Uncategorized

Urlaubsvertretung: Amalie loves Denmark

29/07/2013

Bei uns in NRW sind Sommerferien. Meine Familie möchte in diesen Wochen Zeit mit mir verbringen und mich nicht die ganze Zeit vor dem Rechner sitzen sehen. Wer also Urlaub macht, braucht eine gute Urlaubsvertretung, oder? 
Damit es hier nicht langweilig wird, habe ich also ein paar nette Mädels gefragt, ob sie Zeit und Lust haben, meine Urlaubsvertretung zu sein. Vier sehr nette Mädels, die ich nicht persönlich kenne und auf deren Blog ich über Instagram aufmerksam geworden bin, haben zugesagt. Eine bunte Mischung, über die ich mich sehr freue!
Den Anfang macht heute: 

Kennt Ihr das, wenn wir wegfahren und die Kinder
zuhause bleiben? Dann gibt´s auch mal etwas Feines? Jetzt hat Denise
Urlaub und hat mich gefragt, ob ich uns die Zeit bis zu ihrer Rückkehr
mit einem Beitrag von mir versüßen möchte?

Amalie loves Denmark Flødebøller

Das
fällt mir als Dänemark-Liebhaberin ganz leicht – so süß, wie vieles
dort ist. Am süßesten sind vielleicht die herrlichen Flødebøller, die
man so schön mit der Zunge abschlecken kann? Ab und an gibt es sie bei
uns zum Kaffeeklatsch.
 

Amalie loves Denmark Flødebøller

Wer Geduld, Ausdauer und am besten eine Küchenmaschine hat, der kann sich an diesem Rezept nach einer Idee der dänischen Summerbird Chokolaterie probieren:
60 ml Wasser
150 g Zucker
80 g Glukose
3 Eiweiß
2 EL Zucker
200 g Marzipan
400 g Schokoladenkuvertüre
Den Backofen
auf 200 Grad vorheizen. 
Marzipan ausrollen und mit einem runden
Keksausstecher Kreise ausstechen 
und auf ein mit Backpapier belegtes
Backblech legen. 
Im Ofen 6 Minuten backen.
Wasser, Zucker und Glukose kochen, 
bis es eine Temperatur von 117 Grad erreicht hat (dauert ca. 10 Minuten).
Eiweiß
und 2 EL Zucker fast steif schlagen und die Wasser-/Zuckermischung nach
und nach unter Rühren in einem dünnen Strahl hinzufügen. 
Weitere 8
Minuten schlagen. 
Die Mischung in einen Spritzbeutel füllen und die
Marzipanböden damit bedecken. 
Die Schaumküsse ein paar Stunden ruhen
lassen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. 
Dann
jeden Schaumkuss darin wenden, bis er mit Schokolade bedeckt ist. 
Eventuell mit Kokosraspeln, gefriergetrocknetem Fruchtpulver oder
Haselnusskrokant bestreuen (oder vorab eine Erdbeere in die Schaummasse
stecken).
An einen kühlen Ort stellen, bis die Kuvertüre gehärtet ist.

Amalie loves Denmark Flødebøller

Liebe Denise, dieser hier, der ist für Dich. Vielen Dank, dass Du mich eingeladen hast.
Wenn
Du meinen Blog noch nicht kennst und noch mehr süße Ideen oder
Reisetipps gebrauchen kannst, dann bist Du herzlich eingeladen: KLICK.
Ich freue mich auf Dich und wünsche Euch einen zuckersüßen Tag.
Alles Liebe

  • Amalie loves Denmark 29/07/2013 at 7:45

    Liebe Denise,

    danke für´s Dabeisein…. und Euch richtig schöne Ferien!!!

    Alles Liebe

    Amalie

  • Frau M. vom zehnten Stock Links 29/07/2013 at 8:15

    liebe amelie, ich kenne deinen blog und ich finde ihn total toll. und diese süsse bombe ist ja wohl der oberhammer! liebe grüsse und eine feine woche.

  • Cathi Blume 03/08/2013 at 10:19

    Boah! Das sieht ja richtig lecker aus!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen