Lecker Werbung

Feines Essen: Hähnchen-Geschnetzeltes Jäger-Art

05/02/2016

Manchmal überkommt mich Heißhunger auf Spätzle mit Hähnchen und Pilzen in einer feinen Weißwein-Sahne-Soße. Dieses Gericht habe ich irgendwann einmal in einem sehr guten Restaurant gegessen und seit dem bin ich ein großer Fan von dieser Kombination.
Meine Kinder hingegen essen zwar viel Gemüse, doch Pilze lehnen sie alle miteinander rigoros ab, so dass ich Champignons oder ähnliches nur selten im Essen verwende. Hähnchen-Geschnetzeltes Jäger-Art ist bei uns somit ein klassisches „Eltern-Essen“ und eignet sich sowohl für ein Mittagessen als auch einen romantischen Abend zu zweit.

P2010291

 

P2010314

Hähnchen Geschnetzeltes Jäger-Art
4 Portionen

4 Hähnchenbrustfilets
2 EL Zwiebelwürfel
500 g Spätzle
500 g Champignons / gemischte Pilze
100 ml Weißwein
200 ml Sahne
200 ml Gemüsebrühe
1 EL Butter

Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden
Eine große Pfanne erhitzen und die Pilze bei großer Hitze anbraten, anschließend auf einen Teller geben
1 EL Öl in der Pfanne erhitze und die Hähnchenstreifen rundherum hell anbraten,
die Zwiebeln kurz mit braten,
mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen.

In einer zweiten Pfanne die Butter erhitzen und die Spätzle darin schwenken und erhitzen

Brühe und Sahne zu dem Hähnchen geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Pilze und den Sud dazugeben und unterheben.

Die Spätzle und das Hähnchen – mit viel Liebe – anrichten und mit Petersilie (oder Estragon) bestreuen.

P2010327

 

P2010337

Der Clou bei diesem Essen: alle Zutaten (bis auf das Öl, den Wein und die Brühe) habe ich mir von eismann nach Hause liefern lassen.

Zusammen mit chefkoch.de hat eismann verschiedene Rezepttaschen entwickelt, basierend auf ausgewählte Lieblingsrezepte der chefkoch.de User.

Einige Sachen (wie Brokkoli, Mais und Spinat) habe ich sowieso immer in der Tiefkühltruhe. So kann ich auch dann auf frisches Gemüse zurück greifen, wenn ich es nicht zum Wochenmarkt geschafft habe.

Das Rundum-Sorglos-Paket, welches mir der Eismann-Fahrer versandkostenfrei nach Hause geliefert hat,  enthielt alles, was ich für das obige Hähnchen-Geschnetzelte Jäger-Art benötigt habe. Selber kochen musste ich immer noch, aber mit den bereits geschnittenen Zwiebeln und geputzten Pilzen ging alles ganz schnell.

P2010262

Unsere Kinder sind aber nicht leer ausgegangen, denn zu jeder Rezepttasche gibt es ein Eis-Geschenk für 4 Personen gratis, was ihnen natürlich gut gefallen hat!

Seid Ihr neugierig geworden? Oder kennt Ihr die Rezepttaschen schon und habt vielleicht schon etwas damit gekocht? Wie auch immer, ich darf eine Rezepttasche – nach Wahl – unter meinen Lesern verlosen. Hinterlasst mir bis zum 19.02.2016, 23:59 Uhr einen Kommentar (und idealerweise mehr als nur einen Vornamen), wenn Ihr in den Lostopf möchtet. Der Gewinner wird am 21.02.2016 unter diesem Beitrag bekannt gegeben!

 

Köstliche Grüße

Denise

 

 

  • Uhuohne hu 05/02/2016 at 7:25

    Oh, so eine "Rezepttasche" würde ich gerne gewinnen. Davon habe ich ja noch nie was gehört….*googeln geh*

  • Tanja Living 05/02/2016 at 7:39

    Schönen guten Morgen,
    die Produkte von Eismann kenne ich gar nicht, nur die Produkte des Mitbewerbers…
    Lieben Gruß
    Tanja

  • Anonym 05/02/2016 at 7:56

    Das würde ich sehr gerne ausprobieren!
    LG, Sandra
    Sandralex2004@aol.com

  • Anonym 05/02/2016 at 7:59

    Toll – jetzt habe ich Appetit auf Hähnchen-Champignon-Sahne-Sauce.

    Die mache ich ähnlich wie Du, nur immer mit frischen Zutaten (also alles schnippeln). Dass es das auch gefroren gibt, sogar Zwiebeln, ist ja der Knaller. Sind die dann noch knackig oder eher weich?

    Und jetzt hast Du meine Essensplanung (!) durcheinander gebracht… menno *schmoll*

    Liebe Grüße
    Kathy

  • Nadine Göller 05/02/2016 at 8:24

    Auf die Eismann Tasche bin ich gar nicht so scharf.
    Vorallem Spätzle geht hier bei uns als absolute Schwaben, nur selbstgemacht. Wenn es schnell gehen muss, hab ich davon auch welche eingefroren.
    Aber könntest du mir verraten woher die tollen Salz-und Pfeffermühlen sind??? Ich find die super.

    Liebe Grüße
    Nadine

    • Denise Colquhoun 05/02/2016 at 8:49

      Selbstgemacht ist natürlich das Beste!!!!
      Die Mühlen sind von RÄDER … 🙂

    • Nadine Göller 05/02/2016 at 20:12

      Vielen Dank für deine Antwort. Hab sie gleich entdeckt, die wird der Osterhase meinem Mann ins Nest legen 🙂 so hab ich auch was davon.

  • Eva Nettesheim 05/02/2016 at 9:15

    Mhh lecker. Und die Mühlen sind der Hammer.
    Aber auch über die Rezepttasche freue ich mich!

  • Anonym 05/02/2016 at 9:32

    Lecker sieht das aus!Würde mich freuen.
    nneu@yahoo.com!

  • Carolin 05/02/2016 at 9:59

    Hallo – die Rezepttaschen kenne ich nicht. Hört sich aber spannend an… ; ))
    Würde ich gerne mal ausprobieren.
    Grüße!

    Caro

    carolin.glaser at gmail.com

  • Anonym 05/02/2016 at 11:40

    Hallo- das ist ja mal eine tolle Idee! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren:)
    Liebe Grüße
    Bine

    Kuhlmann-Sabine at T-Online.de

  • Christiane Kretzschmar 05/02/2016 at 11:51

    ich würde das gern auch ausprobieren 🙂

  • Dorothee 05/02/2016 at 12:35

    Das würde ich natürlich gerne mal ausprobieren. Und es gibt auch eine Tasche für Vegetarier, das ist perfekt.
    Es gibt immer so Tage, an denen man denkt: Boah nee, jetzt noch kochen? Und für genau diese Tage würde ich gerne so eine Tasche mal probieren 🙂

  • Claudia 05/02/2016 at 14:29

    Liebe Denise,
    das klingt gar köstlich!
    Was ich auch wunderschön finde, sind Deine Salz-und Pfeffermühle!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  • Anonym 05/02/2016 at 16:44

    Liebe Denise,
    schöne Salz und Pfefferstreuer hast Du. Auch das Eismann Paket würde mich interessieren
    rc-hodapp@rc-hodapp.de

  • Anonym 05/02/2016 at 16:53

    Hallo liebe Denise,

    die Idee mit den Rezeptetaschen finde ich großartig. Keine Grübelei, was es zu essen geben soll, keine Schnippelei und dann auch noch ein leckeres, frisches Gericht. Oft fehlt ja Zeit und Lust zu kochen…da sind solche Kits gern gesehen. Ich kenne sie noch nicht, nehme mir aber für stressige Tage sehr gerne fertige Pfannengerichte aus der Tiefkühltruhe mit.

    Liebe Grüße

    Steffi (nunah ät gmx punkt de)

  • Krümelmonster 05/02/2016 at 17:49

    Hallo Denise,
    das sieht köstlich aus, jetzt habe ich Hunger. Klingt sehr praktisch, nach einem langen Tag nur noch brutzeln, nicht mehr schnippeln – ich wrde gerne testen. Und unser Kind würde auch die Pilze aussortieren, dafür die doppelte Portion Spätzle nehmen…
    Viele Grüße,
    Andrea D.

  • Anonym 05/02/2016 at 18:46

    Liebe Denise,
    die Produkte von Eismann kenne ich nicht.Dein Rezept werde ich mal ausprobieren.Über die Rezepttasche würde ich mich sehr freuen.
    Beste Grüße
    Mary-Kate

  • Nicole Schütte 05/02/2016 at 20:07

    Liebe Denise,
    so eine Rezepttasche fände ich ja mal echt großartig! So könnte ich vielleicht endlich meine Familie von solchen TK-Unternehmen überzeugen!
    LG Nicole

  • Anonym 05/02/2016 at 22:38

    Liebe Denise, mal ein schnelles Mittagessen von eismann wäre nicht schlecht. Dein MenüPlan von letzter Woche ist ein echt guter Tipp. Noch ein Schönes buch zu dem Thema gibt es von imke johanson Deko liebe küche. Hat auch gute ideen . Liebe Grüße Annette lenzannette@gmail.com

  • Anonym 06/02/2016 at 18:02

    Hallo liebes Fräulein Ordnung, morgen Mittag gibt's Hähnchengeschnetzeltes mit Spätzle a la Frl. Ordnung. Mein Mann freut sich schon tierisch und ich trink gerade die restlichen 900 ml Weißwein 😉 ! Rezeptasche klingt cool, ich würde gerne gewinnen! Herzliche Grüße Nina H. aus V.

  • Janine Lücke 07/02/2016 at 11:23

    Liebe Denise,
    Das würde ich gerne einmal ausprobieren. Ich habe schon einige Kochboxen getestet, fand das Ergebnis aber im Verhältnis zum Preis nich wirklich angemessen. Was kostet so etwas denn? LG Janine

  • Marietta 07/02/2016 at 15:02

    Das klingt sehr lecker. So eine Rezepttasche würde ich gerne gewinnen. Spart bestimmt eine Menge Zeit.
    LG Marietta

  • Angelika B 11/02/2016 at 11:50

    das klingt ja spannend! von Eismann habe ich noch nie was gehört, da muss ich mich unbedingt mal informieren. Die Rezepttasche finde ich toll und versuche mein Glück.

    Liebe Grüße, Angelika

  • papierbotschaften 12/02/2016 at 16:49

    Liebe Denise,
    das Rezept wird getestet…sp oder so.
    Eine Rezepttasche würde ich gerne gewinnen-vielleicht habe ich je Glück.
    Liebe Grüße Christel

  • Isabel 16/02/2016 at 7:57

    Liebe Denise,
    Ich danke dir, denn nun weiss ich was es heute zum Mittag gibt 🙂
    Eismann kenne ich bisher noch nicht.
    Allerdings ist mir 'Bofrost' ein Begriff..
    Über eine Rezepttasche würde natürlich auch ich mich riesig freuen 🙂
    Liebe Grüße
    Isabel

  • Beatrix Heinrich 16/02/2016 at 8:28

    Oh, eine Rezepttasche würde ich gerne gewinnen!

  • Laura Neidhardt 16/02/2016 at 9:25

    Oh mein Gott – ich habe mich gerade spontan in die Salz- und Pfefferstreuer verliebt!!! Wie toll die einfach sind <3

    Gerne wandere ich auch ins Lostöpfchen für die Rezepttaschen – ich habe noch nie etwas bei eismann bestellt – das würde ich gerne mal testen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag

    Laura Neidhardt

  • Anonym 16/02/2016 at 9:26

    Ich kenne zwar Eismann aber die Rezepttasche nicht. Daher würde ich mich sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße
    Dany Harter

  • Nicole von Familie Ordentlich. de 16/02/2016 at 11:24

    Eismann kenne ich. Die Rezepttasche war mir neu. Klingt aber nicht schlecht.

  • Tina 16/02/2016 at 11:26

    Hab ich noch nie von gehört, wurde sie aber gern mal testen.
    Lieben Gruß Tina

  • Tine 16/02/2016 at 15:05

    Was für eine tolle Idee – das hört sich richtig gut an! Ich würde es sehr gerne ausprobieren und hüpfe schnell mit in den Lostopf.

    Danke für die schöne Verlosung und das Teilen dieser feinen Sache! :o)

    Liebe Grüße
    Christine

  • Anonym 16/02/2016 at 18:37

    Ich höre zum ersten Mal von der Tasche, aber seitdem ich mit dem Studium fertig bin und arbeite, freue ich mich immer über schnelle Gerichte 🙂
    LG Liza
    (liza.g2006@web.de)

  • Stefanie Gebers 16/02/2016 at 20:20

    RezeptTasche, RezeptTasche, mal schauen wie schnell ich Dich vernasche 😉

  • Sarah 22/09/2016 at 20:25

    Wie lecker – und man sieht mal wieder wie gesund und lecker man doch mit eismann kochen kann (ich nehme jetzt mal an, dass das Essen auch lecker war).

    Das glauben mir meine ganzen Freundinnen nämlich immer nicht!

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen