Schlafzimmer Werbung

Schöner schlafen

24/09/2015

Vorsicht: dieser Beitrag enthält – neben Werbung – ein etwas unangenehmes Thema.

Ich nenne den heutigen Beitrag   „Schöner schlafen ohne Krabbeltierchen“.

Nur wer sich dessen bewusst ist, sollte heute mitlesen!

 

082

 

Für mich gehört es zur geliebten Routine, Sonntags die Betten frisch zu beziehen. Zwar nur alle 14 Tage, aber dieses Gefühl, Sonntags Abends frisch geduscht und nach dem „Tatort“ in ein frisch bezogenes Bett zu klettern, hat mir als kleines Kind schon besonders gut gefallen (damals natürlich ohne vorher einen Krimi zu gucken …)

Über Hausstaubmilben habe ich mir dabei nie Gedanken gemacht (zum Glück hat in unserer Familie niemand mit Allergien zu kämpfen hat!), auch wenn mir durchaus bewusst war, dass wir uns Nacht für Nacht mit ihnen das Bett teilen.

Nun wurde mir der neue Dyson V6 Mattress Staubsauger zur Verfügung gestellt und nachdem ich mich eingehend mit dem Thema beschäftigt habe muss ich ganz klar sagen: PFUI TEUFEL!

Ich dachte wirklich, es würde reichen, regelmäßig das Bettlaken zu wechseln und alle paar Monate das Topping von unserem Boxspringbett zu waschen. Als ich jetzt gesehen habe, was mir der Dyson V6 Mattress aus meinem Bett geholt hat, bin ich fast umgefallen (mein Mann hat mich sogar gebeten, diesen Beitrag nicht zu schreiben!)

066

Die Saugkraft vom Dyson V6 Mattress gelangt tief unter die Oberfläche und entfernt so vier Mal so viele Stauballergene und Milben wie andere gängige Matratzenreiniger. Gleichzeitig werden abgestorbenen Hautzellen aufgesaugt, so dass den Milben dauerhaft ihre Nahrungsquelle entzogen wird. Der HEPA Filter filtert Bakterien und Allergene zudem auch aus der Luft.

Die Milben selbst sind für uns Menschen harmlos, doch ihre Kotablagerungen können zu Allergien,
Asthma und Hautekzemen führen. Zwischen 10.000 und zwei Millionen dieser Krabbeltierchen nisten durchschnittlich in jedem Bett, unsere Haut kommt so täglich mit bis zu 40 Millionen Kotabsonderungen in Berührung und werden im Schlaf inhaliert. Ein weltweites Problem, das viele Menschen unruhig schlafen lässt.

070

Durch den Verzicht auf das lästige Kabel und seiner Leichtigkeit eignet sich der V6 Mattress ideal für
die Reinigung von Betten und Polstern. Wie alle Dyson Staubsauger kommt das Gerät dank der patentierten Zyklonen Technologie ohne Filter aus und bietet konstante Saugkraft bei einer Akkulaufzeit von bis zu 20 Minuten.

 

080

 

6 weitere Tipps  für ein gemütliches Schlafzimmer und einen schönen Schlaf:

  • Ein sparsam eingerichtetes Schlafzimmer schafft eine schlaffördernde Atmosphäre. Ruhe und Stille kann nur entstehen, wenn kein Kram auf dem Schrank und in der Ecke ablenkt
  • Elektrische Geräte sollten aus dem Schlafzimmer verbannt werden. Wenn das Handy unbedingt mit ans Bett muss – besser in einiger Entfernung positionieren und nicht im Kopfbereich
  • Eine Tasse Tee und ein paar Seiten in einem guten Buch helfen dem Körper, in die Ruhephase zu kommen
  • Jeden Abend zur selben Zeit ins Bett gehen – der Mensch ist ein Gewohnheitstier. (mein Respekt an alle, die im Schichtdienst arbeiten!)
  • Wer nicht einschlafen kann, weil ihm zu viele Gedanken im Kopf herumgeistern: ein Stift und Notizheft griffbereit neben dem Bett helfen, den Kopf klar zu bekommen
  • Nach dem Aufstehen sollte das Bett eine Weile atmen. Wer es sofort mit einer Tagesdecke abdeckt riskiert, dass Feuchtigkeit in Bettzeug und Matratze einzieht

 

  • 086

Ich muss jetzt weiter … nachdem ich mit dem Dyson unser Sofa behandelt habe, sind jetzt die drei Betten unserer Kinder dran …Ach … und sicher fällt es wieder vielen auf, deshalb direkt: NEIN – ich bügel unsere Bettwäsche tatsächlich NIE! Dafür ist mir meine Lebenszeit zu wertvoll. Lieber sortiere ich Schubladen, als stundenlang am Bügelbrett zu stehen … 😉

Ordentliche Grüße

Denise

dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Dyson

  • Anonym 24/09/2015 at 5:33

    Ich wünschte mir, dass unser Schlafzimmer so "leer" ist wie eures. Leider sammelt sich darin alles, wofür im Rest der Wohnung keinen Platz mehr ist und auch im Keller nicht (Schuhe, Schlauchboot, Bastelkram, Bürozeugs,…). Wie kann ich es trotzdem gemütlich machen? Wir haben auch eine Dachschräge und einige Schränke darin, sodass wir auch keine Möbel umstellen können.

  • Katrin 24/09/2015 at 6:56

    Klingt ja echt gruselig. Ich sauge unsere Matratzen schon ab und an ab. Sollte ich wohl doch etwas regelmäßiger machen.
    Übrigens, ich bügle nur Hemden, Blusen, Servietten und Stofftaschentücher.
    Lieben Gruß, Katrin

  • Jule 24/09/2015 at 8:49

    Wir haben seit Anfang des Monats ein Wasserbett. Da gibt es, ausgenommen das Oberbett, gar kein Staub! 😊

    • Denise Colquhoun 25/09/2015 at 10:45

      Wir hatten auch mal ein Wasserbett – und ich war erschrocken, wieviel Staub ich zu sehen bekam, als ich den Bezug abnehmen musste 😉

    • Jule 01/10/2015 at 20:31

      Ja…Auf dem Vinyl…Aber so viel wie in einer Matratze nie mehr. 🙂 Als Allergikerin sehr toll! Nichts desto trotz, hast Du mich mit dem dyson ganz kribbelig gemacht….Wir haben ja auch noch ein Sofa 😉
      Liebe Grüße ins Münsterland!

  • Malcesine 24/09/2015 at 12:54

    Der Link funktioniert leider nicht …
    Spannendes Produkt, für mich als Allergikerin! Leider aber sehr teuer, würde ich auch nur kaufen, wenn ich es vorher getestet habe.

    • Denise Colquhoun 24/09/2015 at 13:37

      Klick mal auf das Wort DYSON – dann kommst Du auf die Seite!
      Ich finde den Sauger auch gerade für Allergiker gut …

  • Anonym 24/09/2015 at 16:31

    Hallo Fräulein Ordnung, deine Blogbeiträge bereiten mir immer viel Freude. Besonders der Ordnungstag-Donnerstag gefällt mir.
    Nach diesem Post allerdings fühle ich mich schlecht, weil ich mir keinen solchen Dyson-Staubsauger leisten kann (…und weiterhin im Keim / mit den Krabbeltierchen leben muss).
    🙁

    • Denise Colquhoun 25/09/2015 at 10:43

      Fühl Dich bitte nicht schlecht!
      Freu Dich lieber, dass Du eben nicht weißt, was alles mit Dir schläft 😉

  • Myalon 24/09/2015 at 18:30

    Ich bin schräg 😛 denn….ich hätte gerne ein detailliertes Bild des Saugergebnisses gesehen. Sprich, was und wieviel genau du aus den Polstern gesaugt bekommen hast.
    lg 😉 mya

    • Denise Colquhoun 25/09/2015 at 10:42

      Liebe Mya – ich hab ein großartiges Foto vom Inhalt, nachdem ich das Sofa gesaugt habe … Soll ich Dir das mal zuschicken?

    • mamas kleine fee 26/09/2015 at 6:56

      Liebe Denise, also das Foto würde mich auch interessieren. Schickst du es mir auch mal an mamaskleinefee@gmx.de? Wirst du das Gerät jetzt bei jedem Bettbeziehen nutzen? Es kostet ja wirklich viel Geld, aber da ich selbst allergisch reagiere, überlege ich doch, ob wir das investieren sollten.
      Liebe Grüße
      Cordula

    • Victoria Stadlbauer 29/09/2015 at 12:12

      Mich würde dieses Foto auch brennend interessieren..würdest du mir das ebenfalls schicken? (lottesta@web.de)
      Liebe Grüße Victoria

  • Corinna Jagusch 25/09/2015 at 5:51

    Guten Morgen, interessiert habe ich diesen Post gelesen. Was kannst du denn zum Preis-Leistungsverhältnis sagen? Ich habe ein wenig nachgelesen da es das Gerät im Ausland schon gibt und man ist zwar zufrieden, aber es hat ja einen nicht gerade geringen Preis. Bemängelt wurde oft die kurze Akkulaufzeit. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    Liebe Grüße Corinna

    • Denise Colquhoun 25/09/2015 at 10:41

      Liebe Corinna!
      Die Akkulaufzeit finde ich völlig ausreichend – da kann ich nichts negatives sagen! Der Preis ist sicher stolz – aber ich würde mein Teil tatsächlich nicht wieder her geben wollen!
      Liebe Grüße, Denise

  • Corinna Jagusch 25/09/2015 at 17:54

    Danke Denise, dann gehe ich mal in mich!
    Ich wünsche dir ein tolles, geordnetes Wochenende 🔆

  • Corinna Jagusch 25/09/2015 at 17:56

    Wenn du Bilder "danach" versenden magst, das würde mich durchaus auch interessieren.
    Du findest mich bei Facebook.

    Merci

  • Anonym 27/09/2015 at 10:44

    ich liebe meinen dyson! allerdings hab ich ein anderes modell, aber ich werd mir den hier vorgestellten sauger mal genauer angucken! liebe grüsse aus der schweiz lisa

    p.s dein schlafzimmer sieht toll aus – und zum thema bettwäsche bügeln: wenn man das tut, müsste man ja jeden morgen nachbügeln, sonst ist es ja eh wieder zerknittert, also lieber direkt sein lassen 😉

  • Sandra 02/10/2016 at 16:13

    Ich habe den „Krabbeltierchen“ wie du sie nennst, nie wirklich viel Beachtung geschenkt. Aber seit ich das mache und dafür sorge, dass weniger von ihnen da sind, schlafe ich deutlich besser!

    Und dazu muss man sagen, dass bei mir niemals eine Allergie oder dergleichen diagnostiziert wurde.

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen