Uncategorized

März 2015 + Hefezopf mit Überraschung

31/03/2015
Tschüss März …. war schön mit Dir!
Untitled

Hallo April!
Hallo bevorstehendes Oster-Wochenende!

20150331 1 019

20150331 1 033


Leider habe ich es mal wieder nicht geschafft, Osterdeko bei uns einziehen zu lassen. Ich weiss auch nicht – Ostern & ich, das passt irgendwie nicht zusammen. Was ich aber an Ostern wirklich toll finde sind Rüblikuchen, Oster-Scones oder ganz klassisch: Hefezopf. In dieser Woche habe ich Cranberrys & Walnüsse im Hefezopf versteckt und diese Kombination ist so gut, dass ich sie auf jeden Fall noch einmal machen werde.

20150331 1 022

Hier ist mein erprobtes Rezept für Hefezopf:

200 ml lauwarme Buttermilch (oder normale Milch)
1 Tütchen Hefe darin auflösen (oder 1/2 Würfel frische Hefe)

500 g Dinkelmehl (630)
1 TL Salz
60 g Zucker (bei uns: Rohrrohrzucker)

60 g flüssige Butter
1 Ei
etwas Zitronenschale oder Vanille oder Tonkabohne

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten & zugedeckt an einem warmen Ort, mindestens 45 Minuten gehen lassen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kneten und in zwei Portionen teilen. Aus einer Hälfte drei Stränge formen und zu einem Zopf flechten. Unter die andere Hälfte kommen:

50 g getrocknete Cranberrys
30 g gehackte Walnüsse

sobald das gut eingearbeitet ist: ebenfalls drei Stränge formen, einen Zopf flechten und diesen zu einem Kreis formen.

Zopf & Ring auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Tuch abdecken
15 Minuten gehen lassen

1 Eigel + 1 EL Milch verquirlen und Zopf & Ring damit bestreichen, 
evtl. mit etwas Hagelzucker bestreuen
20 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen

Abkühlen lassen und mit Butter servieren!

 

20150331 019

Köstliche Grüße

Denise

  • Charlie von Häkelstern 01/04/2015 at 4:52

    Bei mir gibt es dieses Jahr umzugsbedingt auch keine Osterdeko, zumindest nicht drinnen. Outdoor haben es aber ein paar Eier an ein Bäumchen geschafft:-) Auf einen Hefezopf freue ich mich auch schon, deiner sieht wirklich lecker aus!
    VG Charlie

  • Caro von Zuckergewitter 01/04/2015 at 5:01

    Mir geht es da wie dir, liebe Denise, ich bin auch nicht wirklich kompatibel mit Osterdeko. Dafür aber mit Frühlingsblumen und erst recht mit den vielen leckeren Dingen, die es zu dieser Jahreszeit zu essen gibt. Davon darf es dann gern ein bisschen mehr sein und wenn ich deinen Hefezkranz so sehe, muss ich auch noch einen mit auf den Ostertisch schmuggeln 🙂

    Liebe Grüße, Caro
    http://www.zuckergewitter.de

  • Gabi 01/04/2015 at 6:47

    Lecker sieht deine Hefezopf aus und an deinen hübschgedeckten Tisch würd ich mich sofort setzen! Mit oder ohne Osterdeko…völlig nebensächlich.
    Ich wünsch dir und deiner Familie nette Ostertage und
    liebe Grüße, Gabi
    http://stich-schlinge.de

  • Julia 01/04/2015 at 7:58

    Cranberrys und Walnüsse sind wirklich ein tolles Duo. Ich liebe sie immer in Muffins, aber der Hefezopf klingt auch lecker. Mal schauen, ob ich den bis Ostern noch nachbacken kann…
    LG, Julia

  • mkra 01/04/2015 at 8:43

    Hallo Denise, deine Scones und dein Hefezopf sehen so lecker aus – ich bin inspiriert und wage mich zum allerersten Mal an einen selbstgemachten Zopf.. das lenkt dann vielleicht davon ab, dass es auch bei mir nichts an Deko gibt ausser ein paar pastellfarbige Kartonhaeschen mit lustig grossen Haseschwaenzchen (in Butler's gekauft 😉 ) – es ist das erste Jahr in dem die Kinder nichts gebastelt haben an der Schule und auch meine Osterkiste konnte ich endlich ausmisten – nur die kleinste malte ganz eigenstaendig ein paar Eier, kochen musste ich sie lediglich, die Eier natuerlich 🙂 Ausserdem bin ich der Meinung dass der Fruehling ja genug bietet an sehenswertem, oder? Liebe Gruesse Karin

  • mond-sichel 01/04/2015 at 20:10

    Hallo Denise, schon länger schaue ich in deinen Blog, der mich sehr anspricht.
    Auch bei mir fällt die Osterdeko heuer schmal aus, vielleicht kann ich mich morgen nochmal aufraffen die Schachteln zu öffnen. Ich bin halt zur Zeit eher auf dem Näh-Trip. Deine Rezepte machen Appetit! Erstmal ist jetzt Ostereierefärben angesagt.
    Viele Grüße und schöne Osterfeiertage
    mond-sichel

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen