Lecker

Home-made-Hamburger-Buns

04/05/2013

Mein Sohn hat mich letzte Woche gefragt, ob ich nicht mal Chickenburger machen könnte. Er liebt das Essen vom bekannten Schnellrestaurant, welches wir Eltern zu seinem Leidwesen nicht besonders oft aufsuchen.

 

 

Als er diesen Wunsch geäußert hat, war ich sofort Feuer & Flamme! Chickenburger selber machen? Kein Problem! Ich hatte schon lange vor, Hamburger Brötchen selber zu backen und so habe ich mich wenige Tage später in die Küche gestellt und los gelegt!

Burger Buns

Rezept für 8 Stück
1 Tütchen Hefe in 150 – 160 ml warmen Wasser auflösen
5 Minuten stehen lassen
435 g Mehl
40 g Zucker
40 g weiche Butter
1 TL Salz
1 Ei
verkneten & das Hefewasser dazugeben
den Teig abgedeckt 1 Stunde gehen lassen
8 Brötchen formen und darauf achten, das die Oberfläche glatt ist
etwas platt drücken, auf ein Backblech legen
abgedeckt eine weitere Stunde gehen lassen
1 Eiweiß + 1 EL Wasser verrühren
die Brötchen damit bestreichen & mit Sesam bestreuen
Im aufgewärmten Backofen ca. 16 Minuten
bei 190 grad backen
bis sie eine schöne Bräune bekommen haben
Wenn die Brötchen abgekühlt sind,
kann man sie vor dem Verzehr aufgeschnitten in den Toaster stecken.

 

 

Für die Chickenburger habe ich fertig panierte Hähnchenschnitzel gekauft, die im Backofen statt in der Pfanne gemacht werden. Salat, Tomaten, Krautsalat, rote Zwiebeln und Käse gab es bei uns in einzelnen Schälchen, so dass sich jeder seinen Burger nach eigenem Geschmack zusammen bauen konnte.

 

 

Und weil das so lecker war, gab es zwei Tage später erneut diese köstlichen Brötchen, diesmal mit Fischstäbchen, Remoulade und Gurke.

 

O B E R   L E C K E R !!!

Beim nächsten Mal gibt es dann RICHTIGE Burger, mit Rindfleisch vom Grill.
Wir haben nämlich noch ein Rezept für eine köstliche Gewürzmischung …

 

 

Habt alle ein schönes Wochenende
Denise
  • moppeline123 04/05/2013 at 8:36

    Oh, eine prima Rezeptidee! Meine Kleinste wünscht sich seit geraumer Zeit mal wieder Hamburger… Aber wir führen unsere Kinder auch nicht allzu oft in die großen Ms zum Essen aus 😉

    Viele Samstagsgrüße, Sandra

  • Jutta von Kreativfieber 04/05/2013 at 10:24

    Oh hmmmm, da ist es ja schon das Rezept 🙂 Ich probiere es gleich nächste Woche mal aus! Wir machen öfter mal Hamburger, aber haben die Brötchen bisher meist gekauft!
    Danke für das Rezept!

  • Nina 04/05/2013 at 17:31

    Liebste Denise,
    was sieht das gut aus. Unglaublich. Du bist echt eine Küchenfee.
    Beste Grüße von Nina

  • herzlichgern.de 04/05/2013 at 18:21

    sieht sehr lecker aus! Danke für das Rezept!
    Viele Grüße
    Claudi

  • Joolez 05/05/2013 at 9:07

    Boah, die sehen ja total lecker aus. Ich hab die mal auf Pinterest gepinnt. Ich hoffe, das ist ok, ansonsten sag gerne Bescheid.
    liebe Grüße
    Joolez

  • clara vom tastesheriff 05/05/2013 at 12:55

    Fräulein Ordnung!!! Mega.. habs bei Insta gesehen und heimlich drauf gehofft, das Du ein Rezept postest..
    Hack ist im Kühlschrank.. allesZutaten auch.. ich werde gleich mal hier nachfragen ob das nicht das Ideale Tatort Essen wäre?!?!
    Bussis nach Mitteldeutschland
    Claretti

  • Stines Haus 05/05/2013 at 17:56

    Liebe Denise,
    vielen Dank für das Rezept. Habs gespeichert und es wird bald ausprobiert.
    GLG
    Christiane

  • einfallsReich 05/05/2013 at 19:15

    mmmh… sieht supersuperlecker aus!!!
    herzlichste sonntagsgrüße & -wünsche an dich
    amy

  • Persis 06/05/2013 at 8:29

    Yummy! Kein Vergleich zu den schlabbrigen Dingern aus dem Schnellrestaurant.

  • sternsche 06/05/2013 at 18:28

    Bei uns gab es heute auch Burger mit deinen wundervolltollen Burgerbrötchen….einfach nur göttlich…ich hätte ja gerne bei Instagram ein Foto gepostet,aber sie waren leider viiiiiiiiel zu schnell aufgefuttert 🙂

  • Anonym 09/05/2013 at 16:22

    Ich habe heute das Rezept ausprobiert und die Burger waren mit den Brötchen perfekt!
    Danke dafür!
    Viele Grüße
    Britta

  • HaseundFlo 30/05/2013 at 13:25

    Das kommt gleich auf meine Nachmachliste!!! Sieht sehr lecker aus!!

    LG verena

    PS: und die Mohrenkopftorte auch, mmh!

  • Sonja 02/08/2013 at 8:48

    Einen wunderschönen guten Morgen!
    Nachdem ich unverhofft gestern zu einer fast nahelneuen Küchenmaschine gekommen bin und ich letzthin hier dieses verheißungsvolle Rezept entdeckt habe, hab ich das doch heute gleich mal ausprobiert. Und ich muss sagen, sie sind toll geworden. Hab sie ohne Sesam gemacht, da ich keinen zu Hause hatte.
    Nachdem ich immer Geschmacksprobleme mit Hefeteig habe, meistens schmeckt alles extrem nach Hefe (keine Ahnung warum) müssen sie den Geschmackstest aber noch bestehen. Leider sind sie noch zu heiß zum Probieren.
    Werde dann aber auf meinem Blog berichten.
    Liebe Grüße
    Sonja

  • Bianca 01/05/2014 at 13:01

    Werde ich versuchen! Hab schon mal ein anderes Rezept probiert, aber die waren sehr trocken. Warum ich aber kommentiere, obwohl der Post schon älter ist, weil du mich auf die Gewürzmischung neugierig gemacht hast!!!!
    Hab keinen Post gefunden, wo du sie verrätst!
    Kannst du meine Neugierde stillen?
    Gruß Bianca

  • Denise Colquhoun 01/05/2014 at 14:17

    Liebe Bianca!

    Google mal "Fräulein Ordnung best burger in town" … Dann sollte das Rezept kommen!

    Lieben Gruß, Denise

  • Blog Highlights 2013 | Fräulein Ordnung 10/04/2016 at 9:17

    […] Im Mai gab es bei uns Hamburger Brötchen. […]

  • Burgergold + Cole Slaw | Fräulein Ordnung 11/04/2016 at 18:01

    […] ich das erste Mal Hamburger Buns selber gebacken habe, stehen Burger als Familienessen am Wochenende bei unserer Familie ziemlich […]

  • Burgergold + Coleslaw | Fräulein Ordnung 12/04/2016 at 15:27

    […] ich das erste Mal Hamburger Buns selber gebacken habe, stehen Burger als Familienessen am Wochenende bei unserer Familie ziemlich […]

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen