Ordnung

Wie und wo verstaue ich Taschen?

11/06/2015

Je mehr Personen in einem Haushalt leben, desto mehr Taschen müssen verstaut werden. Bei uns sind das jede Menge Sporttaschen der Kinder, eine Yogatasche von mir, zwei Handtaschen, zwischen denen ich momentan wechsel, ein Korb, in dem aktuelle Dinge reingeworfen werden (die bei der nächsten Autofahrt mit müssen).

 

012

Früher hing meine Tasche mal in der Küche, mal im Wohnzimmer. Immer genau da, wo es gerade gestört hat, so dass ich dazu übergegangen bin, sie an einem zentralen Ort im Flur abzulegen. Wenn die Kinder von der Schule kommen, stellen sie ihre Schultaschen auch dazu … Nicht immer schön, doch im Alltag kann ich damit gut leben. Wenn allerdings Besuch kommt, müssen sie ihre Schultaschen mit nach oben nehmen. Oder ich verstaue sie in unserem Hauswirtschaftsraum …

 

004

Im Hauswirtschaftsraum habe ich bereits vor vielen Jahren eine Stange angebracht (aus der Küchenabteilung vom Möbelschweden). Dort hängen die Schwimmbeutel der Kinder, mein Rucksack, der für Ausflüge genutzt wird, meine Kameratasche. Für mich eine wirklich praktische Lösung, denn hier kann ich sogar meinen Wischer aufhängen, damit der nicht auf dem Boden steht.

020

Für viele Menschen ist der Garderobenschrank der ideale Ort, um Taschen aufzubewahren. Da unsere Garderobe bereits mit Jacken & Schuhen belegt ist, war das für uns aber nie eine Option.Aber so ist das mit der Ordnung: es gibt kein falsch und kein richtig. Es zählt nur, was wirklich praktische für einen ist. Dabei kann man „Ordnung schaffen“ mit einem 10.000 Teile-Puzzel vergleichen: einige Teile nimmt man mehrmals in die Hand, bis sie an der richtigen Stelle liegen.

 

Ordentliche Grüße
Denise

 

  • klitzekleinedinge 11/06/2015 at 5:14

    Die Stange ist eine richtig gute Idee!
    Ich habe momentan viel zu viele Taschen an unserer Garderobe hängen (und liegen). Ich glaube, ich besorg mir auch mal so eine Stange und suche ein Plätzchen für die ganzenTaschen, damit sie nicht immer im Weg rum liegen.

    Danke für den Tipp 🙂

    Liebe Grüße, Biene

  • Tonkabohne Sabine 11/06/2015 at 5:36

    Liebe Denise,
    Eine sehr gute Lösung für die Taschen 🙂
    Ich hab mir einen Haken dafür an die Wand gemacht.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Charlie von Häkelstern 11/06/2015 at 7:48

    Die Treppen-Lösung gefällt mir gut! Vor allem mit deinen stylischen Taschen;-) Weil wir jetzt auch so einen Bereich haben, allerdings mit einer wirklich blöden Geländerausführung. Vielleicht ist das ja die optimale Nutzung!
    VG Charlie

  • Lisa K 11/06/2015 at 8:43

    Die Stange find ich auch super. Das Taschenproblem kenne ich leider auch. Irgendwie hat alles einen Platz nur für die Taschen bleibt keiner ^^

  • JANuAry trifft JuNE 11/06/2015 at 11:57

    Dieses leidige Thema kenne ich nur zu gut! Bei uns liegen auch alle Taschen ständig im Weg… halt da, wo sie fallengelassen wurden 😉 Naja wenigstens für meine Handtasche habe ich einen festen Platz im Flur gefunden. Also bei uns gibt es demnach auch noch Verbesserungspotenzial.
    Liebe Grüße und vielen Dank für den Tipp mit der Aufhängestange.
    Jana

  • Lady Stil 11/06/2015 at 20:43

    Hi Denise,
    eine tolle Lösung! Bei uns sieht es ähnlich aus!
    Die Schultaschen der Kinder landen erst im Flur, bevor sie sie zum HA machen
    mit auf ihre Zimmer nehmen. Sporttaschen ist bei uns allerdings schwierig, da sie
    meistens so riesig sind, dass sie weder in einem Schrank, noch an einer Leiste untergebracht werden können….oft stehen sie dann einfach in den Kinderzimmern rum…schön ist anders! Grummel!

    Liebe Grüße und schönen Abend,
    Moni

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen