Kuchen

Himbeer-Vanille-Scones

29/12/2014

In den letzten Wochen war ich auf einem kleinen Buttermilch-Trip.
Zwar trinke ich Buttermilch nicht pur, aber zum backen eignen sich Buttermilch absolut PERFEKT, wenn man ein fluffiges Ergebnis bevorzugt.

(und da Buttermilch schön machen soll, glaube ich auch immer ein bisschen daran, dass alles, was mit Buttermilch gebacken wird, auch irgendwie schön machen muss! oder???)

 

28.12 085

 

Letzte Woche gab es gleich zweimal diese köstlichen Scones bei uns. Mit Buttermilch gebacken! Beim ersten Mal hatte ich noch zu wenig Zucker und zu viele Himbeeren drin, doch beim zweiten Durchgang habe ich die für uns ideale Mischung gefunden.

 

28.12 072

Himbeer-Vanille-Scones

300 g Dinkelmehl
1/2 Tütchen Backpulver
40 g Rohrrohrzucker
2 Tütchen Bourbon Vanillezucker
1/2 TL Vanille, gemahlen
80 g kalte Butter
1Ei
125 ml Buttermilch
80 g TK Himbeeren
Alle trockenen Zutaten mit der Butter zu einer krümeligen Masse verrühren.
Das Ei mit der Buttermilch verrühren und zu der Mehl-Butter-Mischung geben und nur so lange rühren, mit alles gerade eben miteinander vermengt ist.
Die Schüssel mit dem Teig 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Den Ofen auf 180 grad vorheizen.
Die Schüssel aus dem Kühlschrank nehmen und die Himbeeren im gefrorenen Zustand kurz unter den Teig heben und dann auf eine bemehlte Fläche mit den Händen zu einem Fladen formen. Die Masse ist sehr klebrig!
Den Fladen mit einem scharfen Messer in 8 Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 20 Minuten backen. 

28.12 080

 

Die Scones können nach belieben mit Sahne, Butter und/oder Marmelade serviert werden.

Sie schmecken aber auch ohne alles – und frisch aus dem Ofen einfach immer am besten!

Köstliche Grüße

Denise

  • scrapkat 29/12/2014 at 13:24

    Hmmm wie lecker! 😀
    Danke für´s Rezept!
    Gruß scrapkat

  • Kathi 29/12/2014 at 17:24

    Hmm…lecker. Da kriege ich Sehnsucht nach Irland und nach frischen Scones mit Heidelbeeren! 🙂

  • Tonkabohne Sabine 29/12/2014 at 19:54

    Liebe Denise,
    Sehr lecker Deine Scones 🙂
    Da kommt man richtig auf den Geschmack.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • citima 29/12/2014 at 20:46

    Die Scones habe ich mir schon in deinem letzten Rückblick vorgemerkt. Und heute nach deinem Rezept nachgebacken. Was soll ich sagen – fabelhaft haben sie geschmeckt und ratzeputz weg gewesen.

    Die Menge an Zucker war super gut, nicht zu süss – so mag ich es am liebsten.

    Schöne Grüße und vielen Dank fürs Teilen und Inspiration.

    Julia

  • heikefr 18/01/2015 at 11:00

    Hört sich lecker an und wird nachgebacken.
    Was mir auffällt, auf dem Foto sind nur 7 Scones. Wo ist denn Nummer 8!? 😉

    • Denise Colquhoun 18/01/2015 at 14:23

      Nummer 8 passte nicht mehr auf den Teller … 😉

    • heikefr 18/01/2015 at 17:12

      Soso! 😉
      Ich habe sie heute nachmittag gebacken und kann nur sagen: superlecker.
      Bei uns in der Familie macht sich eine Weizenunverträglichkeit breit und so kam das Rezept mit Dinkelmehl gerade Recht!
      Wir sind begeistert!
      Danke!

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen