Ordnung

Ordnungstag | Tatort Kulturbeutel

23/09/2021

Bei Instagram habe ich letzte Woche gefragt: Welche Wünsche habt Ihr zum nächsten Ordnungstag?

Da sind einige schöne Sachen zusammen gekommen (die Ideen reichen bis Weihnachten).

Über vieles habe ich natürlich schon mal geschrieben, aber über einiges kann man halt auch nicht oft genug schreiben.

Ordnung im Kulturbeutel

Heute gibt es einen schnellen OrdnungsTag, da eigentlich und überhaupt keine Zeit dafür ist. Doch ich wurde gefragt, wie man  den Kulturbeutel zufriedenstellend organisiert – für Spontane. Eine meiner leichtesten Übungen, da ich meinen Kulturbeutel regelmäßig zur Hand nehme. Da ich ihn Dienstag erneut einpacken musste, weil ich nach Leipzig gefahren bin, habe ich gleich ein paar Fotos gemacht.

Für mich muss der Inhalt meines Kulturbeutels so viel wie nötig und so wenig wie möglich beinhalten. Ich wäre gerne viel minimalistischer unterwegs. Eine Seife für alles, eine Creme für alles. Aber ich brauche für mein Wohlbefinden ein bisschen mehr.

Kulturbeutel

Der Inhalt meines Kulturbeutels

Zahnbürste und Zahncreme

Zu Hause benutze ich eine elektrische Zahnbürste, doch unterwegs habe ich eine einfache dabei. Auch etwas Mundspülung und Zahnseide darf nicht fehlen. Gibt es zum Glück alles in kleinen Größen.

Shampoo & Spülung

Für Shampoo und Spülung habe ich im Drogeriemarkt zwei kleine Flaschen gekauft, die ich immer wieder auffüllen kann. Zu Hause benutze ich eigentlich festes Shampoo, also greife ich auf das flüssiges Shampoo & Spülung meiner Tochter für unterwegs zu. Für ein bisschen Pflege habe ich eine Spraykur dabei. Eine Bürste nutze ich nie, mir reicht ein Kamm.

Kulturbeutel

Duschgel & Bodylotion

Auch die Tube für das Duschgel kann ich immer wieder auffüllen. Bodylotion variiert. Aktuell habe ich eine Tube von meinem letzten Hotelbesuch dabei.

Rasierer

Ich nutze die wunderbaren Rasierer von ESTRID. Die sind so toll, dass ich mir einen zweiten für unterwegs gekauft habe.

Gesicht

Waschgel – Serum – Gesichtscreme. Das ist nur eine kleine Auswahl von dem, was ich sonst auch zu Hause verwende.

Zu guter Letzt darf das Deo, zwei Düfte und eine Dose Wattestäbchen nicht fehlen. Damit ist mein Bedarf gedeckt.

Ordnung im Kulturbeutel

Mein Kulturbeutel ist immer so ausgestattet, dass ich ihn nehmen und einpacken kann, ohne noch mal reinschauen zu müssen, ob auch alles drin ist. Wenn unterwegs etwas leer wird, fülle ich es bei meiner Rückkehr direkt wieder auf, sonst vergesse ich es. Praktisch ist auch, wenn man den Beutel in die Waschmaschine stecken kann.

Allerdings ist dieser Beutel nur für 1 – 3 Übernachtungen. Bei 14 Tagen Camping-Urlaub habe ich ein anderes System.

Vielleicht erzähle ich Euch im Oktober davon …

 

Ordentliche Grüße

Denise

 

 

 

  • Anke 24/09/2021 at 12:44

    liebe Denise, herzlichen Dank für diesen bebilderten und sinnstiftend nachvollziehbaren Ordnungstipp für Spontan-Kulturbeutel-Nutzerinnen. „so viel wie nötig – so wenig wie möglich“ versehen mit praktischen nachahmenswerten Hinweisen! Danke !!!! Das schönste Bild ist natürlich das erheiternde Disney-Bambi. … Zufriedene Grüße, Anke

  • Sabine S 25/09/2021 at 9:05

    Liebe Denise,
    vielen Dank für diesen tollen Beitrag!
    Über einen Tipp für die „14-Tage-Lösung“ würde ich mich sehr freuen, weil mich das Thema Kulturbeutel packen für den Urlaub immer sehr stresst. 😅

    Viele Grüße und Schönes Wochenende

    Sabine

  • Gundula Mehlfeld 26/09/2021 at 15:52

    Hallo Denise, so süß dein Kulturbeutel! Ich habe einen zum Rollen, den man aufhängen kann – für meinen Mann und mich – da ist eine Karteikarte drin, auf der alles steht, was rein muß. Jeder hat dann noch einen persönlichen – auch mit Inhaltsvorgabe. Damit kommen wir gut zurecht. LG Gundula

  • B. Cottin 26/09/2021 at 18:38

    Lustig, ich habe auch 2 Kulturbeutel je nach Reisedauer.
    Aber eine Pinzette und die Nagelfeile sowie eine Zahnzwischenraum-Bürste dürfen nicht fehlen.

  • Sabiene 28/09/2021 at 11:15

    Dein anderes System würde mich brennend interessieren! Denn mein Kulturbeutel für die langen Reisen nimmt sehr viel Platz weg.
    LG
    Sabiene

  • mmor 04/10/2021 at 9:35

    Warum nutzt du das feste Shampoo nicht auch auf Reisen? Du kannst ein kleines Stückchen abschneiden und in einer Dose mitnehmen. Gerade bei Flugreisen finde ich das super.
    Das Einzige, was ich nicht fest habe, ist Body Lotion (dauert zu lang mit dem Auftragen) und Zahnpasta (die Tabs haben mich nicht überzeugt).
    Ich nutze auf Reisen auch meine üblichen Cremes, aber wenn sich die Tube zu 2 Dritteln geleert hat und ich weiß, dass demnächst eine Reise ansteht, packe ich explizit diese Rest-Tuben in den Beutel und fange zuhause eine neue an. Das spart auch noch etwas Gewicht und Masse.

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen