Werbung

This is not a love song

24/05/2023

Alle meine Lebensumstände (Beruf – Wohnen – Liebe) stehen gerade Kopf und werden neu ausgerichtet. So viele Veränderungen auf einmal.

Das habe ich zum Wochenglück am 11. März geschrieben.

Jetzt habe ich die 11. Woche im neuen Job hinter mir und nächste Woche ziehen wir in unsere Traumwohnung. Alles scheint sich zu fügen. Nur das mit der Liebe, das habe ich mächtig verkackt.

Es ist eigentlich zu intim für den Blog und manchmal auch zu anstrengend für meine Mitmenschen. Doch mir wird nachgesagt, dass es bei mir immer nur rosa Zuckerwatte gibt und ich mich nur von meiner guten Seite zeigen würde. Also erzähle ich Euch heute mal was vom wahren Leben. Und wie man die Liebe seines Lebens verliert. Also passt gut auf!

Achterbahn der Herzen

Die letzten 5 Wochen ist mein Herz Achterbahn gefahren und ich hatte das Gefühl, jeden Moment aus der Kurve zu fliegen. Ich war verzweifelt, habe gezweifelt und habe Herzen gebrochen. Ich bin in fremde Arme geflüchtet, habe feige eine Beziehung beendet, nur um dann festzustellen, dass der Mann, vor dem ich geflüchtet bin, die Liebe meines Lebens ist und ich im Grunde vor mir selber geflohen bin. Also habe ich das, was ich meinte neu gefunden zu haben, wieder beendet und mich damit arrangiert, alleine durch das Leben zu gehen. Bis jetzt das nächste Chaos ausbrach.

Wie konnte das passieren?

Ich dachte, dass es mit einem anderen Menschen leichter sein würde. Dem bin ich an einem Abend in die Arme gelaufen, als ich vom Leben und meinen Hormonen überfordert war. Ich bin vor etwas geflohen, das schon viele Woche anstrengend war, dabei war unser eigentliches Problem nur, dass wir zu wenig Zeit füreinander hatten. Liebe war nie unser Problem. Zeit hingegen schon. Nach einem Ereignis Anfang März war alles fragil und ich konnte meinen eigenen Gefühlen nicht vertrauen. Ich war eine wandelnde Baustelle.

Nach einem wilden Ritt der Gefühle habe ich dem anderen Mann kurze Zeit später den Laufpass gegeben. Ich hätte es schön einfach haben können, besonders im Hinblick auf den Umzug. Doch ich wollte keine falschen Hoffnungen machen, lieber klare Verhältnisse. Lieber alleine sein.

Vatertag

Dann gab es eine überraschende Wendung, die mein Herz hat hüpfen lassen. Eine feste Umarmung, ein bekannter und schmerzlich vermisster Geruch und die zarte Hoffnung, dass die Liebe nicht verloren ist. Einige Tage später folgten eine Liebeserklärung, Zukunftswünsche und vermisste Hände auf dem Körper.

Es war zu schön, um wahr zu sein.

Als ich erst nach dem gemeinsam verbrachten Nachmittag mein Bekenntnis hervorbrachte, dass es da jemanden gab, war mit einem Schlag alles zerstört. Meine Glaubwürdigkeit, meine Ehrlichkeit, alles wurde infrage gestellt. Auch wenn ich erst fremd geküsst habe, nachdem ich die Beziehung beendet habe – es kommt alles auf dasselbe raus. Für ihn, der ein gebranntes Kind ist.

Wir haben uns in 4 1/2 Jahren schon oft verloren. Und dann doch wieder gefunden. Dieses Mal ist es eine Operation am offenen Herzen und der Schmerz ganz besonders groß.

Dies ist keine Liebesgeschichte

Was ich jetzt mache?

Mich im Juni auf meinen neuen Balkon setzen und warten.

Ich werde den ganzen Sommer dort sitzen und warten.

In der Hoffnung, dass er eines Tages vor meiner Tür steht und sagt, dass er mir vielleicht nicht verzeihen kann, aber doch lieber an meiner Seite vergessen möchte. music sounds better with you.

Ich weiß, dass ich keinen anderen haben will. Das wusste ich im März, obwohl ich dort im Regen stehen gelassen wurde. Und das wusste ich in allen anderen Momenten, in denen es schwer war. Warum ich es an diesem einen Abend im April vergessen habe? Weil ich die Bewunderung des anderen aufgesogen habe wie ein Schwamm.

Und die Moral von der Geschichte?

Die habe ich leider nicht.

Aber vor einer Woche stand ich in meinem Badezimmer und habe gemerkt, dass der Sturm, in dem ich gesteckt habe, vorüber war. Nachdem es 4 Wochen in mir getobt und gestürmt hat, war es auf einmal ganz leise in meinem Ohr. Das Rauschen war weg. Ich saß zwar noch in meinem Boot, etwas kraftlos, doch ich konnte endlich wieder Land am Horizont entdecken.

Ich vermute, dass nun Marc in diesem Sturm steckt und ihm die Gischt ins Gesicht spritzt.

Und so sitzen hier und dort zwei verwundete. Gezeichnet vom Leben. Alleine in ihren Booten auf hoher See.

Wer nicht aufpasst, verliert die Liebe seines Lebens.

 

 

Mein Wochenglück wird diese und vermutlich auch nächste Woche pausieren.

Ich bin zurück, wenn ich im neuen Heim bin.

Denise

 

 

 

30 Kommentare

  • Antworten Martina 24/05/2023 at 6:57

    So ehrlich. So berührend. Danke.

  • Antworten Elke 24/05/2023 at 7:54

    Hallo liebe Denise, das ist ja mal wirklich das richtige Leben, was dir passiert ist. Das ist so wie …einmal gesagte Worte beherrschen dich. Neuerdings überlege ich mir immer öfter ob Ehrlichkeit an jeder Stelle immer richtig ist. Unsere Politiker machen es uns täglich vor. Sie lügen nicht , lassen nur dir Wahrheit weg. Das war nie meine Devise aber man kommt damit besser durchs Leben, da so etwas sehr viele Menschen im eigenen Umfeld tun. Nur es wird leider nie bemerkt. Du bist eine tapfere Frau und ich habe dich damals schon beim perfekten Dinner als die Ehrlichste wahrgenommen. Bleib trotzdem wie du bist. Liebe Grüße von Elke

  • Antworten K. Schnepfe 24/05/2023 at 11:58

    Das Leben macht, was es macht.

    Ich wünsche Dir viel Kraft für den Umzug und alles, was darum herum passiert. Gutes Ankommen in der neuen Wohnung. Und dass sich Deine Hoffnung erfüllt.

  • Antworten Claudia 24/05/2023 at 13:44

    Danke für Deine Offenheit! Das Leben ist Unvorhersehbar und verstehen tun wir es erst im Rückblick. Ich wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit!

  • Antworten Nelia 24/05/2023 at 13:53

    Ach ja, die Liebe 🙂 Egal in welchem Alter, sie bewegt uns mitunter massiv und es ist das Schönste und Schrecklichste und manchmal beides gleichzeitig.
    Deine hier geschriebene Geschichte erinnert mich an eine in meinem Leben und ich darf Dir sagen: Manchmal wird wirklich alles gut, vor allem mit und durch Liebe. Turbulenzen eingeschlossen, die gerade mit einem Stück Leben und Rucksack die man einzubinden hat, eben vorkommen.
    Sei herzlich umarmt und ja, der Balkon scheint die richtige Wahl zu sein 😉

    Nelia

  • Antworten Sandra aus Osnabrück 24/05/2023 at 14:29

    Was für ein Text. Ich bin wirklich tief berührt und wünsche dir von ganzem Herzen, dass sich dein Wunsch erfüllen wird.

  • Antworten Martina 24/05/2023 at 15:51

    Never give up.
    N E V E R !
    Wenn ihr Euch aufrichtig liebt, dann bekommt Ihr auch diese Chance.
    Ich drücke Dir dafür ganz fest die Daumen.
    Alles Liebe,
    Martina

  • Antworten Sunni 24/05/2023 at 17:00

    Ehrlich und gut! Es wird werden, was werden soll. Ganz sicher. Herzlich, Sunni

    • Antworten Tatjana Gusew 27/05/2023 at 9:07

      Vielen lieben Dank für deine Ehrlichkeit,liebe Denise!!Ich drücke euch die Daumen,dass ihr euch wieder zueinander findet! Liebe Grüße

  • Antworten Carola 24/05/2023 at 17:11

    Gebt euch einfach Zeit… Zeit wo der Schmerz etwas verheilen kann… und offene und ehrliche Gespräche sobald die Zeit da ist… Die Liebe findet ihren Weg.
    Ich wünsche Dir ganz viel positive Energie für deinen Umzug, und auch Spaß und Zufriedenheit mit deinen Mädels.
    Und die OP steht ja auch noch an.
    Meine Mama sagte immer alles wird gut, und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
    In diesem Sinne Ich denk an dich und schicke dir eine inige Umarmung
    Alles Liebe
    Carola

  • Antworten Cora 24/05/2023 at 17:12

    Danke für Deine Offenheit. Es gibt in vielen Lebensbereichen Grautöne, vielleicht startet Ihr nochmal ganz ohne Druck. Zwar exklusiv, aber ohne die Beziehung sofort mit einem Etikett zu versehen. Wie wäre zunächst eine Freundschaft, aus der (wieder) mehr werden könnte, wenn der richtige Zeitpunkt da ist? Bestimmt spürt Ihr sicher bald, ob Eure Liebesgeschichte weiter erzählt werden kann, oder ob sie sich schal anfühlt. Das Problem mit der gemeinsamen Zeit, das Du erwähntest, ist ja sicher auch nicht so einfach vom Tisch (oder doch?).

    • Antworten Sandra 24/05/2023 at 22:05

      Liebe Denise.

      Du bist eine wunderbare Frau und Deine Ehrlichkeit hier ehrt Dich.

      Das hätte kaum einer gemacht, so offen und ehrlich darüber zu sprechen/schreiben. Ich hoffe sehr, Deine Liebe dies liest und Euch eine zweite Chance gibt bzw. Das Ihr einen gemeinsamen, ehrlichen Neuanfang starten könnt.

      Fühl Dich ganz lieb gedrückt und ich sende Dir ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen!

  • Antworten Regine 24/05/2023 at 19:45

    Ja das Leben ist nicht immer Disney rosarot. Ich kann dich sooo gut verstehen. Aber ich glaube eure Geschichte ist noch nicht fertig erzählt und es wird alles gut. Du hast ihm eine wunderschöne Liebeserklärung gemacht!
    Alles wird sich finden, irgendwie.

  • Antworten Rike 24/05/2023 at 21:43

    Wow – was für leidenschaftliche Zeilen!
    Ich wünsche Dir, dass er es liest und die Botschaft versteht.
    Ich wünsche Dir, dass Du Dein persönliches H♡ppy End findest.
    Ich wünsche Dir alles Gute für Deinen kommenden Geburtstagsmonat.
    Bleib wie Du bist!
    Liebe Grüße, Rike

  • Antworten Britta 25/05/2023 at 5:49

    Liebe Denise,
    vielen Dank, dass du dir so tief ins Herz schauen lässt. Ich wünsche dir viel Kraft für den Umzug und dass eure Herzen heilen. Wir wissen nicht welche Wege das Leben geht. Die Erkenntnis zu wissen, wer dir wirklich wichtig , hilft dir im Moment nicht. Doch ich wünsche dir , dass ihr wieder zu einander findet.
    Liebe Grüße,
    Britta

  • Antworten Alexandra 25/05/2023 at 8:05

    Liebe Denise,
    danke für diese Ehrlichkeit.
    Vieles im Leben ist ein Spiegel und in allem steckt etwas, das uns etwas über uns sagt. Ich habe beim Lesen ganz mich gespürt…….in meiner Verletzheit, meiner Verletzlichkeit und tiefen Angst, verletzt zu werden, habe ich Menschen vor den Kopf gestoßen, verletzt. Das löst im ersten Moment eine Art Selbstschutz aus, hallt aber ganz beschämend und selbstzweifelnd nach.
    Wir sind Menschen und stecken voller Gefühle und jeder trägt seine Urgeschichte in sich. Wir reagieren und agieren jeder auf seine Weise, weil tief in uns etwas ist, das dies so auslöst.
    Alles wird gut. Das sage ich mir immer. Denn alles darf sein, wenn es gut für einen ist. Und in allem steckt eine Chance……Dinge, Momente, Umstände, Beziehungen mit frischen Augen zu sehen, klar zu erkennen….auch sich selbst und seinen Selbstwert, sein ganz persönliches „DAS will ich. Das WILL ich. Das will ICH.“ 🙂

  • Antworten Alex 25/05/2023 at 8:35

    Liebe Denise,

    ich folge Dir schon so lange. Doch dieser Text hat mich wirklich sehr berührt und ich wünsche Dir und auch ihm, dass euer Warten nicht vergebens ist.

    Welcher Mut, uns alle so nah heranzulassen.

    Alles Liebe

    Alex

  • Antworten Paul 25/05/2023 at 10:06

    Wow. Danke fürs mutige Teilen.

    Die Energie ist abgeschickt und wird die Botschaft mitnehmen. Ich drücke die Daumen, daß sie im richtigen Moment, mit dem richtigen Schwung (nicht zu wenig, nicht zu viel) und im richtigen Winkel eintrifft. Und dann Erfolg hat. Energien, Botschaften, Hände reichen, Kontakte, Gespräche, Worte haben auch eine Seele und wenn wir gut sind zu ihr, sind sie auch gut zu uns.

    Also, nochmal: *Daumendrück*!

  • Antworten Doris 25/05/2023 at 12:16

    So schön, ehrlich – und so nachvollziehbar erzählt. Ich wünsche Dir alle innere Zufriedenheit, Ruhe und Sicherheit der Welt !!!!

  • Antworten Christine 25/05/2023 at 13:14

    Liebe Denise,
    kann das mit der ‚Zuckerwatte‘ und der ‚besten Seite‘ nicht unterstreichen,
    ich finde Du bist ehrlich und stark und das merkt man auch.
    Ich schliesse mich an und danke für diese tiefe Ehrlichkeit und Offenheit und die treffenden Formulierungen deiner Gefühle,
    und hoffe und wünsche von Herzen ein ‚Happy End‘ als Neuanfang 🙂
    Viel Kraft und Freude für den Umzug!

  • Antworten Annette-Maria 25/05/2023 at 17:57

    Liebe Denise, helfen aus der Ferne kann ich Dir leider nicht – dafür kennen wir uns zu wenig und ich will nicht übergriffig werden. Was ich tun kann: Ich wünsche Dir alles Gute und das aus tiefer Seele.
    LG, Annette-Maria

  • Antworten Hilde 25/05/2023 at 18:54

    Liebe Denise,
    du schreibst,daß du erst fremd geküsst hast als du die Beziehung
    beendet hast.Ich finde es kommt nicht auf dasselbe raus
    In diesem Moment warst du nicht mehr mit Marc zusammen.
    Wenn er darüber richtig nachdenkt,wird er erkennen,daß er
    im Unrecht ist.
    Ich finde es ganz bemerkenswert,daß du ihm das mit dem Anderen
    gesagt hast.Du bist glaubwürdig und ehrlich.
    Ich glaube ganz fest,daß ihr wieder ein Paar werdet.Gib ihm Zeit.
    Liebe Grüße
    Hilde
    Denn wahre Liebe verzeiht alles!

  • Antworten Corinna 26/05/2023 at 12:43

    Liebe Denise, was für schöne Worte für solch einen emotionalen Orkan! Danke für deine Ehriichkeit. Vetrau auf die Liebe, sie findet ihren Weg! Alles Liebe!

  • Antworten Sabine 26/05/2023 at 16:28

    Chapeau liebe Denise,…wie mutig und ehrlich so einen Blogbeitrag zu verfassen. Das macht wirklich nicht jeder Blogger…Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe und Gute. Möge der Umzug reibungslos verlaufen und das Sitzen auf dem Balkon belohnt werden…

  • Antworten Patricia 26/05/2023 at 16:29

    Ich glaube an euch

  • Antworten Tina 26/05/2023 at 18:08

    Liebe Denise,

    wow…was für berührende Zeilen! Vielen Dank für Deine Offenheit!
    Ich wünsche Euch von ganzem Herzen, dass sich die Wogen glätten, die Liebe wieder Raum bekommt um neu zu wachsen und die Herzen zu heilen. Viel Kraft für den Umzug!
    Alles Liebe
    Tina

  • Antworten Corinna E 27/05/2023 at 7:58

    Liebe Denise, ich bin sehr berührt von Deinen Worten und merke, dass wir oft die gleichen Baustellen im Leben haben. Auch wenn ich Dich nicht real kenne, wünsche ich Dir, dass sich alles für Dich so entwickelt, wie Du es Dir wünscht. Meine Erfahrung zeigt, wenn es zu Dir gehört, dann wird es sich auch fügen. Alles Liebe von Corinna

  • Antworten Miriam 27/05/2023 at 17:47

    Liebe Denise!

    Das liest sich ja sehr heftig, wie ein Ritt in der Achterbahn – und doch ohne Happy End. Ich drücke euch beiden sehr die Daumen, dass ihr euch wieder findet.
    Alles Gute für dich und für euch
    Miriam

  • Antworten Petra von FrauGenial 29/05/2023 at 21:34

    Ich danke Dir für die Offenheit. Bestimmt nicht einfach es auf Papier zu bringen. Ich wünsche it insgeheim, dass es doch noch ein Happy End gibt. Ich bewundere dich für deine Standhaftigkeit und wünsche dir den besten Umzug. Und auf viel weitere schöne Momente als auf das Warten auf dem Balkon

  • Antworten Kerstin 30/05/2023 at 9:12

    Liebe Denise,
    danke für Deine Ehrlichkeit, so ehrlich bin ich manchmal nicht mal mit mir selbst.

    Alles Gute für Dich!
    Kerstin

  • Antworten