Lifestyle

bayti hier | Ein Kleidungslabel für Integration

24/11/2017

Crowdfunding-Kampagne

Mein Zuhause – bayti hier

Integration und ein kleines Modelabel aus Münster

Ilham und Mohammad Ali aus Damaskus haben mit 8 deutschen Studenten das Projekt bayti hier gegründet. bayti hier ist ein integratives Modelabel, das westliche Kleidungsstile mit orientalischen Stoffen, Mustern und Designs aus Syrien kombiniert. Die mit Liebe entwickelten Kleidungsstücke entstehen in deutsch-syrischer Zusammenarbeit, hier bei uns im schönen Münster. „bayti“ bedeutet auf arabisch „mein (Zu-)Haus(e)“. Und genau das ist der Wunsch: Ein gemeinsames Zuhause für Deutsche und geflüchtete Menschen hier in Deutschland.

BAYTI HIER

Das Ziel hinter bayti hier ist zweierlei: Zum einen wollen sie rechten Populisten die Stirn bieten und beweisen, dass die deutsche und syrische Kultur sehr wohl und auf besondere Art & Weise harmoniert. Sie möchten ein Statement in Form von Mode setzen, Kulturen verschmelzen und Begegnung auf Augenhöhe schaffen. Zum anderen möchten sie den geflüchteten Menschen eine finanzielle und gesellschaftliche Perspektive mittels einer Aufgabe bieten. Denn nur, wer eine Aufgabe hat, wird langfristig glücklich sein, so sieht es Michael vom Team bayti hier.

bayti hier

Seit Mitte März 2017 wurde ein Online-Shop aufgesetzt, Messen besucht und Umsätze generiert. Parallel dazu wird die Eröffnung eines ersten Popup-Stores in Münster geplant. Bis heute sind sie dabei selbstfinanziert. Doch von nun  an sind die auch auf externe Unterstützung angewiesen, denn sie haben ambitionierte Ziele. Ziele, die erreicht werden müssen, damit das junge Social Startup wachsen kann. Aus diesem Grund läuft seit dem 01. November 2017 eine Crowdfunding-Kampagne (https://youtu.be/hiGaqR1BlTI).

Es sind bereits 6.092 € zusammen gekommen, doch das Fundingziel liegt bei 10.000 € und es gibt nur noch bis zum 30.11.2017, 23:59 Uhr die Möglichkeit, sich an diesem Projekt zu beteiligen!

BAYTI HIER

Wer bayti hier trägt, wird zum Botschafter für ein gemeinsames Zuhause für Menschen jeglicher Hautfarbe und Religion!

MADE WITH LOVE.

Die Produkte sind lokal und werden hier in Münster veredelt, Rohstoffe und Zuschnitte sind unter fairen Bedingungen produziert. So kann man ein Statement in Form von Mode setzen und zudem geflüchteten Menschen eine finanzielle und gesellschaftliche Perspektive mittels einer Aufgabe bieten.

Ich würde mir wirklich sehr wünschen, dass das Crowdfunding Ziel erreicht und die nächsten Pläne verwirklicht werden können und habe mir deshalb gleich einen Platz für die Unterstützer-Party gesichert!

 

Viele Grüße

Denise

 

 

 

4 Kommentare

  • Antworten Regine L. 24/11/2017 at 8:25

    Guten Morgen Denise,
    tolle Sache… werde mich mal auf der Homepage umschauen. Das Datum ist aber falsch, oder? Müsste bestimmt 30.11. heißen.
    LG Regine

  • Antworten Julia 24/11/2017 at 13:48

    Hallo Denise,
    danke für diesen Artikel!
    Ich finde es immer wichtig und gut, dass es solche Projekte gibt und sie unterstützt werden.
    Viele Grüße,
    Julia

  • Antworten Diana V. 27/11/2017 at 15:54

    Hallo Denise

    So ein tolles Projekt! Werde mich gleich mal umschauen 🙂

  • Antworten