Ordnung

Donnerstag = OrdnungsTag | digitale Ordnung

08/06/2017

Heute kommt aber etwas dran, was ich noch nie gezeigt habe! Die Ordnung auf meinem PC!

Digitale Ordnung

Ich würde gern etwas über digitale Ordnung lesen. Hast du auch einen ordentlichen PC? Sortierst du auch hier regelmäßig aus? Und wie hältst du es mit Bildern? Wir erstellen jedes Jahr ein Fotobuch mit einem Best-Of, auf dem Rechner liegen ja aber noch ein paar mehr Fotos rum. Und oft so viele, dass sich da keiner hinsetzt und die je wieder anschaut. Machst du das anders?

Mein PC kann sicherlich als sehr ordentlich bezeichnet werden.

Meine Dokumente habe ich in zwei Bereiche getrennt: die privaten Schreiben und alles, was Fräulein Ordnung betrifft.

In der privaten Rubrik fällt nicht so viel an, beruflich habe ich es so sortiert:

OrdnungsTag

In den Ordnern 2015, 2016, 2017 finde ich Texte und Interviews , die ich in dem jeweiligen Jahr geschrieben habe.

Der Ordner „Rechnungen“ ist auch wieder in Jahre unterteilt.

Rechnungen bekommen bei mir immer so eine Bezeichnung: das Jahr – der Monat – der Empfänger.

Also z.B. 2017 06 Auftraggeber. Für mich hat sich das als sehr praktisch und übersichtlich erwiesen.

In dem Ordner für Bilder sieht es dann so aus:

digitale Ordnung

In dem Ordner „2017“ gibt es wieder eine Auflistung der Monate,

wo ich jeweils die passenden Bilder zu meinen abgeschlossenen Projekte finde.

Der Ordner „2017-06“ ist gerade aktiv, mit dem arbeite ich also bis zum Ende des Monats.

Aktuell sieht es in dem Ordner so aus:

digitale Ordnung

Sobald eins dieser Projekte abgeschlossen ist (oder aber spätestens Ende des Monats) verschiebe ich die Ordner zu „2017“ in den passenden Monat:

digitale Ordnung

Am Ende des Jahres wandern alle Bilder auf meine externe Festplatte. So gehe ich dann in ein aufgeräumtes, neues Jahr mit viel Platz auf meinem PC.

Nur die Dokumenten-Ordner bleiben immer auf meinem PC. Zum einen, weil sie nicht so viel Platz einnehmen, zum anderen, weil ich immer mal wieder irgendwas nachlesen muss.

Und die privaten Fotos? Die bestelle ich auch ab und zu (meist im Winter) als ein Best-Of-Album. Aber schon längst nicht mehr so häufig wie noch vor ein paar Jahren.

 

So sieht es also aus, mit der digitalen Ordnung auf meinem PC.

Wie ist es bei Euch? Findet Ihr immer alles, was Ihr sucht?

Oder müsstet Ihr mal ein bisschen Zeit investieren, um dort klar Schiff zu machen?

 

Ordentliche Grüße

Denise

p.s. nächste Woche fällt der OrdnungsTag wegen Fronleichnam aus!

 

 

 

  • Svenja 08/06/2017 at 9:43

    Ich finde alles was ich suche, obwohl mein Rechner nicht ganz so strukturiert ist…
    Was man aber auf gar keinen Fall vergessen sollte ist ein regelmäßiges (!) Backup! Sonst war es das ganz schnell mit der Datenflut… 😉

  • Gudrun Lochte 10/06/2017 at 17:10

    Hallo Denise,
    bis jetzt habe ich noch immer alles gefunden, aber so struktiriert bin ich leider nicht. Ich wollte schon immer mal ran, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben (oder so). Letztens habe ich mal alles auf eine externe Festplatte gebracht, nicht das auf einmal die Technik mir einen Strich durch die Rechnung und alles weg ist. Aber deine Ordnung finde ich super.

    Liebe Grüße
    Gudrun

  • Nanne 11/06/2017 at 20:43

    Hast du denn eine oder mehrere externe Festplatten? Die können ja auch leicht kaputt gehen… Hört man immer wieder…

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen