Urlaub Wochen(glück)

Citytrip | Ein Wochenende in Porto

06/08/2022

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Postkarte aus Porto

Bevor ich Euch Morgen in einem ersten Beitrag von meinem Jakobsweg berichte, gibt es heute eine Postkarte aus Porto. Im Juni hat eine gemeinsame Freundin erzählt, dass sie beruflich in Porto ist, während wir Richtung Santiago de Compostela laufen und so haben wir kurzfristig unsere Pläne aufeinander abgestimmt und ein Appartement für uns drei gemietet.

Postkarte aus Porto

Freitag Nachmittag haben wir uns mit Tanja getroffen und zu unserem großen Glück kannte sie sich schon ein bisschen in der Stadt aus. So sind wir nach einer kurzen Auffrischung im Badezimmer losgezogen und auf Erkundungstour gegangen.

Blick über Porto

Erst haben wir einen Waschsalon aufgesucht, um unsere Pilgerwäsche von ihrem Geruch zu befreien, sind dann durch einige Geschäfte geschlendert, haben köstlich gegessen und sind über die Brücke auf die andere Seite gelaufen, wo wir einem kleinen Live Konzert beiwohnen durften. Es war der perfekte Freitagabend!

Postkarte aus Porto

Mädelwochenende

Brücke in Porto

Samstag

Am nächsten Tag haben mussten nach einem tollen Frühstück erst einmal los, neue Kleider kaufen. Nicola & ich brauchten nach 14 Tagen in Sportklamotte etwas Neues, um uns besser zu fühlen. Zwar hatten wir für abends ein Kleid dabei, doch nachdem wir unsere Kleider zwei Wochen lang jeden Abend getragen haben, hatten wir das Bedürfnis, uns was Unkompliziertes, aber hübsches zu gönnen.

Porto

Dabei haben wir wieder so viele schöne Ecken von Porto gesehen und unsere Begeisterung wuchs von Stunde zu Stunde.

So eine spannende, pulsierende und tolle Stadt!

Porto

Wochenglück

Wochenende in Porto

Dies war dann auch der wohl heißeste Tag unserer Reise und ich war nach dem Mittagessen wirklich froh, gleich zwei Kleider gekauft zu haben, denn das erste war schon völlig durchgeschwitzt …

Porto

Sonnenuntergang am Strand

Nachmittags haben wir unsere Füße hochgelegt, denn für den Abend hatten wir was geplant. Mit der historischen Bahn sind wir Richtung Strand gefahren (zwei Wochen zuvor sind wir die knapp 6 km noch zu Fuß gelaufen).

Bahn in Porto

zum Strand

Vorher haben wir eine große Tasche mit einem köstlichen Picknick gefüllt.

Obst, Käse, Brot und Schinken für ein Abendessen am Meer, um dem Sonnenuntergang zuzuschauen.

Es war der perfekte Samstagabend!

Picknick am strand

Mädelswochenende

Sonntag

An unserem letzten gemeinsamen Tag haben wir eine weitere Frühstückslocation aufgesucht (Porto ist gesegnet mit tollen Restaurants, Bars und Café’s), um dann anschließend in einen Bus zu steigen, mit dem wir eine große Bustour gemacht haben. Ein bisschen Touri-Highlight, was eine wirklich gute Idee war.

Frühstück in Porto

Bustour Porto

porto

Am Abend gab es köstliche Kleinigkeiten, weißen Sangria und schöne Gespräche.

So – oder so ähnlich – sah unser Essen ziemlich oft aus.

tapas in porto

Zum Sonnenuntergang ging es in einen kleinen Park, dem Treffpunkt vieler junger Menschen.

Das beste Sommer-Urlaubs-Feeling.

Sonnenuntergang

Abreise

Am nächsten Tag musste Tanja leider schon abreisen. So haben Nicola und ich den letzten Tag alleine in Porto verbracht. Noch einmal tief durchatmen, bevor es wieder nach Hause geht.

Postkarte aus Porto

Wir hatten nochmal Zeit, unsere gemeinsame Reise Revue passieren zu lassen und wir waren uns einig:

Es war ein ganz besonderes Erlebnis!

Und der Abschluss in Porto war das beste, was wir hätten machen können.

Irgendwie hatten wir somit zwei Urlaube in einem und die Erinnerungen daran werden uns noch sehr lange ein dickes Grinsen ins Gesicht zaubern.

PORTO

Danke, liebe Nicola, Du warst eine wunderbare Reisebegleitung.

Danke, liebe Tanja, für diese schöne gemeinsame Zeit in Porto.

 

Alles Liebe

Denise

 

ps. Tipps zur Unterkunft möchte ich nicht geben. Dies ist ja nur eine Postkarte aus Porto, keine Reiseplanung. Aber ich kann Euch empfehlen, etwas in der Nähe der Kathedrale zu suchen, dann seid Ihr schon mitten drin im Geschehen.

 

 

 

6 Kommentare

  • Antworten Maike 06/08/2022 at 7:02

    Liebe Denise,
    wow, das sieht nach einer tollen Zeit aus! Porto ist wirklich schön. Ich war vor ein paar Jahren dort und mag den morbiden Charme und das wunderbare Essen dort sehr.
    Meine Woche fand zwar nicht in so beeindruckender Kulisse statt, aber ich konnte u. a. mit Zimtschnecken, Käsereiben und Baumstümpfen auch viele Glücksmomente einsammeln.
    https://flowers-and-candies.de/meine-gluecksmomente-der-woche-060822/
    Dir einen guten Wiedereinstieg in den Alltag!
    Liebe Grüße!
    Maike

  • Antworten Nicole von Hexen und Prinzessinnen 06/08/2022 at 9:42

    Hallo Denise, das hört sich nach einem tollen Abschluss eurer Reise an und die Bilder sind toll geworden, da bekommt man gleich Lust auf Urlaub und gutes Essen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und hier geht es zu meinem Wochenrückblick: https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-31-22-abkuehlung-gefaellig
    LG Nicole

  • Antworten Petra von FrauGenial 06/08/2022 at 9:43

    Ich war noch nie in Porto und möchte jetzt nach den vielen Eindrücken umso mehr hin. Das Essen sieht einfach köstlich aus und macht total Lust auf Essen. Ich bin gespannt schon auf den Reisbericht und merke mir den Tipp mit der Kathedrale. Ich werde Ende nächster Woche wieder mir ein schönes Kleid kaufen
    https://fraugenial.com/wochenrueckblick-und-wie-das-leben-so-spielt-manchmal/

  • Antworten Martina 06/08/2022 at 10:44

    Liebe Denise,
    Dein Wochenrückblick macht wieder so viel Freude, sowohl der Text als insbesondere auch die großartigen Bilder. Dein letzter Urlaub war sehr ereignisreich und spannend und ich freue mich schon darauf, was Du uns über den Jakobsweg berichten wirst.
    Danke, dass Du uns immer mitnimmst!
    Liebe Grüße, Martina

  • Antworten Bettina 07/08/2022 at 7:42

    Hallo Denise, deine Postkarte aus Porto macht wirklich Lust einmal selbst auf Erkundungstour dorthin zu reisen 🧳.

    Bei mir ging’s leider nicht ganz so urlaubshaft zu, eher so, dass ich jetzt langsam eher urlaubsreif bin. Wenn’s gesundheitlich wieder aufwärts geht, wird das wohl im August noch werden:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenrueckblick-no-31-2022/

    Komm gut zurück in den Alltag, mit ganz vielen Inspirationen und danke dir fürs Mitnehmen 💛.

    Liebe Grüße

    Bettina

  • Antworten Tanja 07/08/2022 at 13:25

    Liebe Denise,

    die Zeit mit euch war einfach fantastisch und so wunderbar harmonisch!
    Es war die beste spontane Entscheidung seit langem und ich bin so froh darüber mit euch gemeinsam eine kleine Auszeit nach so einem besonderen Trip wie dem Jakobsweg genossen zu haben!
    Porto ist dafür einfach perfekt

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen