Ordnung

Rezeptesammlung sortieren – ein Versuch

09/04/2020

Es gibt so Aufgaben, die schiebt man gerne vor sich her. Bei mir ist „Rezeptesammlung sortieren“ so eine Aufgabe und nachdem ich in der ersten Coronawoche so gut wie alle meine Fenster geputzt und ein paar Ecken sortiert habe, wollte ich mich dieser Aufgabe nun endlich stellen.

Rezeptesammlung

Rezeptesammlung sortieren

Meine Rezeptesammlung begleitet mich schon seit vielen Jahren und ist nicht zu verwechseln mit meinem Rezeptebuch, welches ich mehrmals pro Woche zur Hand nehme.

  • In meinem Rezeptebuch sind unsere persönlichen Klassiker, unsere All-Time-Favourites, notiert,
  • in der Rezeptesammlung – dem großen Ordner – hefte ich erst einmal alle Rezepte ab, die ich aus Zeitschriften heraus reiße. Wenn ich dann meinen Wochenplan schreibe und mir der Sinn nach neuen Rezepten steht, blättere ich hier einfach drin rum.

Fakt ist: in meiner Rezeptesammlung sind so viele Rezepte, ich müsste eigentlich nie wieder eine neue Kochzeitschrift kaufen.

Der erste Schritt wäre, mich von all den Rezepten zu trennen, die ich vermutlich doch niemals kochen werde. Realistisch betrachtet.

Rezeptesammlung

Noch realistischer betrachtet, bin ich in dieser Woche wieder nicht dazu gekommen, denn unser Garten und alles was dazu gehört, hat mich in den letzten Tagen ziemlich auf Trab gehalten.

Somit fällt nicht nur der heutige Ordnungstag aus – NEIN – ich gehe noch ein Stück weiter und nehme mir auch für die kommende Woche URLAUB!

Am 23.04. geht es mit der Ordnung weiter (alle anderen Beitrage wie Wochenglück und Momentaufnahme laufen weiter), vielleicht kann ich Euch DANN einen neu sortierten und gut strukturierten Rezepteordner präsentieren.

Vielleicht.

You never know ….

Rezepteordner sortieren Gartenarbeit statt Rezeptesammlung

Ich kümmere mich jetzt weiter um meinen Garten, denn

  1. wir haben bereits die Holz-Terrassen mit dem Hochdruckreiniger gereinigt,
  2. am nächsten Tag die Terrassen neu geölt,
  3. festgestellt, dass ich besser eine dunklere Farbe hätte kaufen müssen. Jetzt sieht es fast schlimmer aus wie zuvor.
  4. Weiter ging es mit dem Rasen. Zumindest mit dem Part, der vorhanden ist. Der Bereich, wo früher der Pool stand, sieht noch immer aus wie eine Baustelle, weil ich eigentlich jemanden dafür beauftragen wollte.
  5. Der Rasen wurde also gemäht und vertikutiert – dann fehlte mir aber der richtige Rasensamen für Schatten und auch der Streuwagen …

Ihr merkt … Gartenarbeit + Denise gibt irgendwie kein harmonisches Bild ab!

Kein Wunder, dass ich mich nicht auf meine Rezeptesammlung konzentrieren konnte.

Aber vielleicht kann ich Euch heute dazu inspirieren, Eure Rezepte zu sortieren?

Oder wollt Ihr noch mehr zum Thema Prokrastination lesen? Dann schaut HIER.

 

Ordentliche Grüße

Denise

 

 

  • Sonja 09/04/2020 at 9:02

    Hallo,
    ist weiß nicht ob es möglich ist, aber mach doch aus der Baustelle eine (temporäre) Bienenweide. Samenmischungen dafür gibt es ja mittlerweile reichlich. Der Platz sähe hübsch aus und du tust den Bienen etc. etwas Gutes.

  • stefanie 09/04/2020 at 14:20

    Oh, was für ein wohltuender Ordnungstag!
    So mache ich es heute auch: eigentlich, ja eigentlich wollte ich Großputz machen. Stattdessen räume ich seit einem halben Tag überall und nirgends auf. Und siehe da, es lohnt sich 🙂 Es wird nämlich überall so richtig wohltuend ordentlich, ich habe also mir selbst etwas Gutes getan.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden!!

  • Nicole 09/04/2020 at 17:05

    Liebe Denise,
    Dieses Rezeptedilemma kenne ich. Geht es mir schon bei meinen Kochbüchern so, dass ich leicht den Überblick verliere, ist es mit diesen Rezeptschnipseln leider noch schlimmer. Denn da gibt es ja nicht einmal ein Inhaltsverzeichnis, an dem ich mich orientieren kann.
    Also habe ich rigoros entsorgt und mache es jetzt so, dass ich das Rezept entweder abfotografiere und im Handy speichere oder mir in Notizapp den Namen des Rezepts notiere und bei Kochwunsch die Suchmaschine anwerfe.
    Genieß deine Zeit im Garten, die Ordnung wartet und kann auf Regentage verlegt werden.
    Schöne Ostern
    Nicole

  • Anni 10/04/2020 at 20:15

    Puhhh, diese Prokrastination hat heute auch mich in Beschlag genommen. Wobei… Ich habe die letzten Tage so viel gearbeitet, dass ich heute Nachmittag ohne schlechtes Gewissen auf dem Draußen-Sofa herumgelegen bin und mich am Sonnenschein erfreut habe. Jetzt wird noch ein bisschen Schreibtischkram erledigt, dann aber geht’s runter ins Wohnzimmer. Das Wochenende hat eben ja erst begonnen und so ist der Aufräum- und Putzplan auf die Tage ab morgen verschoben worden…

    Frohe Ostern und viele Grüße

    Anni

    PS. Unser Rezepteordner sieht ganz ähnlich aus, da müsste ich auch mal wieder durch…

  • Iris 17/04/2020 at 21:45

    Hallo Denise!
    Wie sympathisch,dass du einfach ohne Umschweife zugibst,dass du halt andere Prioritäten gesetzt hast. So ist das Leben eben und es geht nicht immer ALLES.
    Ganz liebe Grüße, Iris

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen