Einrichten Events

wohnen, einrichten, leben

03/02/2016
Wie versprochen kommt hier Teil 2 von meiner Tour über die internationale Einrichtungsmesse in Köln. Das war für mich geballte Inspiration und auch wenn ich höchstens einen Bruchteil vom Gesamtpaket gesehen habe, war ich schwer begeistert und hoffe, dass Euch mein Einblick gefällt.

 

P1230079

 

Das erste Bild, welches ich auf der IMM in Köln gemacht habe, war fast schon Richtungsweisen, denn dunkle Wände & Möbel gab es vermehrt zu sehen.

P1230098

 

Der Stand von String Furniture (skandinavisches Designunternehmen) war ebenso dunkel wie stylisch eingerichtet.

 

P1230099
P1230103

 

Das minimalistische Regalsystem konnte mein Herz bis dato nicht erobern, doch von dem fantastisch durchgestylten Stand war ich schwer begeistert.

P1230104

 

Muuto – auch wieder Design made in Skandinavien. Diese großen, schlichten Glühbirn-Lampen (E27) stehen hingegen schon lange auf meiner Wunschliste. Bisher konnte ich mich nur nicht zwischen den vielen tollen Farben entscheiden.

P1230132
P1230134
P1230130

 

 

Capodiopera kannte ich bisher nicht, aber der schöne große Schrank hat mir gut gefallen:

 

P1230142
P1230145

 

Ein großer Publikumsmagnet war der Stand für Tapeten (in meinem ersten Teil HIER könnt Ihr zwei weitere Fotos davon sehen)

 

P1230171
P1230215

Bei einer kleinen Pause in einer anderen Halle und meiner Suche nach einer Toilette bin ich zufällig an diesem Zelt vorbei gekommen. So etwas im Garten haben – das würde mir sehr gefallen (leider erinnert es meinen Mann an ein Rote-Kreuz-Zelt im Auslandseinsatz …)

 

P1230181
P1230179

 

Völlig fasziniert war ich von dieser Tapete im Hintergrund, ich musste mehrmals hingucken:

P1230226
Die coolste Fototapete

Lange, sehr lange Tische finde ich toll. Ich hätte gerne einen Tisch, an dem immer 10 Stühle stehen (es scheitert aber am nicht vorhandenen Platz *hüstel*).
Diese Tisch wäre mir schon wieder ein Tick zuuu lang. 18 Schritte habe ich gezählt, um von einen Ende zum anderen zu kommen:

 

P1230228

Rolf Benz gehörte nie zu meinen bevorzugten Marken. Umso erstaunter war ich, als ich an den schönen Stand von „freistil Rob Benz“ kam. Ich hätte jedes Möbelstück einpacken können … die Beistellhocker, das grün Sofa …  Schön! Ich war sehr begeistert.

 

P1230238
P1230240
P1230244

Noch ein paar weitere Einblicke gefällig?

 

P1230121
P1230124
P1230111
P1230200
P1230261
P1230223

 

Das war’s dann auch schon wieder. Tschüss Köln, bis zum nächsten Mal …..

 

P1230256

 

Viele Grüße
Denise

 

  • Anonym 03/02/2016 at 9:02

    Hallo liebe Denise, Danke für die tollen Eindrücke. Wir müssen grade eine Wohnung ausräumen und viele dieser Wohnmöbel habe ich auch für mich wieder entdeckt. Es war alles irgendwie schon einmal da.. man muss nur genug warten. Liebe Grüße von Elke

  • OneMoment 03/02/2016 at 9:20

    Einmal alles zum Mitnehmen bitte!

  • Anonym 03/02/2016 at 18:47

    Habe Dich gerade auf Pro Sieben gesehen 😀

    Ein Essensplan ist bei mir noch nicht, ist für Fortgeschrittene…

    Ich bin noch bei: Alles braucht seinen Platz.

    Und wenn zu wenig Platz, dann zu viel Kram, also weg.

    Das muss ich jetzt nur noch bei meinem Mann durchsetzen 😀

    Liebe Grüße
    Kathy

    Ich glaub, morgen gibt es Spinat..

  • Anonym 03/02/2016 at 22:14

    Von wem sind die tollen Stühle auf dem ersten Bild? LG Heike

  • Claudi A 04/02/2016 at 12:56

    Bei diesen tollen Fotos habe ich immer das Bedürfnis,die alten Möbel
    aus der Wohnung zu schmeissen und alles neu zu kaufen. Leider scheitert dieses Vorhaben an dem nötigen Kleingeld und der Mann will sich nie von etwas trennen *schnüff* 😉 Aber träumen ist erlaubt und mit viel Geduld kann man auch einiges erreichen (beim Mann 🙂

  • ninareinhardt 05/02/2016 at 8:23

    Ohhh! Schön schön schön! Ganz besonders toll finde ich das Sofa auf dem drittletzten Bild. Ob du den Hersteller noch rekonstruieren kannst? Ich hab versucht, das Label im Hintergrund zu erkennen, war aber leider erfolglos…

    Danke im Voraus,

    Nina

    • Denise Colquhoun 05/02/2016 at 8:40

      Liebe Nina! an der Wand stand ELLE / nur was noch drunter stand, kann ich Dir leider nicht sagen …

    • Nanne Kick 05/02/2016 at 14:51

      Ich hab es rangezoomt: elle design charlotte høncke müsste es heißen

    • ninareinhardt 13/02/2016 at 21:30

      Dankeschön, ich habs gefunden. 🙂

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen