Kuchen Wochen(glück)

Wochen(glück)-Rückblick 150815 + Brownie / Cobbler / Tarte

15/08/2015

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochen(glück)-Rückblick mitmachen und
sich bis Sonntag Abend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.In dieser Woche hat mich glücklich gemacht:

 

Ohne Titel

Ein Besuch bei meiner Freundin in Rheda-Wiedenbrück. Für mich immer wie ein kleiner Urlaub, weil es nicht nur bei ihr Zuhause schön ist, sonder weil mir die gesamte Umgebung so gut gefällt. 27 intensive Stunden mit guten Gespräche und bestem Essen – schön, wenn man so eine liebe Freundin hat, die einen so verwöhnt.

Ohne Titel
FrühstücksGlück

 

In dieser Woche gab es allerlei köstliches bei mir:

Triple Chocolate Brownie

200 g Butter
200 g Zartbitter-Schokolade (mindestens 60 %ig)
im Wasserbad schmelzen

3 Eier
150 g Rohrohrzucker (geht auch normaler)
1 Tütchen Bourbin-Vanillezucker
hell aufschlagen
Schokobutter untermengen 

250 g Dinkelgrieß (z.B. von Alnatura – alternativ herrkömmlicher Grieß)
1/2 Pck. Backpulver 
mischen und unter die Masse heben

100 g gehackte Mandeln
100 g gehackte weiße Schokolade
unterheben und den Teig in eine Form füllen

ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen
nach dem abkühlen mit Vollmilchschokolade verzieren

Mehr Schokolade geht fast nicht …

 

Ohne Titel

Cobbler 
(Früchteauflauf mit Haube)

500 g Johannisbeeren
200 g Blaubeeren
200 g Brombeeren
200 g Himbeeren
2 – 3 Pfirsiche (in Spalten geschnitten)

Alles in eine große Auflaufform geben und mit 2 EL Zucker bestreuen

Für den Teig
100 g Butter
140 g Dinkelmehl (630)
1 TL Backpulver
etwas Zitronenabrieb
1 Prise Salz
40 g Rohrohrzucker
1 Tütchen Bourbon Vanillezucker
alles miteinander vermenken und nach und nach 
75 ml Kaffeesahne
50 g  Kokosflocken darunterrühren

Den Teig auf dem Obst verteilen und mit 
2 EL Mandelblättchen bestreuen

Ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen
Mit  Vanillesoße servieren 
Wem die Johannisbeeren zu sauer sind, sollte entweder anderes Obst oder mehr Zucker nehmen …

 

Ohne Titel

Blaubeer-Mascarpone-Tarte
(nach einer Inspiration von Amalie loves Denmark)

150 g Dinkelmehl (630)
100 g Butter
2 EL Haferflocken
50 g Puderzucker
1 Ei
miteinander verkneten und mindestens 1/2 Stunde kalt stellen

Den Teig ausrollen, in die Tarteform legen, mit der Gabel mehmals einpiecksen.
Mit Backpapier auslegen, Bohnen drauf geben und ca. 15 Minuten blind backen. 
Auskühlen lassen.

250 g Mascarpone
30 g Puderzucker
Zitronenabrieb
miteinander verrühren und den abgekühlten Boden damit bestreichen.
Mit Heidelbeeren und/oder Brombeeren belegen und bald servieren.

 

Ohne Titel

 

Viele liebe Grüße

Denise

 

 

  • klitzekleinedinge.com 15/08/2015 at 4:38

    Die Brownies kommen ganz oben auf meine 'Muss ich backen'-Liste! Danke für das schokoladige Rezept 🙂

    Liebe Grüße, Biene

  • Fee von fairy likes... 15/08/2015 at 6:04

    Dieser Frühstückstisch sieht so einladend aus – und die Rezepte machen richtig Hunger… Die tarte hat es mir besonders angetan und ich werd sie auf jeden Fall mal nachbacken. Schönes Wochenende, fee

  • staublos.ch 15/08/2015 at 12:02

    mhhhh, das muss ich unbedingt ausprobieren! Gleich alles ausdrucken 🙂
    Liebe Grüsse, Katarina

    • Denise Colquhoun 15/08/2015 at 16:23

      .. bei der Tarte fehlt die Butter im Rezept! Bitte noch ändern 😉

  • Britta Nattenberg 15/08/2015 at 14:10

    Kann es sein, dass du die Butter bei der Tarte vergessen hast? Teig ist hart wie Stein
    LG Britta

    • Denise Colquhoun 15/08/2015 at 16:23

      Ach Schreck! Natürlich muss noch Butter dran – hab das Rezept gleich geändert!

  • Sofaheldin 15/08/2015 at 15:47

    Wenn ich mir diese Leckereien so anschaue, hätte mich Deine Woche auch verdammt glücklich gemacht *ggg*.

  • Herbst Liebe 16/08/2015 at 5:52

    So wundervolle Rezepte. Besonders deine Tarte hat es mir angetan.
    Herzlichst Ulla

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen