Einrichten

Warten auf das Bett …

22/02/2012

Wie möchte ich wohnen?

Diese Frage stelle ich mir selber immer wieder und seit einigen Wochen ganz besonders.

Wir wohnen seit 6 Jahren in einer gemieteten DHH. Quadratisch, Praktisch, Groß. 08/15 würde es auch treffen … Vermutlich lag es an meinen Schwangerschafts-Hormonen, dass ich damals von diesem Haus begeistert war. Die Ernüchterung über den tatsächlichen und sehr kühlen Zustand unseres neuen Heims kam leider noch vor Geburt unserer Tochter.

Seit dem beobachte ich interessiert den Immobilienmarkt, träume immer wieder von einem Umzug. Und habe trotzdem immer daran gearbeitet, unser Heim heimeliger zu gestalten; habe versucht, mich mit den Türen & Fliesen, die nicht meinem Geschmack entsprechen, zu vereinbaren. Mittlerweile fühle ich mich wohl in dem Haus, in dem wir leben. Aber wirklich erfüllen tut es mich nicht.

Seit meiner ersten eigenen Wohnung sind 6 weitere Wohnungen vergangen. Und mittlerweile weiss ich, dass ich dort am liebsten gewohnt habe, wo der Boden am lautesten gequietscht hat! Die schönste Wohnung hatte zudem viele kleine Zimmer. Ich will also nicht größer wohnen, sondern einfach nur gemütlicher & individueller!

Trotz Suche nach einem neuen Heim haben wir in den letzten Tagen  unser Schlafzimmer neu gestalten!

Weil ich diesen blauen Teppichboden nicht mehr ertragen konnte!Und weil wir im Dezember ein tolles Bett in einem Möbelhaus entdeckt haben und mein Mann mir dabei gebeichtet hat, dass er unser Schlafzimmer wahnsinnig unerotisch findet!

Also haben wir das Bett bestellt, meinen Schreibtisch aus dem Schlafzimmer verbannt und Pläne geschmiedet.  Und jetzt sitze ich hier und warte …

… erst einmal auf das neue Bett

… und dann vielleicht, irgendwann, auf ein neues Heim!

 

Liebe Grüsse * Denise

 

 

  • Anonym 22/02/2012 at 10:52

    Hallo Denise,
    du sprichst mir aus der Seele. Das Wohnen ist gemieteten Räumlichkeiten, die sich nur begrenzt verändern lassen, ist einfach unbefriedigend. Ich würde auch zu gerne so viel ändern, bin aber nicht bereit auf unsere Kosten die Wohnung aufzuwerten und bei einem Umzug alles dem Vermieter zu überlassen.
    Gruß Uta (vom wirklich frustrierenden Hamburger Wohnungsmarkt)

  • Gina 22/02/2012 at 11:40

    Oh wie schön, ein Mann, der seine Gedanken offen ausspricht, finde ich gut!
    Das, was wir vom neuen Schlafzimmer schon zu sehen bekommen haben, gefällt mir auch um Längen besser als blauer Teppichboden ;o)
    Hoffentlich kommt das Bett recht bald, damit Du nicht mehr so lange warten musst, das Traumhaus kommt ja vielleicht auch irgendwann… Wir haben auch lange darauf gewartet, waren sogar knapp 2 Jahre vorher nochmal in eine Mietwohnung gezogen… und da kam es plötzlich um die Ecke… unser "Schätzeken"… und seitdem basteln und werkeln wir darin, irgendwas ist immer zu tun, aber es macht halt auch Spaß, weil es das eigene ist.
    Warte ab, irgendwann kommt auch bei Euch der Volltreffer… und bis dahin habt Ihr ja jetzt zumindest schon mal kein unerotisches Schlafzimmer mehr… ist ja auch schön ;o)))

    Liebe Grüße ♥ von Gina, die immer noch über den Plänen für das eigene neue Schlafzimmer brütet (Eure neuen Kommoden kommen auch drin vor ;o)

  • Schwesterherz-Vergissmeinnicht 22/02/2012 at 13:02

    Liebe Denise,
    da drücke ich dir die Daumen, dass dein Haus/Wohnung dich bald findet. Wir sind auch schon seit über einem Jahr auf der Suche nach einem Haus… aber es gibt einfach nichts!
    ♥ Doris

  • Hanna (Lykkelig Mama) 22/02/2012 at 13:32

    Das hört sich doch aber gut an! 🙂
    Ich bin gespannt auf euer neues Bett und wie ihr das Schlafzimmer umgestaltet! Ich hoffe du zeigst dann auch vorher/nachher Fotos!!!
    Das was man bisher auf dem Foto sieht, gefällt mir schon mal total gut! Besonders der Vorhang am Dachfenster ist toll! 🙂

    Liebste grüße,
    Hanna

  • FrauWaldmeisterin 22/02/2012 at 13:39

    Das Schlafzimmer ist doch auch leider oft der Ort, wo hinkommt, was woanders keinen Platz hat!
    Dazu ist es oft gar kein Aufenthaltsraum und ihm wird daher wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

    Danke für Deine Anregung, dem Schlafzimmer mehr Aufmerksamkeit zu schenken!

    Liebe Grüße
    Natascha

  • Beauty of life 22/02/2012 at 14:00

    Liebe Denise,
    da bin ich ja gespannt auf dein Bett. Ich habe mein altes wieder aufgebaut. Der blaue Teppich ist ja auch beim mir raus (obwohl so ein Teppich im Schlafzimmer ja schon gemütlich ist).

    Liebe Grüße
    Sybille

  • Svenja 22/02/2012 at 14:46

    Hey Denise, ich kann verstehen, dass du dich nach etwas "besonderem" und individuellen sehnst.. Aber ich muss dir auch sagen, dass ich dein jetziges Zuhause sehr sehr hübsch finde. Du hast das beste draus gemacht 🙂
    Und das ist auch eine Kunst..
    Vielleicht zieht ihr ja bald auch um:)
    Liebe Grüße Svenja

  • Rosa Rood 22/02/2012 at 14:56

    Schlafzimmer sind immer zu verschönern, glaube ich *lach*….ja, hier auch ;o)
    ..enne..deine Umzugswünsche kann ich sooooo gut nachvollziehen…hihi…und die Schwangerschaftshormone *Lach*…dazu mehr, wenn du mit gefülltem Koffer ein Weinchen bei mir trinkst ;O)
    Groetjes,
    Maren

  • MiMa 22/02/2012 at 16:23

    Ich bin gespannt auf euer neues Bett und Schlafzimmer. Vielleicht wird die Wohnung doch noch zu deiner Wohnung: gemütlich und individuell.

    Herzliche Grüße!

  • leben.lieben.lachen.genießen. 22/02/2012 at 21:19

    liebe denise, ich drücke dir die daumen, dass das Bett gaaanz schnell geliefert wird und du eurer Schlafzimmer richtig gemütlich und ganz nach euren vorstellungen einrichtest bzw. herrichtest (nicht mehr so unerotisch ;o)
    Viele liebe Grüße und schon mal viel Spaß beim Planen, Überlegen,.. 🙂 Gesa

  • URBANARA 01/03/2012 at 10:45

    Sehr schöner Beitrag!

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen