Wochen(glück)

Studio Talk und eine Millionen Minuten

03/02/2024

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Studio Talk und eine Millionen Minuten

Meine Woche war wundervoll. Getragen von der Energie, die ich aus Nürnberg mitnehmen durfte, bin ich leicht durch die Woche geschwebt.

Weiterbildung der besonderen Art

Der Workshop bei Liebesbotschaft war großartig. Der Vibe, das Ambiente und Joana als Person sowieso. Es war jeden Euro wert und wenn es irgendwann Teil II gibt, würde ich zu 100 % noch einmal buchen.

Liebesbotschaft

Ich wurde gefragt, warum ich diesen Workshop besuche, wo ich doch meine eigenen anbiete. Das ist für mich jedoch der völlig falsche Ansatz!

Nur weil ich kochen kann, heißt es doch nicht, dass ich nicht noch besser werden kann, oder? Nur weil ich Spitzensportler bin, heißt es doch nicht, dass ich nicht noch weiter gecoacht werde. 

Jeder, der Workshops anbietet, hat seine eigene Sprache, seinen eigenen Focus. Jeder Workshop, jede Veranstaltung kann Futter bieten. Stillstand ist für mich nicht erstrebenswert.

Der Tag in Nürnberg war für mich eine Weiterbildung der besonderen Art.

Die pure Inspiration.

Liebesbotschaft

Alice im Wunderland

Nach dem Workshop ging es für mich ins Staatstheater Nürnberg und das war das absolut Beste, was ich an diesem Abend tun konnte.

Alice im Wunderland

Eine wunderbare Variante von Alice im Wunderland. Ein musikalisches Schauspiel mit toller Musik und guten Figuren. Zwischendurch wurde herzhaft gelacht und ich bin mit einem wohligen Gefühl im Bauch zurück zu meinem kleinen Apartment, nur zwei Minuten vom Staatstheater entfernt.

Alice im Wunderland

Studio Talk

Montag ging es aufregend weiter, denn wir hatten den ersten Studio Talk von unserem female.network.studio. 20 Frauen, eine lange Tafel, unkompliziertes Essen  und viele gute Gespräche. Das war unglaublich toll, so viel gute weibliche Energie in einem Raum zu haben.

Studio Talk

Der nächste Studio Talk findet am 21. Februar statt. Karten gibt es HIER und wer auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte uns unbedingt bei INSTAGRAM folgen. Und weil die Frage oft kommt: Ja, es sind überwiegend selbständige und kreative Frauen, die dort zusammen kommen, aber JEDE Frau ist bei uns herzlich willkommen. JEDE Frau, die sich angesprochen fühlt!

Eine Million Minuten

Donnerstag war der erste – und einzige – Nachmittag in der Woche, den ich alleine und in Ruhe zu Hause verbracht habe. Der Nachmittag, an dem ich mich um emails, Verträge und abschließend meine Buchhaltung für Januar kümmern wollte. Mich machen solche Nachmittage immer glücklich, wenn ich viel geschafft kriege, mich um liegen gebliebenes kümmern kann.

Gegen 17 Uhr fragte meine Tochter, die Besuch von ihrer Freundin hatte, ob ich Lust hätte, mit ins Kino zu kommen. Sie wollten „Eine Millionen Minuten“ mit Karoline Herfurth schauen. Ungefähr 20 Sekunden habe ich überlegt – und den Laptop zugeklappt. Die Buchhaltung kann ich auch noch Sonntag machen. Schnell in die Jacke und Schuhe geschlüpft und ab ins Kino. Zu Fuß. Weil wir so nah am Kino wohnen. Ungefähr so hatte ich mir das vorgestellt, als ich mich  im letzten Jahr auf Wohnungssuche begeben habe.

Den Kinofilm kann ich von ganzem Herzen empfehlen. Wir mussten mächtig weinen und waren uns einig: So einen schönen Film haben wir schon lange nicht mehr gesehen. Schaut ihn Euch unbedingt an – und packt Taschentücher ein. Er hat so viele gute Stellen, ohne kitschig zu sein. Eine großartige Geschichte, die auf so vieles aufmerksam macht und auch die Kameraführung hat mich begeistert, wie auch die Landschaftsaufnahme. Wirklich großes Kino!

Liebe ist die Antwort

Und so, wie ich mich immer auf ein Wochenende unterwegs freue,

so freue ich mich auch wieder auf ein Wochenende zu Hause.

Macht es Euch schön!

Denise

 

 

 

7 Kommentare

  • Antworten Petra von FrauGenial 03/02/2024 at 7:36

    Ich finde man kann nie genug in sich investieren. Und das ist ja das Schönste wenn man mit so viel Energie aus einem Workshop kommt. Dieses Jahr habe ich auch einige Workshops an denen ich teilnehme. Den Film habe ich im Trailer gesehen und direkt Gänsehaut bekommen. Muss ich mir merken und auch anschauen! https://fraugenial.blogspot.com/2024/02/wochenrueckblick-schoene-momente-wie-blumen.html?m=1

  • Antworten Maike 03/02/2024 at 7:37

    Liebe Denise,
    das klingt wirklich nach einer schönen und intensiven Woche. Da freu ich mich für Dich!
    Mich haben diese Woche u. a. Lebenszeit, Frühlingsboten und Curry glücklich gemacht.
    https://flowers-and-candies.de/meine-gluecksmomente-der-woche-030224/
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße aus Dortmund!
    Maike

  • Antworten Martina 03/02/2024 at 13:08

    Liebe Denise,
    ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Du an Joannas Workshop teilgenommen hast! Es ist doch so, dass unabhängig davon, ob wir im gleichen Beruf / in der gleichen Branche tätig sind, oder ob als Privatperson, j e d e Weiterbildung, jedes Treffen mit anderen bringt uns weiter. Wenn wir offen dafür sind.
    Wenn ich das Wetter so betrachte, hast Du Dir für die inhouse- Aufgaben das richtige Wochenende ausgesucht.
    Es wäre schön, wenn auch noch Zeit für Dich zum Ausruhen bleibt.
    Liebe Grüße,
    Martina

  • Antworten Bettina 03/02/2024 at 19:03

    Hallo Denise,

    danke für die Filmempfehlung. Ich fasse mich heute etwas kurz, da hier bei uns die Bude dezent brennt:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenrueckblick-no-05-2024-von/

    „Irgendwas ist immer“ und auch das werden wir als Familie rocken.

    Hab ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße

    Bettina

  • Antworten Miriam 04/02/2024 at 17:40

    Liebe Denise,
    das hört sich doch nach einer großartigen Woche an. Ich wäre übrigens auch ins Kino gegangen statt Buchhaltung zu machen. Was aber auch ein bisschen daran liegt, dass ich ein Buchhaltungs-Prokrastinierer bin 🙂
    Mein Wochenglück ist dieses Mal eher faschingslasting, aber mein persönliches Highlight war der venezianische Karneval.
    https://nodietzone1.blogspot.com/2024/02/wochengluck-270124-venezianer-fasching.html#more
    Ich mag übrigens die Stimmung auf deinem Blog und auf deinen Bildern sehr. Für mich strahlt alles immer so viel Ruhe aus.
    GLG – und ich freue mich auf das nächste Wochenglück
    Miriam

  • Antworten Elke 06/02/2024 at 11:03

    Liebe Denise,

    ich bin da ganz deiner Meinung. Weiterbildungen sind immer wichtig. Stillstand ist auch nichts für mich. Ob es nun die eigen Branche ist oder etwas anderes. Aus jeder Weitermbildung nimmt man etwas mit.
    Deine Hose könnte ich mir mopsen. Die gefällt mir sehr gut.

    Danke für den Anstupser! Kino! Steht nach dem neuen TopGun auf meiner Liste. Da wir aber überhaupt nicht Zentral wohnen, egal ob wir nach Paderborn, Bielefeld oder Gütersloh, Detmold fahren. Es sind immer zwischen 20-30 km. Da sagt man eben man nicht so schnell. Yep! Was ich sehr vernisse, ich bin in Paderborn sehr zentral groß geworden.

    Aber sag niemals nie und bis dahin, nehme ich deine Anstupser gern.
    Danke 🙂

    Liebe Grüße
    elke von einfachelke.de

  • Antworten