Homestory

Frauen und ihre Kleiderschränke, Edition 03

15/02/2016

Heute sind wir unterwegs in meiner Nachbarschaft, zu Besuch bei Steffi. Wir dürfen wieder einen Blick in einen fremden Kleiderschrank werfen …

 

P2020070

 

Steffi ist ein Energiebündel: sie hat zwei Kinder, zwei Jobs, macht regelmäßig Sport und geht gerne auf Konzerte und Partys. Wo ich schon längst erschöpft auf dem Bett liegen würde, fragt sie „Und was machen wir jetzt?“.

P2020057

 

Klar, dass diese quirlige Person sofort zugesagt hat, als ich sie gefragt habe, ob sie an meiner Kleiderschrank-Geschichte teilnehmen möchte. Auch wenn sie erst etwas erstaunt war:  „Ich? Mit meinem wenig aufregenden Kleiderschrank?“

Ja – sie! Eben weil es nicht darum geht, welcher Kleiderschrank aufregend ist und welcher nicht. Ich finde es einfach spannend zu sehen, wie unterschiedlich all diese Schränke aussehen und was die Frauen zu erzählen haben.Also bin ich an einem Vormittag mit meiner Kamera bewaffnet zu Steffi gefahren und habe mir den Inhalt ihres Kleiderschrankes angeguckt.

 

P2020012

Schön ordentlich hängen ihre Sachen auf Holzbügel: weiße Blusen für den Job, jede Menge Strickjacken (eins ihrer Markenzeichen) sowie ein Schwung Kleider. Allerdings hat Steffi in letzter Zeit festgestellt, dass sie sich in Röcken viel wohler fühlt und Kleider lieber im Sommer anzieht.

Für ihren Mann bleibt nicht viel Platz, denn einen Teil seiner Seite hat sie mit Oberteilen beschlagnahmt. Womit wieder bewiesen wäre: Frauen haben oft viel mehr Anziehsachen und brauchen somit mehr Platz 😉

 

P2020018

Am liebsten geht Steffi alleine shoppen. Bevorzugte Geschäfte hat sie dabei nicht, allerdings geht sie deutlich bedachter einkaufen, als noch vor ein paar Jahren. Lieber gibt sie 20 € mehr für ein Teil aus, wenn die Qualität dafür stimmt. Die Zeiten von Fehlkäufen (wie z.B. diesem Kleid, welches sie noch nie getragen hat) gehören immer mehr der Vergangenheit an.

P2020029

 

Wieso sie sich von dem Kleid und dem Rock noch nicht getrennt hat? Sie wartet darauf, dass ich mit ihr zusammen die Sachen bei eBay einstelle 🙂  (ganz bald, liebe Steffi! versprochen!!!)

„Willst Du noch mein ältestes Teil im Schrank sehen?“ wurde ich von Steffi gefragt, als wir schon fast durch waren. Dieses T-Shirt hat sie vor fast 20 Jahren von ihrer Schwester bekommen und viele coole Partys damit gefeiert. Anziehen würde sie es sicher nicht mehr, aber solche Schätze haben sicher viele Menschen in ihrem Schrank.

 

P2020061

 

Ein Geheimnis hat Steffi noch: es gibt einen zweiten Kleiderschrank, eine Etage höher. In dem lagert sie Sportsachen, Bettwäsche und Handtücher.

 

Ohne Titel

 

Liebe Steffi, ich Danke Dir sehr, dass Du Deinen Schrank für mich und meine Leser geöffnet hast.

Viele Grüße

Denise

  • Anonym 15/02/2016 at 19:21

    Super diese Kleiderschrank Edition echt klasse….
    Das macht sehr viel Spaß !!
    Weiter so!
    LIEBE GRÜßE
    ULLI

  • Ami_Lou 15/02/2016 at 20:19

    Hallo Denise,
    vielen dank für deinen tollen Blog. Er inspiriert mich immer wieder auf's neue und ich freue mich ganz besonders auf den Donnerstag als ordnungsgemäß.
    Deine Strickjacke ist übrigens sehr schick und hängt auch in meinem Kleiderschrank ;))

    Liebe Grüße von Corinna

  • Nicole von Familie Ordentlich. de 16/02/2016 at 7:05

    Liebe Denise,
    danke für die Einblicke. Ich mag Deine Kleiderschrankserie sehr gerne!😊

  • OneMoment 16/02/2016 at 10:57

    Eine schöne REihe. Die Serie ist toll!

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen