Kuchen Werbung

Sonntags auf dem Sofa + Marmorkuchen

25/01/2015

 

DSC_0129

 

DSC_0130

Vielen Dank für die vielen netten Kommentare, die letzte Woche hier eingegangen sind. Die Komplimente muss ich direkt an meine Tochter weiter geben, da sie die Fotos von mir gemacht hat – und das, obwohl sie ja eher junge Motive bevorzugt (siehe HIER).

 

DSC_0158

 

DSC_0171

 

Weil so viele gefragt haben: meine Uhr von Daniel Wellington ist das Modell Classik York Lady.

 

150123 021
DSC_0185

 

Ein neues Buch ist bei mir eingezogen Einfach entspannt wohnen Es stand lange auf meiner Wunschliste, doch ich zögere immer ein bisschen, bei solchen dicken Exemplaren. Viele teure Bücher habe ich nur einmal durchgeblättert, nie wieder in die Hand genommen & später verkauft.
Aber dieses Buch ist eine wirklich tolle Quelle der Wohninspiration. Unfassbar viele Bilder, die ich bei Pinterest gespeichert habe, stammen aus diesem Buch, aber es werden auch viele Designklassiker gezeigt und deren Herkunft erklärt.

 

„Ich bin seit jeher der Ansicht, dass schlichte, einfache und praktische Gegenstände

und Räume das Geheimnis des Wohnkomforts sind. Sie erweisen sich langfristig

als nützlich und und benutzerfreundlich und stehen damit im Gegensatz zu rein

visuell orientiertem, unnötig kompliziertem Styling und zu kurzlebigen,

zweitklassigen Produkten. Wendet man diese Herangehensweise auf die Wohnung

als Ganzen an, entstehen Interieurs, die zeitlos und unangestrengt stilsicher wirken.“

Sir Terence Conran

 

150123 036
150123 039

 

DSC_0188

Mein super bequemes Strickkleid ist von Crew Clothing. Mein Modell gibt es leider nicht mehr, aber das Kleid Alexis ist sehr ähnlich. Ich liebe ja Kleider – ganz besonders gestreifte.

DSC_0148

Was ich auch noch liebe: Marmorkuchen. Allerdings backe ich ihn nach (DIESEM) meinem liebsten Rezept nur zu besondern Anlässen. Jetzt habe ich eine super schnelle Variante entdeckt, für die ich immer alles im Hause habe und für die ich auch keine Schokolade hacken muss. Er ist also ohne viel Aufwand zu machen und schmeckt am besten frisch. Für meine Kinder ein großes Glück: morgens zwei Stücke in der Frühstücksdose zu haben!

Joghurt-Marmorkuchen

3 Eier
180 g Zucker
1 Tütchen Bourbon-Vanillezucker
cremig rühren

120 ml neutrales Öl (ich nehme Sojola)
150 g Joghurt
zu der Ei-Zucker-Mischung geben und rühren

300 g Dinkelmehl (630)
2 TL Weinstein-Backpulver (oder normales)
unter die Mischung heben und nur so lange rühren, bis alles gerade eben vermischt ist

Die Hälfte vom Teig in eine gefettete Backform geben, unter die andere Hälfte kommt

2 TL Backkakao
1 EL Milch
(gerne auch zusätzlich noch 50 g gehackte Schokolade)

Auf den hellen Teig geben, mit einer Gabel durchziehen und ca 45 Minuten bei 180 grad backen, mindestens 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und bald servieren.

 

150123 030

 

Köstliche Grüße

Denise

* dieser Beitrag entstand in Kooperation von Daniel Wellington

  • Li-Pri-Le 25/01/2015 at 19:40

    Liebe Denise,

    das sieht nach einem sehr entspannten Sonntag aus.
    Deinen Code für Daniel Wellington habe ich sogleich benutzt und werde meine Uhr hoffentlich nächsten Samstag im Wochenglück zeigen können. UPS und ich sind keine Freunde, denn dieser Versender ist absolut nichts für Berufstätige. Eigentlich wollte ich mir die Uhr zur Belohnung erst später holen, aber eine Frustwelle und dein Rabattcode haben dazu geführt, dass sie jetzt statt zur Belohnung der Motivation dienen wird.

    Dir einen lieben Sonntagsgruß aus dem Krankenbett und bis nächsten Samstag.

    Haike

  • yvonne 27/01/2015 at 19:35

    Liebe Denise,
    der Sonntag und Du scheinen tiefenentspannt 🙂 Du siehst toll aus- das Kleid, die Frisur, sehr schön! Und die Uhr ist der Knaller!
    Dank mit herzlichen Grüßen
    Yvonne aus dem Südsiegerland

  • Tonkabohne Sabine 28/01/2015 at 6:25

    Liebe Denise,
    Sehr schick siehst Du aus auf dem Sofa 🙂
    Super Fotos von Dir!
    Danke für das leckere Rezept und die Buchvorstellung.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • magicienne 29/01/2015 at 22:28

    Und schon wieder ein neues Kuchenrezept… Führe mich nicht in Versuchung? Wie gut, dass wir am Sonntag bei den Schwiegereltern sind, da brauche ich nicht selbst backen. Aber vielleicht den Sonntag drauf. Mal sehen, ob ich meinen Mann überreden kann, für den Gugelhupf auf den Zimtkuchen zu verzichten. Immer noch der absolute Dauerbrenner hier!

    Herzlichen Dank dafür,

    Sandra

  • Inge 29/03/2016 at 14:49

    Der Marmorkuchen….ein Gedicht!!! Danke für das schöne Rezept! Inge

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen