Bücher Lecker

Eigentlich habe ich gerade keine Zeit …

19/08/2014

meine Bücher warten oben auf mich!

 

K1600_19.08 020

So was denke ich gerade – aufgrund der drei angefangenen Bücher, die neben meinem Bett liegen – jeden Tag, aber aussprechen tu‘ ich es natürlich nicht. Schließlich ruft die Pflicht, der Alltag und sowieso …

 

K1600_19.08 041

Doch: je früher ich Abends in’s Bett komme, umso mehr kann ich lesen. Bei so viel gutem Lesestoff besteht die Kunst für mich also darin, den Alltag so gut geregelt zu bekommen, dass ich das größtmögliche Potential aus den Abendstunden schöpfen kann. Die To-Do-Listen werden turoboschnell abgehakt, die Wäsche im Handumdrehen gefaltet …. und das Mittagessen? Das muss auch schnell gehen! Idealerweise alles aus nur einer Pfanne, um möglichst wenig Abwasch zu erzeugen …

 

K1600_19.08 022

Lieblings-Gemüse-Gnocchi

1 große oder 2 kleine Zucchini in kleine Stücke geschnibbelt
200 g Kirschtomaten, halbiert
600 g Gnocchi aus der Kühltheke 
Creme Fraiche Kräuter
Salz, Pfeffer
Estragon (oder etwas anderes leckeres)
 
Gnochi ca. 2 Minuten in etwas Öl in einer großen Pfanne anbraten
Zucchini dazu geben und weitere 4 Minuten braten
Die Tomaten dazu geben sowie
1 – 2 EL Creme Fraiche
nach belieben würzen und sofort servieren. 

K1600_19.08 024

Die drei Bücher, die mich gerade so fesseln, kann ich Euch schon jetzt – ohne sie überhaupt zu Ende gelesen zu haben – wärmsten empfehlen! 

K1600_19.08 039

Seitensprünge aus dem Alltag
kommt von einer französische Schriftstellerin. Ich mag die französische Art zu schreiben spätestens seit meiner Entdeckung von Anna Gavalda. Dieses Buch beinhaltet 50 Plädoyers, das Leben positiv zu sehen und für Veränderungen offen zu sein. Intelligent und mit einem Augenzwinkern geschrieben. 

K1600_19.08 038

Auch das Buch Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen: oder Anregung zu Achtsamkeit
regt sehr zum nachdenken an und ist voll mit klugen Gedanken! „Nur Du allein hast die Macht, den Ort, an dem Du lebst, zu einem wunderschönen Ort zu machen.“ 

K1600_19.08 037

Da beide Bücher für mich nicht unbedingt in die Rubrik „leichte Kost“ fallen, muss ich zum Abschluss immer noch ein paar Seiten in Ein Buchladen zum Verlieben
lesen. Dieses Buch habe ich direkt vom Verlag bekommen und nachdem ich die ersten 160 Seiten gelesen habe, freue ich mich schon darauf, wie es wohl weitergeht bei Sara aus Schweden, die in einer amerikanischen Kleinstadt mit der Büchersammlung einer verstorbenen Dame einen ganz besonderen Buchladen eröffnet. Selbstverständlich geht es auch um die Liebe und – ganz gefährlich – man bekommt einen Haufen Buchempfehlungen (all die Bücher, die Sara so gerne mag!)

Meine Liste der zu lesenden Bücher wird gerade immer länger … also ab ins Bett!

Viele Grüße

Denise

  • Irene 19/08/2014 at 21:04

    Hurra!!!!!!!
    Ich habe gehofft das du das Rezept postest und nun kann ich es mir gleich am Donnerstag kochen – große Freude nimmt überhand!!! Die Bücher hören sich wirklich toll an, leider schaffe ich schon ca. drei Jahre nicht mehr ein ganzes Buch zu lesen (der Kleine raubt mir zuviel Zeit – NOCH) :-)))
    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  • Katharina K. 20/08/2014 at 9:51

    Hallo Denise, das Rezept liest sich super, ist genau richtig für mich Kochmuffel mit Zucchini-Überschuss aus dem Garten. Vielen lieben Dank! Liebe Grüße, Katharina

  • siebenVORsieben 20/08/2014 at 14:40

    Das liest sich alles ganz prima. Sowohl das Rezept als auch die Buchtipps.
    Ja, ich möchte auch wieder mehr lesen!
    Schöne Grüße
    Jutta

  • Lolá 20/08/2014 at 18:29

    Liebe Denise,

    du hast mir gerade ganz arg Lust auf Gnocchi gemacht und ich musste eben feststellen, dass ich wirklich seit Jahren keine mehr gegessen habe. Ich MUSS morgen unbedingt die Zutaten einkaufen und dein Rezept ausprobieren, vielen Dank dafür 🙂

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen,
    Lolá

  • Schmucke Lori 20/08/2014 at 18:41

    Ich habe hier auch noch einen Stapel der gelesen werden möchte und heute habe ich noch ein Schätzchen bei uns einziehen lassen 🙂
    Abends bin ich immer zu müde zum lesen aber am we werde ich anfangen 🙂 zumindest mir dem neuen Buch !

  • Tonkabohne Sabine 20/08/2014 at 20:20

    Liebe Denise,
    Das erste Buch finde ich besonders interessant 🙂
    Ein leckeres Rezept.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  • Beatrice Graf 25/08/2014 at 21:04

    Du hast es schon wieder gemacht…. Du hast schon wieder so super coole Bücher gepostet, die ich dann natürlich sofort kaufen musste. Wo soll das hinführen? Wann soll ich die alle lesen?
    :-)))
    Danke dafür!!!!!
    Ganz liebe Grüsse,
    Bea

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen