Homestory Kleiderschrank

Frauen und ihre Kleiderschränke | tinas_glueck

13/03/2017

Der Kleiderschrank einer detailverliebten Juristin

Ich war zu Besuch bei Tina im Rheinland. Wir kannten uns nur über Instagram, hatten aber gleich ganz viel zu quatschen: über die Bilder, die sie malt, Urlaub auf Sylt und das große Glück, dass sie mit ihrer Familie vor zwei Jahren die Wohnung gefundet hat, in der sie nun lebt.

Der Kleiderschrank von Tina steht ganz klassisch im Schlafzimmer. 1/3 gehört ihrem Mann, 1/3 ist für Bettwäsche und Handtücher reserviert, das restliche Drittel gehört Tina. Hier befinden sich T-Shirts, Blusen, Pullover und Hosen.

Ungefähr alle zwei Monate geht Tina mit ihren Freundinnen Frühstücken und anschließend shoppen, am liebsten in Holland. Ihr ist klar, dass sie eigentlich mehr als genug Klamotten hat, aber was soll sie machen?

„Irgendwas geht immer! Und wenn es Sternchen hat, sowieso.“

Was man bei Tina nicht findet: viele Schuhe oder Taschen.

Dafür hat Tina hat eine andere Leidenschaft – und einen weiteren Kleiderschrank, der im Flur steht, um Platz dafür zu schaffen.

UGG Boots als treuer Begleiter bei der Hunderunde

Strickjacken statt Blazer

Was für die einen Schuhe & Handtaschen sind, sind für Tina Strickjacken und Tücher.

„Ich trage lieber Strickjacken als Blazer. Wenn ich nach dem Büro nach Hause komme, ziehe ich auch direkt etwas bequemes an.“

Tina ist auch Trödelmarkt-Fan. Nicht nur, dass sie selber gerne verkauft, auch über diese Tücher, die nur ein paar Euro gekostet haben, kann sich Tina freuen.

Sowieso mag Tina gerne Sachen mit hübschen Details. Ob es nun die kleine Schleife an der Schlafanzughose oder die Ellenbogen Patches am Pulli sind – solche Kleinigkeiten mag sie ganz besonders gerne.

Tina’s 14 jährige Tochter ist ihre wichtigste Kritikerin „Ihr Urteil ist mir sehr wichtig, besonders wenn wir 2 x im Jahr gemeinsam unseren Schrankinhalt durchgehen und aussortieren.“

Kürzlich hat sich ihre Tochter eine Oversize-Jeansjacke gewünscht und ist im Schrank ihrer Mutter fündig geworden. Diese durfte sie dann sogar kreativ umgestalten und ich finde, das Ergebnis ist richtig cool geworden:

Sommerabteilung

Bald gibt es einen Wechsel in Tina’s Schrank. Dann wandern die warmen Strickjacken und Tücher in Kisten und werden woanders verstaut. Dann wird der Frühling eingeläutet und die luftigeren Anziehsachen kommen in den Schrank.

„Am liebsten würde ich nur weiße Hosen tragen. Mit einem weißen Oberteil und einer schönen Kette kombiniert ist das mein liebstes Outfit – von Ostern bis Oktober“.

tinas_glueck

Danke, liebe Tina, dass wir einen Blick in Deinen Kleiderschrank werfen durften!

Wer mehr von Tina sehen möchte, findet sie bei Instagram unter dem Namen „tinas_glueck“.

 

Viele Grüße

Denise

p.s. Du hast auch mal Lust, den Inhalt Deines Kleiderschrankes zu zeigen?

Dann freue ich mich über ein eMail von Dir an info@fraeulein-ordnung.de

 

 

  • Marion 13/03/2017 at 18:16

    Das war wieder ein interessanter Post, liebe Denise!
    Ich liebe diesen Blick in anderer Frauen Kleiderschränke. Allerdings würde ich mich nicht trauen, eine Freundin zu fragen, ob ich einfach mal so gucken dürfte – schade eigentlich! Da hat man es als Fräulein Ordnung doch leichter!; )
    Vielen Dank auch an die sehr sympathische Tina!
    Herzliche Grüße
    Marion

  • Gundi 13/03/2017 at 19:30

    Liebe Denise, cool, wenn du bei anderen in den Kleiderschrank schauen darfst 🙂 Die Strickjacken sehen wirklich richtig kuschelig aus. Ich liebe Strickjacken, finde aber meist nicht die, die ich mir so vorstellen 🙁
    LG Gundi

  • Nanni 14/03/2017 at 7:01

    Das ist ein wirklich interessanter Beitrag. Und Tina ist sehr sympathisch. In ihrem Kleiderschrank würde ich mich auch wohlfühlen 😀

    Liebe Grüße
    Nanni

  • Manu 14/03/2017 at 7:53

    oh wie schön! ich liebe es, wenn man bei anderen mal „spitzen“ darf 🙂
    das gibt doch gleich wieder Antrieb, den eigenen Kleiderschrank mal auf Vordermann zu bringen 🙂
    außerdem erinnert es mich, dass ich schon längst mal einheitliche Bügel haben möchte ……
    danke euch beiden fürs zeigen und gucken 😉
    liebe Grüße
    Manu

  • Karen Heyer 14/03/2017 at 12:02

    Da habe ich wohl Einiges mit Tina gemeinsam . Wenig Taschen und Schuhe und die Liebe zu Strickoberteilen. Meine Tücherliebe war lange erloschen, die traut sich gerade wieder hervor. Was bei Tina die Sterne sind, sind bei mir die Streifen.
    Liebe Grüße auch an Tina
    Karen

  • Angelika 16/03/2017 at 10:43

    Mit meiner „A-Figur“ bin ich in den letzten Jahren auch dazu übergegangen, Strickjacken zu tragen. Blazer sitzen bei mir meist unten zu eng; wenn sie um die Hüften passen, sind sie im oberen Bereich einfach zu groß. Strickjacken passen sich dem viel besse an. Schön zu sehen, dass ich damit nicht alleine bin! Mein Schrank ist allerdings momentan nicht so schön übersichtlich. Das steht aber auf der Liste ganz oben!

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen