Lifestyle Werbung

Smarte Gadgets zu Weihnachten | Mein glücklicher Wettermann

17/12/2017

Anzeige

Smarte Gadgets zu Weihnachten und was eine Übernachtungsparty damit zu tun hat

Als Micha im vergangenen Winter bei mir eingezogen ist, hat er eine Wetterstation mitgebracht. Von jetzt auf gleich hatte ich einen persönlichen Wettermann im Wohnzimmer sitzen, der mich immer über das bevorstehende Wetter informieren konnte. Doch diese Wetterstation hat ihre Tücken. Die Batterien mussten einige Male ausgetauscht und das komplette Gerät zurück gesetzt werden. Dann fand das Gerät oft keine Verbindung zum der Aussenstation. Es war zum Mäuse melken!

Smarte Gadgets Netatmo

Im Zuge der Kooperation mit E WIE EINFACH konnte ich Micha eine Freude machen. Im WIE EINFACH! Shop habe ich die Netatmo Wetterstation gefunden, die nicht nur stylisch aussieht, sondern die Wetterdaten direkt auf das Handy schickt. ZACK – das war wie Weihnachten, als er dieses Gerät auspacken durfte! Toll ist, dass auch die Netatmo Wetterstation mit dem EinfachSmart-System von E WIE EINFACH kompatibel ist. Das heißt: Wie mein Licht kann ich auch die Station mit der gleichen App steuern und sogar die smarten Helfer miteinander vernetzen. Wird zum Beispiel die Innenraumtemperatur zu kalt, regeln meine smarten Heizungsventile die Heizung ganz von selbst höher. Wenn das mal kein tolles Weihnachtsgeschenk für alle Frostbeuteln ist.

Smarte Gadgets Netatmo Wetterstation

Übernachtungsparty

Freitagabend hatte Zoé drei Freundinnen zum Übernachten da. Das war ein bereits im Sommer geschlossener Deal, denn wir hatten zwei Karten für ein Konzert am Abend in Münster. Da der 08.12. Zoé’s Geburtstag ist, durfte sie sich dafür Übernachtungsgäste einladen. Das Wohnzimmer wurde zur Verfügung gestellt, Matratzen und Bettwäsche so wie Chips und Getränke lagen bereit. Der Plan der Mädels hieß: Musik hören und Filme gucken.

Die Mädels sind alle miteinander wahnsinnig liebenswert und ich habe mir keine Gedanken darüber gemacht, ob wir sie die paar Stunden alleine lassen können. Doch bevor wir gefahren sind habe ich auf die Netatmo Wetterstation gezeigt und den Mädels folgendes gesagt:  „Dieses Gerät hier schickt uns eine Nachricht auf unser Handy, wenn ihr zu laut seid. Und wenn der CO2 Spiegel steigt, dann bekommen wir auch eine Warnung. Ich verrate Euch nicht, was uns dieses Gerät noch alles sagen kann, von daher: SCHÖN LIEB SEIN, verstanden??“

Mit großen Augen wurde ich angeguckt. Natürlich waren sie lieb, doch als wir um 22 Uhr nach Hause kamen, wurde ich doch noch – sicherheitshalber – gefragt, ob wir eigentlich gehört hätten, was sie sich erzählt haben?  Nein – natürlich nicht! Es ist „nur“ eine Wetterstation, die allerdings Daten aus dem Raum übermittelt, in dem sie steht. Aber es wäre bestimmt interessant gewesen, dem Mädchen-Gequassel zuhören zu können 😉

Netatmo Wetterstation

Wetterstation für ein gesünderes Zuhause

  • Das Indoor-Modul der Wetterstation misst den Komfort im Haus, liefert wichtige Informationen und warnt, wenn es Zeit ist, die Räume durchzulüften, um die Luftqualität zu verbessern.
  • Wir verbringen 80 % unserer Zeit in geschlossenen Räumen, obwohl die Raumluft oft stärker verschmutzt ist als die Außenluft. Die Netatmo-Wetterstation misst die Luftverschmutzung über einen CO2-Sensor und schickt eine Warnmeldung, damit man bei Bedarf lüften und so für eine gesündere Wohnumgebung sorgen kann.
  • Mit der App kann man sich seine Daten in Diagrammform anzeigen und die Umgebung in Echtzeit überwachen lassen. So hat man Zyklen und Änderungen der Vorhersagen immer im Blick.
  • Mit EinfachSmart kann man die Wetterstation außerdem mit weiteren smarten Helfern vernetzen und alles mit nur einer App steuern.

Als zum Beispiel die neuen Bücherregal aufgebaut wurden, war unsere Raumluft für einige Stunden bedenklich schlecht. Der CO2 Gehalt war doppelt so hoch wie normal – also haben wir ordentlich geflüftet. Und wenn zu viele Kerzen an sind und zu viele Gäste zu Besuch, dann macht Micha die Fenster schon auf, noch bevor ich merke, dass die Luft schlecht sein könnte. Doch auch wie das Wetter gerade in England oder in Portugal ist, kann er mir verraten.

Smarte GadgetsNoch mehr Smarte Gadgets

Jetzt ist Micha mit seinem neuen Spielgerät erst einmal gut beschäftigt, doch es gibt noch weitere Smarte Gadgets im WIE EINFACH! Shop: den Windmesser und den Regenmesser zum Beispiel. Schade, dass wir uns nichts zu Weihnachten schenken, sonst wäre das bestimmt noch was für ihn.

Wer zu Weihnachten seinen Lieben mit smarten Helfern eine Freude machen will, dem empfehle ich, einen Blick in den WIE EINFACH!-Shop zu werfen. Denn da gibt es ganz viele tolle Geschenkideen. Meine drei Lieblinge habe ich euch einmal herausgesucht.

Einfach Smart Home Base

Der Healthy Home Coach zur intelligenten Raumklimaüberwachung. Er misst Luftqualität, Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Lärmpegel und fügt sich dank seines eleganten Designs in Rosé-Gold nahtlos in Ihre Inneneinrichtung ein. Der Healthy Home Coach ist mit der EinfachHome Smart Base kompatibel.

 

 

 

Solar Suntree Ladegerät

Praktisch und stromsparend: Der Solar Suntree ist ein praktisches Ladegerät für Zuhause und lädt das Smartphone und andere Geräte via USB mit Hilfe von Sonnenenergie auf. Neun Solarblätter am Bambusstamm sorgen dafür, dass die wiederaufladbare Lithiumbatterie auf ganz natürlichem Weg mit Energie versorgt wird.

 

Mobile Gartenlampe

Die mobile Gartenlampe Balad von Fermob macht traditionellen Windlichtern auf die schönste Art Konkurrenz. Das preisgekrönte Design ist puristisch modern. Verschiedenfarbige Tragegriffe sorgen für Akzente.

Clever: Für die richtige Lichtstimmung bietet die über USB-Anschluss ladbare Akku-LED-Outdoorleuchte verschiedene Helligkeitsstufen.

 

 

E WIE EINFACHWohnzimmer-Update

Nun habt Ihr auch die ersten Fotos von unserer Wohnzimmerumgestaltung gesehen. Im neuen Jahr zeige ich Euch weitere Details und was sich noch alles verändert hat. Die Vitrine steht an einem anderen Platz, das große Bücherregal ist weg und weshalb ich ein hochwertiges Möbelstück gegen drei Billy Regale getauscht habe? Das ist eine emotionale Geschichte. Mehr dazu dann im neuen Jahr!

 

Entspannte Grüße

Denise

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen