Kinderzimmer

Donnerstag = OrdnungsTag

10/07/2014

Meine Kinder tun mir leid.

Immer dann, wenn ich in ihre Zimmer komme, ich meine Hände über den Kopf zusammen schlage und entsetzt frage, wie es denn hier schon wieder aussieht …

K1600_01.07 109

Dann wird ein Müllbeutel und ein Socken aus dem Schrank geholt.

Jedes Fach wird ausgeräumt, Dinge werden in Gruppen sortiert (Sonenbrille zu Sonnenbrille, Lego zu Lego), nicht mehr benötigte Sachen wandern in den Müll.

Fensterbänke und Schränke möglichst nicht (dauerhaft) als Ablage benutzen – dann ist es gleich viel ordentlicher!

 

K1600_01.07 112

Und wofür der Socken?

Mit dem (über die Hand gezogen) kann man wunderbar Staub putzen und selbst die kleinen Ecken im Regal erwischen.

Der Socken kommt anschließend in die Wäsche und alle sind glücklich!

K1600_01.07 117

 

Ordentliche Grüße

Denise

  • Hoflove 10/07/2014 at 7:41

    Haha, liebe Denise, mir tun deine Kinder auch ein kleines bisschen leid. Aber wirklich nur ein kleines bisschen, denn Ordnung ist so was Schönes. Und ich kann mich daran erinnern, dass ich mich schon als Kind in einem ordentlichen Zimmer viel wohler gefühlt habe, als in absolutem Chaos. 😉
    Zum Thema Ordnung hab ich übrigens tatsächlich gestern auch noch einen Blog-Eintrag geschrieben..naja, vielleicht doch eher von Nicht-Ordnung.^^
    Liebe Grüße, Kathy

  • Jutta.K 10/07/2014 at 7:58

    Das ist ja mal eine cool und preiswerte Idse, Staub wischen mit einem Socken…
    warum kommt man da nicht selber drauf 😉
    Danke für den Tipp und den werde ich jetzt gleich mal in die Tat umsetzten, mein Hobbyzimmer sieht nämlich dementsprechend aus !
    Herzlichs tJutta

  • adventuresofamunicorn 10/07/2014 at 8:35

    Deine Tipps sind immer super und einprägsam, Danke und schönen Ordnungs-Donnerstag 😉 lg*thea

  • zedi9 10/07/2014 at 8:39

    Dank dem Tipp mit dem Büchlein habe ich die Kurve bekommen 🙂 die Wohnung sieht nun endlich top aus 🙂

  • Bine W. 10/07/2014 at 10:13

    Hier werden auch Socken zum Staub wischen verwendet ;).

  • 1a living 10/07/2014 at 11:13

    Tolle Idee der Staub-Putz-Socken 🙂
    lg, Ela

  • frl. wunderbar 10/07/2014 at 11:31

    Das mit dem Socken ist eine Spitzenidee! So säubere ich demnächst mal meine Schränke auch 🙂

  • textliaison 10/07/2014 at 14:38

    sooo süß , die socke- Idee.
    gefällt mir total.
    LG
    Susanne

  • Sanne 10/07/2014 at 14:00

    Die Idee mit dem Socken kenne ich auch. Superpraktisch!
    Aber wie schafft Ihr es, im Kinderzimmer mit einem solch kleinen und fast leeren Regal auszukommen? Unseres ist ungefähr 10 mal so groß – wenn nicht größer – und vollgestopft bis obenhin…

    Viele Grüße, Sanne

  • Tonkabohne Sabine 10/07/2014 at 17:47

    Liebe Denise,
    Früh übt sich …
    Eine schöne Idee mit der Staubsocke 🙂
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  • Rose 10/07/2014 at 20:03

    Was für eine lustige Idee, ab sofort werden keine vereinsamten Socken entsorgt…meine Kinder
    sind total begeistert!Lg Rose

  • Papagena 11/07/2014 at 9:46

    Das mit dem Socken ist eine dufte Idee!
    Manchmal kommt man selbst ja gar nicht auf die einfachsten Dinge… vielen Dank für diesen super Tipp!

    Papagena

  • Anonym 11/07/2014 at 18:13

    Ich würde mal überlegen, warum der erste Satz lautet: "Meine Kinder tun mir leid". Ich mag es auch sauber und ordentlich, aber man kann es auch übertreiben. Zwangsräumung? Lieber nicht.

    • Denise Colquhoun 11/07/2014 at 20:17

      Das ein oder andere sollte man vielleicht mit einem Augenzwinkern lesen?

  • Jessi 12/07/2014 at 19:57

    Die Idee mit dem Socken ist genial! Danke dafür…

    LG
    jessi

  • Irene 13/07/2014 at 20:46

    Was für eine tolle Idee! Ich werde das mit der Socke demnächst gleich einmal testen.
    :-))))
    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  • Anonym 16/07/2014 at 21:07

    Bei mir kommen Socken, die sich nach dem Waschen und Trocknen als kaputt erweisen, in einen Behälter. Ich verwende sie wie du und auch für Wischarbeiten und werfe sie danach weg.
    Meri

  • mamizeit 21/07/2014 at 9:30

    das schöne an solchen "Aufräumaktionen" ist immer der aha Effekt, wie: das Buch habe ich schon so lange gesucht oder: das sind ja meine Sticker 🙂
    Herzliche Grüße
    Denise

  • Inselzauber 23/07/2014 at 9:52

    Ha, das kennen meine Kinder auch. Ab kommender Woche sind Ferien. Ab da "freuen" sich meine 4 Lieben wieder dass die Mama ins Zimmer kommt und genau das tut was Du getan hast.
    Tja, eben doch überall gleich 😉
    Liebe Grüße Kirsten

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen