Einrichten Wohnzimmer

Ich bin es … Deine Inspiration … *

07/11/2014

Mit der Inspiration ist das so eine Sache … manchmal kommt sie völlig überraschend über einen ….

 

06.11 003
06.11 015

Vor einem halben Jahr war alles noch gut, doch seit einigen Wochen denke ich über den Teil von unserem Wohnzimmer nach, in dem unser Tisch + die Vitrine stehen.

Ganz bestimmte Ideen und Vorstellungen sammeln sich in meinem Kopf und den ein oder anderen Abend habe ich bereits im Internet verbracht, auf der Suche nach etwas, was ich im Austausch zum Bücherregal haben möchte.

 

06.11 007
06.11 018

Seltsam, wenn man monatelang mit dem Zustand eines Raumes zufrieden war und dann auf einmal das Gefühl hat, eine Veränderung zu benötigen ….

 

06.11 028
06.11 032

Ich treffe Dich, ohne Dich zu fragen,
einfach so,
mit voller Wucht.
Und tausend kleine Ideen schießen durch Deinen Kopf.
Ich treibe Dich an, die Dinge zu tun, die schon immer in Dir waren
Du kannst Dich nicht vor mir verstecken,

ich finde Dich. Ich werde Dir alles zeigen:
das Kleine, das Große,
das Offensichtliche, 

das Geheime,
die Schönheit,
die Ecke und Kante,
das Dunkle, das Licht,
das Harte, das Weiche,
das Klare,
das Alte und das Neue.

Und ich bin es, die alles vereint,
das Bild in Deinem Kopf,
das Kribbeln in Deinen Fingern,
das Gefühl in Deinem Bauch 
Ich bin es,
Deine Inspiration.

 

06.11 052

Gestern war ich zum Zwecke der Inspiration in Holland, doch ausser der kuschelig-bunten Decke und der Etagere habe ich nichts gesehen, was mich weiter bringt.

Meine Möbel-Wunschliste ist jetzt geschrieben, in der Hoffnung, dass mein Mann zeitnah mit mir einkaufen fährt …. Viel ist es nicht, was ich brauche und was verändert werden soll, aber das Ergebnis habe ich bereits vor meinen Augen … Sollte mein Mann grummeln, es sei doch alles gut, so wie es ist, dann werde ich ihm was von Inspiration erzählen, von dem Kribbeln in den Fingern und dem Gefühl im Bauch …. Oder ich spiele ihm gleich den neuen Werbespot von Westwing vor, der dies alles so wunderbar zusammenfasst ….

Und jetzt muss ich weiter an meinen Plänen basteln: Bücher müssen aussortiert werden und auch einiges aus der Vitrine kann weg. Ihr kennt das ja: weniger ist mehr 🙂 Und nur was ich liebe, darf bleiben ….

Viele Grüße

Denise

 

  • LabbiDekoLiebe LabbiDekoLiebe 07/11/2014 at 6:32

    Guten Morgen liebe Denise,

    was für ein toller Post und so schön geschrieben. Ja, der Werbespot ist echt klasse und das "Gedicht" musste ich mir direkt aufschreiben :-)).

    Manchmal wird aus kleinen Veränderungen was ganz Neues Schönes. Drück Dir die Daumen, dass Dein Mann bald mit Dir einkaufen fährt und Du Deine Ideen umsetzen kannst.

    Die Etagere ist übrigens super schön!

    Wünsche Dir ein tolles Wochenende ….

    Liebe Grüße
    Sandra

  • depechka 07/11/2014 at 6:51

    Na da bin ich ja mal gespannt, wie sich die Ecke verändert – gefallen tut's mir aber jetzt schon, besonders euer Esstisch & Sofa. Sind das auf der Vitrine zwei Lichthäuser von räder? Ich habe die Lichttüten von räder hier stehen, die machen so gemütliches Licht. Kann man ja in der dunklen Jahreszeit immer gut gebrauchen 🙂
    Novemberliche Grüße,
    Katharina

    • Denise Colquhoun 07/11/2014 at 7:17

      Liebe Katharina,

      von Räder sind die Lichthäuser nicht, machen aber trotzdem ein schönes Licht ….

      Viele Grüsse …. Denise

  • Uhuohne hu 07/11/2014 at 6:59

    Ist ja interessant….ich bin eher so der Typ: Solange was noch "funktioniert" brauch ich nichts ändern….einfach so mal überlegen, ob mir was noch "gefällt", das mach ich eigentlich nie. 🙁

    Ich beobachte mal gespannt mit, was bei Dir so passiert…

    • Denise Colquhoun 07/11/2014 at 7:21

      Bei mir ist es leider so, dass ich plötzlich Gedanken habe wie:
      "Die Vitrine steht irgendwie völlig fehl am Platz und kommt dort gar nicht zur Geltung."
      Dann beginnt ein Gedankenprozess, den ich nicht stoppen kann ….
      Aber so macht wohnen auch Spaß 🙂

  • Kittyoma GH 07/11/2014 at 9:14

    Oh ja Fräulein Ordnung das kenne ich nur zu gut. Meine Familie hat früher oft nicht nur große Augen gemacht, wenn sie heim gekommen sind………… und irgendwie stand wieder einiges anders oder war ganz weg …oder ersetzt. Heute lachen sie darüber, damals fanden sie es nicht immer komisch.
    Großes umräumen ist mir nicht mehr so möglich. Aber Kleinigkeiten, oder zumindest planen und andere setzen es für mich um, dass kenne ich nur zu gut.
    Und irgendwie ist es ein schönes Gefühl wenn Frau auf den Bauch, oder auf die Inspiration gehört hat und hinterher kann man wieder (zumindest für einige zeit) zufrieden auf das "neue" schauen.
    Ein schönes Wochenende
    lg
    Kittyoma Gaby

  • Ivi 07/11/2014 at 13:11

    Liebe Fräulein Ordnung,

    sie haben mich auch gerade ganz spontan inspiriert… und zwar mit dem Beitrag auf limango zum Thema lieblingsplatz. Ja ich hab ihr Küchenbilder hier schon sooo oft gesehen, aber jetzt kommt mir die perfekte Idee für meine Küche, für einen Wandplatz… deshalb die Frage.. wo haben sie dieses Zeitschriftenregal her? Bekommt man sowas durch Glück auf dem Flohmarkt oder kann man sowas auch irgendwo kaufen? Eine kleine Küchenwand bei mir schreit irgendwie nach etwas.. eine Uhr oder eine Tafel mit Standardrezepten war bisher meine Idee.. aber eine Tafel ist mir zu dunkel und eine Uhr ggf. zu laut, weil ich dieses Ticken nicht ertrage. aber so ein Zeitschriftenregal könnte schon schön aussehen.

    Jetzt ist nur die Frage.. wo bekomme ich sowas her?
    LG und ein schönes Wochenende

  • quiltcat 07/11/2014 at 13:27

    hallo fräulein ordnung,
    ganz lieben dank für deinen tollen blogeintrag. ich tüftle auch schon wochen wegen meines wohnzimmers und allmählich komme ich auch soweit, dass ich wirklich das richtige gefunden und machen werde. bin schon gespannt auf deine umsetzung. ja man soll wirklich auf seine inspirationen hören.
    ein wunderschönes wochenende
    lg elfriede

  • Irene 10/11/2014 at 15:14

    Hallo Denise,
    der Werbespot ist wirklich ein Traum. Das mit der plötzlichen leichten Unzufriedenheit mit der Einrichtung eines Raumes kenne ich nur all zu gut. Mich packt es alle ein bis zwei Jahre 🙂 und dann muss zumindest umgestellt werden.
    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen