Stil, Shabby Chic, Retro, Vintage und Industrial. Alles ist irgendwie ein bisschen vertreten. Deshalb lässt sich meine Einrichtung wohl keinem konkreten Stil zu 100 Prozent zuordnen. Ich persönlich finde aber gerade diese
Kombination sehr spannend.

 

3. Wie bist Du zu Deiner Einrichtung gekommen?

Der größte Teil meiner Möbelstücke ist alt. Ich habe Sie von meinen Großeltern und Eltern geerbt. Es gibt einige Stücke, die sind vom Sperrmüll oder von Haushaltsauflösungen. Auch meine Küche habe ich von meiner Schwester gebraucht übernommen. Sie ist schon gut 20 Jahre alt. Ich habe sie mit einem modernen Kühlschrank, einer neuen Dunstabzugshaube und neuen Arbeitsplatten versehen. Für den Müll war sie einfach viel zu schade. Das Sofa habe ich für gerade mal knapp 30,-
Euro bei ebay ersteigert. Es gibt kaum noch Stücke, die ich mir vor knapp 20 Jahren für meine erste eigene Wohnung gekauft habe. Damals hatte ich einen komplett anderen Geschmack, was das Wohnen und Einrichten angeht.

 

 

 

4. Hast Du ein Möbelstück, an dem Du ganz besonders hängst?

Ich hänge natürlich sehr an den Erbstücken. Mit Ihnen bin ich großgeworden, teilweise verbinde ich mit ihnen Geschichten. Mir gefällt aber auch der kleine Küchentisch im Wohnzimmer sehr gut. Ich nutze ihn als Schreibtisch. Vor zwei Jahre konnte ich ihn bei einer Haushaltsauflösung für gerade mal 5,- Euro kaufen. Aber super toll finde ich natürlich auch mein modernes Boxspringbett, in dem ich super gut schlafe.

5. Was inspiriert Dich?

Mich inspirieren andere Menschen und ihre Wohnstile. Daraus „mixe“ ich mir dann meinen ganz eigenen Stil. In den letzten Jahren ist die Zahl der Blogs, die sich mit Einrichten und Dekorieren beschäftigen, enorm gestiegen. Das finde ich toll! Auch im Bereich der Wohnzeitschriften und -bücher hole ich mir Anregungen für mein eigenes Zuhause. Und nicht zuletzt natürlich Instagram. Auch dort gibt es so viel zu sehen. Wenn mir etwas besonders gut gefällt, wird es notiert und
irgendwann, irgendwie umgesetzt.

 

 

„Liebe Denise, ich danke Dir ganz herzlich für diese Homestory. Das war wirklich ein super schöner Nachmittag mit Dir! Es hat sehr viel Spaß gemacht! Ich bin glücklich, dass wir uns via Instagram kennengelernt haben. Ich schätze Dich, Deine Arbeit und Deinen Blog sehr. Mach´ weiter so!“ 

Liebe Silke, ich Danke Dir für Deine Gastfreundschaft, die schönen Stunden bei Dir und dass Du Dein schönes Zuhause nicht nur mit mir sondern auch mit meinen Lesern geteilt hast.

Liebste Grüße

Denise

 

  • Anonym 09/07/2013 at 5:40

    Hallo, ich finde vor allem die alten Möbel ganz toll, der Kleiderschrank und die Küchenvitrine! Ich habe nir schon mehrmals solche Stücke angeschaut, und sie hatten leider immer einen ganz furchtbar muffigen Geruch, weshalb ich nie zugeschlagen habe. Ist das hier nicht so? (Kann mir nicht vorstellen, dass in dieser tollen Wihnung etwas muffig riecht! 😉 ).

    Liebe Grüsse
    Ursula

  • Gaby 09/07/2013 at 6:28

    Wahnsinn!

    Ich habe mir gerade die Bilder angesehen und bin total hin und weg : ) Die Wohnung ist wirklich großartig und das Gefühl von "hier will ich einziehen" kann ich super gut nachvollziehen.

    Zudem finde ich es klasse, dass die Besitzerin aus vielen alten und gebrauchten Sachen ihren eigenen Stil gefunden hat. Es muss nicht immer teuer sein, damit es super aussieht. Das beweisen die DIY-Fans : )

    Liebe Grüße und danke für diese Inspiration!

  • Anonym 09/07/2013 at 8:57

    Wunderschöne Wohnung! Toll die alten Möbel schöngemacht! Ich bin total begeistert!
    Danke für die schönen Bilder! :o)
    Lissy

  • holunder 09/07/2013 at 11:35

    was für eine wunderschöne wohnung! da würde ich auch sofort einziehen. danke für den einblick!
    liebe grüße, holunder

  • Katja 09/07/2013 at 15:28

    Gefällt mir sehr gut, besonders die Küche, hier könnte ich sofort einziehen. :o)

    LG Katja

  • Kerstins Kreativtüdelüt 10/07/2013 at 6:11

    Ich bin begeistert! Was für eine schöne, persönlich und toll eingerichtete Wohnung!

    Tolle Fotos, tolle Ideen, toller Küchenschrank!

    Wenn sie die Tasche von Cath Kidston nicht mehr möchte, nehme ich sie (lach)! Ich habe schon eine und diese finde ich auch total schön!

    Ganz liebe Grüße an sie!

    Liebe Grüße
    Kerstin

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen