Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 270816 | endlich wieder YOGA

27/08/2016

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntag Abend in den Kommentaren verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

 

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie froh ich bin, für diese Rubrik regelmäßig auf mein persönliches Wochenglück zurück blicken zu dürfen. Macht mir dieser Rückblick doch immer wieder bewusst, für wie viele Dinge ich dankbar sein kann. Wie viel Glück und Liebe und schöne Stunden ich in meinem Leben habe! Wenn ich mich darauf konzentriert, dann kommen mir die unschönen Dinge so klein und unwichtig vor.

wochenglück-raumseele

Glücklich hat mich in dieser Woche der Besuch von der RAUMseele gemacht. Wir haben zwei tolle Tage miteinander verbracht, haben draußen gesessen, sind über den Flohmarkt gewandert und haben Bekanntschaft mit vielen netten Frauen gemacht. Darüber werde ich zu einem späteren Zeitpunkt noch ausführlicher berichten. Auch über das, was Martina & ich am späten Samstag Abend gemacht haben und was das noch alles bei mir ausgelöst hat …

wochenglück-küchenstühle

Das letzte Ferienessen, der letzte Ferientag. Dann ging die Schule wieder los.

Auch ganz schön, nach 6 1/2 Wochen Lotterleben.

wochenglück-tortelloni

YOGA – endlich wieder!

Worüber ich mich auch sehr gefreut habe: meine Probezeit bei meinem neuen Arbeitgeber ist zuende gegangen. Seit Ende Februar arbeite ich 20 Stunden pro Woche in einem Baumarkt an der Infotheke|Kasse. Aus verschiedenen Gründen war der Schritt notwendig und jetzt bin ich froh, dass ich dieses Einkommen habe. Auch wenn schon einige Wochen dabei waren, in denen ich nicht wusste, wo mir der Kopf steht – diese 20 Stunden fehlen oft an anderen Stellen – so erdet mich dieser Job doch sehr. Der einzige Nachteil: ich konnte 6 Monate lang nicht zum Yoga gehen, denn meine Arbeitszeit fiel grundsätzlich auf die Zeit der Yogastunden.

Die Probezeit ist jetzt also beendet und ich habe mir ein neues Yogastudio gesucht. Eins mit flexibleren Öffnungszeiten und einem größeren Angebot. Gleich Mittwoch Morgen, als die Kinder in der Schule waren, bin ich in die Yoga-Hose gehüpft und los gefahren. Nur leider habe ich einen Kurs für Fortgeschrittene erwischt. War grundsätzlich kein Problem – bis auf eine kannte ich alle Positionen und bin gut mitgekommen. Aber Hallelulja: ich hatte in meinem Leben noch nie so einen Muskelkater! Abends bin ich auf allen vieren in mein Bett geklettert und am nächsten Morgen tat mein kompletter Körper weh! Aua!

Aber hey: nächsten Mittwoch werde ich garantiert wieder da sein! Denn wenn ich eins in den vergangenen 6 Monaten gelernt habe dann das:

EIN LEBEN OHNE YOGA IST MÖGLICH – ABER SINNLOS

wochenglück-yoga

 

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei allen Menschen bedanken, die sich in dieser Woche die Zeit genommen haben, mir einen Kommentar hier, bei Facebook oder bei Instagram zu hinterlassen. Vielen lieben Dank für Eure lieben Worte und Gedanken!

 

Habt ein wunderbares Sommer-Wochenende

Denise

 

 

  • Frau Pratolina 27/08/2016 at 6:15

    Liebe Denise,
    Was für ein Sturm tobt da gerade durch dein Leben! Und Du navigierst Dich da auf eine sehr bewundernswerte Weise durch. Wirklich toll! Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft, viel Gelassenheit und Mut für Deinen Weg.
    Wie schön, dass Du diese Woche so viele gute Erlebnisse hattest, Du hast es Dir verdient.
    Mein Wochenglück: http://fraupratolina.blogspot.de/2016/08/wochen-gluck-ruckblick-270816.html.
    Herzliche Grüße,
    Steffi

  • loralee 27/08/2016 at 7:24

    Moin, moin Denise,
    Yoga ist sooo hilfreich, wenn man in schwierigen Lebenslagen steckt! Ich finde es toll, dass du dir vorgenommen hast, regelmäßig zum Kurs zu gehen. Und der Muskelkater wird bestimmt vergehen. 🙂

    Mein Wochenglück in dieser Woche drehte sich um interessante Muster, die mir im Alltag begegneten sind und ein Lächeln auf meine Lippen zauberte: https://bamsch.blogspot.de/2016/08/wochengluckblick-47.html

    Liebe Grüße, loralee

  • Silke aus DD 27/08/2016 at 7:31

    Liebe Denise,
    schön, von deinen Plänen & Erlebnissen zu lesen. Ich kann mir vorstellen, dass Martina mit ihrer tollen Art dich vielleicht ein bisschen aufbauen und stärken konnte. In solchen Zeiten gibt es zwar immer eine Achterbahn der Gefühle, aber wenn sich eine Talfahrt ankündigt, mußt du einfach spontan einen Mädelsabend einschieben 😉
    Einen schönen Sonntag & ALLES LIEBE – von der Raumseele – Silke

  • Biancas Just Cook 27/08/2016 at 8:15

    Danke für deine immer wieder neu inspirierende Gedanken… Und auch Anstöße…

    http://biancasjustcook.blogspot.de/2016/08/wochenruckblick-226-und-der-sinnlichste.html

    Alles Liebe Bianca

  • Katrin 27/08/2016 at 8:20

    Wie wunder, wundervoll von den positiven Dingen in dieser Woche zu lesen:-)!!
    Ich wünsche noch ganz, ganz viele tolle Yogastunden:-)!!!
    Ebenso einen prachtvollen Sommerausklang und genieße das Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

  • Viki 27/08/2016 at 8:27

    Guten Morgen,
    Oh das kann ich gut verstehen. Mein Yoga Kurs macht über Sommer immer Pause und es geht erst Mitte/ Ende September weiter. Ich freue mich auch schon sehr darauf.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Viki

  • Susanne 27/08/2016 at 9:07

    Hallo, Denise
    ich habe das Gefühl dich schon ewig zu kennen. Ich lese deinen Blog schon lange. Es tut mir leid, welche Schicksalsschläge du so hinnehmen musst….aber, da ich meine dich zu kennen, ziehst du auch daraus noch etwas gutes . Fühl dich gedrückt und alles wird gut…….wie war das noch……….Alles Gute geht zu Ende, wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende….? Alles Liebe

  • Maria - Sind im Garten 27/08/2016 at 9:59

    Jej, Yoga : ) !!! Ich tanze : ) Und im Baumarkt ist eh das Glück zuhause.

    Falls Du ein klein wenig Aufregung verträgst, empfehle ich meinen Rückblick. Mit einem Menschen, der wie ein Zombie wirkte, aber auch ein Troll gewesen sein könnte, wenn man mal drüber nachdenkt, dass er genau unter dem Holunder hervor gekrabbelt kam…

    https://sindimgarten.wordpress.com/2016/08/27/wochenglueck-2016-08-27-mit-aufregung-und-kletterspezialisten/

    Viele Grüße
    Maria

  • Julia | mammilade-blog 27/08/2016 at 10:07

    Liebe Denise,

    zunächst einmal noch ein großes Kompliment für deine Offenheit.
    Du wirst deinen Weg machen – das spüre ich bei jedem deiner Worte.
    Dass dich das Treffen mit Martina sehr inspiriert hat, kann ich mir sehr gut vorstellen.
    Mich haben in der letzten Zeit unser Urlaub, all die Eindrücke dort, die Erholung und vor allem auch viele vor- und nachgelagerte Erkenntnisse glücklich gemacht.
    Was mich sehr nachhaltig glücklich gemacht hat habe ich HIER (Klick!) zusammengefasst.

    Herzliche Grüße zu dir – Julia

  • Mimi 27/08/2016 at 10:16

    Das hört sich nach einer wundervollen Zeit an. Der Spruch zum Yoga gefällt mir sehr gut. Ich entdecke seit einigen Wochen meine Leidenschaft dafür und es tut so gut. Heute geht’s zu einem Yin Yoga Workshop. Perfekter Tag bei Bullenhitze ? aber was solls, nur die Harten kommen in Garten.

    Alles Liebe
    Mimi

  • martina goernemann 27/08/2016 at 10:56

    … und ich kann sehen, dass die Tisch-und-Stuhl-Veränderung in deiner Küche einen tieferen Sinn hat. Es gibt Zeiten, da muss man „reinen Tisch machen“! . Gut gemacht, Denise. Ich bin zurück in München und lasse die vielen tollen Begegnungen des Wochenendes im Münsterland Revue passieren. Es war eine gute Zeit bei dir im Frl.-Ordnung-Haus. Wir hatten wunderbare Gespräche! Nächste Woche werde ich darüber schreiben … und auch wenn es bei mir im Blog erscheint, so ist es eigentlich ein Eintrag in dein Gästebuch! Happy Weekend wünscht dir deine Raumseele.

  • Ilka 27/08/2016 at 14:36

    Liebe Denise,
    das sind ja Nachrichten, also halt die Ohren steif!
    Ich find toll, dass du wieder einen Yogakurs gefunden hast. Ich muss jetzt eine Weile mit Qi Gong aussetzen (gesundheitlich) und es fehlt mir jetzt schon.
    Liebe Grüße, Ilka

  • Sunny 27/08/2016 at 16:19

    Liebe Denise,

    ich lese ja schon länger hier mit und freue mich, dass Du trotz der momentan schwierigen Zeiten nach vorne sehen kannst. Dass das oft schwer ist kann ich mir vorstellen. Dass Du nun wieder zum Yoga gehen kannst finde ich großartig. Bewegung – und gerade Yoga – ist so gut für Körper und Seele.

    Zum ersten Mal kann ich auch einen Wochenglück-Rückblick beisteuern: http://sunnyonthemoon.blogspot.de/2016/08/wochengluck-ruckblick.html

  • TINE 27/08/2016 at 16:21

    Liebes Fräulein Ordnung,
    ich bin seit 2 Jahren eine stille und bewundernde Verfolgerin Ihres Blogs. Sie durchleben ja derzeit eine sehr turbulente Zeit und trotzdem kämpfen Sie sich durch dieses Durcheinander und verlieren nicht Ihr ansteckendes Lächeln (selbstverständlich weiss ich, dass es auch andere Stunden gibt). Yoga ist ein guter Ausgleich und macht den Kopf frei. Ich wünsche Ihnen viel Glück für die Zukunft und viel Freude mit Ihren wunderbaren Kindern.

  • Lesetante 28/08/2016 at 7:33

    Liebe Denise,

    ich wünsche dir viel Kraft für dein neues Leben! Mehr muss man – glaube ich – gar nicht sagen, denn ich habe dich über die Jahre als eine Frau gelesen und empfunden, die ihren Weg gehen kann. Sicher ist alles neu und ungewohnt, aber gerade darin besteht auch die Chance! Alles Liebe für dich und deine Kinder!

    Liebe Grüße und auch meinen Rückblick lasse ich hier:

    https://mittenimlebenaufdemlesesofa.wordpress.com/2016/08/28/wochenglueck-22/

  • Jacki 28/08/2016 at 13:37

    Hallo Denise. Ich gehe auch wieder für h arbeiten und bin froh darüber. Denn im Job bin ich nicht Mutter und Ehefrau, sonder einfach Ich. Das ist auch mal ganz schön 😉 . Ach ja, Yoga. Das würde ich auch gerne mal wieder machen, aber bis jetzt habe ich kein STudio gefunden, was flexible Kurszeiten hat. Ein paar mal habe ich zu Hause Yoga gemacht, aber das ist irgendwie blöd. Ich freue mich auch sehr darüber, dass es dein Wochenglück gibt und du uns bzw mich jeden Sonntag animierst mirzumachen. Toll!
    Liebste Grüße und einen schönen restlichen Sonntag.
    Jacki
    Hier ist mein Wochenglück: https://kleeblum.wordpress.com/2016/08/28/wochenglueck-280816/

  • Diana 28/08/2016 at 13:40

    Hallo Denise <3

    Ja, das Leben geht weiter. Darum ist es das beste. die wertvolle Zeit zu nutzten <3 Und das tust du ja auch.

    Für mich hat die Woche mit einer tierischen Rettungsaktion begonnen und das war toll 🙂

    Hier seht ihr mehr: http://dianaverderamefotografie.blogspot.ch/2016/08/wochengluck-ruckblick-34.html

    Lieber Gruss
    Diana

  • Bettina 28/08/2016 at 14:29

    Hallo Denise,

    ich finde es so toll wie du deinen Weg gehst. Besonders, dass du jetzt auch wieder Raum für dich schaffst und das Yoga zurück in dein Leben holst.

    Ich bin im Moment dabei mich auszuprobieren: im fotografieren und schreiben.

    Mein Rückblich ist jetzt auch online: http://diealltagsfeierin.de/wochenglueckrueckblick280816/ und ich freue mich auf deinen Besuch.

    Sonnige Grüße

    Bettina

  • Jacki 28/08/2016 at 21:30

    Hallo Denise. Ich freue mich sehr über deine Aktion das Wochenglück mit uns zu teilen. Oh ja, Yoga würde ich auch gerne mal wieder machen. Schon viel zu lange vernachlässigt.
    Zu später Stunde möchte ich auch noch mein Wochenglück vorstellen: https://fraunaehkorn.wordpress.com/2016/08/28/wochenglueck-280816/
    Liebe Grüße
    Jacki

  • Irene 28/08/2016 at 21:50

    Hallo Denise,
    wie schön das du wieder Zeit für Yoga hast,
    Ein Job im Baumarkt könnte ich mir auch vorstellen, nur würde vermutlich viel Geld gleich wieder dort bleiben :-/

    Meinen Rückblick findest du hier: http://moliba.blogspot.co.at/2016/08/was-mich-glucklich-macht_28.html

    Lg. Irene

  • Claudia aus Köln 29/08/2016 at 15:42

    Liebe Denise! Hut ab! Du ordnest Dein Leben, packst neue Bereiche an und wenn irgendwo was nicht geht, suchst Du Dir Alternativen. Nur so geht’s weiter. Ich sag doch, Du kriegst das hin. Liebe Grüße aus Köln. Claudia

  • Sabine 29/08/2016 at 19:15

    Liebe Denise,
    ich bin ja eher eine stille Leserin deines Blogs, aber ich muss jetzt doch mal loswerden, wie sehr ich deine positive Art bewundere. Auch wenn du gerade in einer schwierigen Situation bist, strahlst du doch so viel Lebensfreude aus.
    Und gerade heute sprichst du mir so sehr aus der Seele, denn ich habe mich heute auch wieder nach einem Yoga-Studio umgesehen, denn es fehlt mir etwas.
    Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit. Ich bin mir sicher, dass du das schaffst.
    Liebe Grüße
    ~Sabine~

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen