Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 210821 | Weltschmerz

21/08/2021

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Weltschmerz

Ich möchte meinen Kopf in den Sand stecken. Ich fühle mich verzweifelt und machtlos.

Schon seit Wochen fühle ich mich so beim Anblick der Nachrichten. So viel entsetzliches, unbegreifliches Leid. Umweltkatastrophen, Feuer, Gewalt. Die furchtbaren Ereignisse in Afghanistan.

Und dann ein Kanzlerkandidat, der für mich vorher schon keine Alternative war und sich jeden Tag aufs neue mehr und mehr disqualifiziert. Dieser Mann kann unmöglich zukünftig unser Land regieren. Mein Weltschmerz war unerträglich groß.

Es geht um die Zukunft unserer Kinder und das macht mir gerade große Angst.

Weltschmerz

Anfang der Woche kam mir vieles so banal vor. So Unwichtig. Und doch müssen wir alle weiter machen. Müssen weiter arbeiten, weiter die Kinder versorgen. Nach diesem tiefen Gefühl der Machtlosigkeit war mir jedoch klar, dass es niemandem hilft, wenn ich mich im Weltschmerz versinke und den Kopf in den Sand stecke. Also habe ich aktiv etwas gegen das lähmende Gefühl getan.

Sport,

eine Verabredung zum Kaffee,

ein Buch lesen, statt weiterer Nachrichten zu inhalieren.

Eine Folge „New Amsterdam“ auf Netflix schauen

. . .  und mich an die schönen Momente vom Wochenende erinnert!

Wir haben Samstag Abend in der Stadt verbracht, auf dem Rückweg für einen Abstecher im Biergarten gehalten und weniger Stunden später sassen wir schon wieder im nächsten Biergarten, wo wir uns mit meinen Eltern verabredet haben. Die wenigen schönen Stunden genießen, bevor sich (vom Gefühl her) wieder der Herbst einschleicht.

Weltschmerz

back to work

Parallel zum Weltschmerz habe ich viel gearbeitet. Neben den üblichen Aufgaben hatte ich noch ein schönes Paar-Coaching bei mir Zuhause und an einem weiteren Tag war ich unterwegs zu einem Ordnungseinsatz.

Auch unser Onlineshop erwacht langsam wieder aus der Sommerpause und wir haben direkt einen Stapel schönster Strickjacken verkauft, die im September verschickt werden.

OH HAPPY LIFE

Etwas Neues aus dem Shop verschönert auch schon seit ein paar Wochen unser Wohnzimmer.

In diese Kissen habe ich mich sofort verliebt, so dass wir sie mit in unser Sortiment aufnehmen mussten.

Jedes Kissen hat eine kleine Geschichte zu erzählen:

OH HAPPY LIFE

OLIVEDA

OLIVEDA feiert den 17. Geburtstag. Da Feier ich natürlich gerne mit, immerhin begleiten mich die Produkte jetzt schon seit gut 2 Jahren und ich greife immer wieder gerne darauf zurück.

OLIVEDA

Mit dem Code ORDNUNGBDAY21 gibt es bis zum 31.08.2021 einen Rabatt von 40 % – es lohnt sich also sehr, sich jetzt noch bis zum Jahresende bei OLIVEDA einzudecken.

Wochenglück

ICH WÜNSCHE EUCH EIN ENTSPANNTES UND ZUFRIEDENES WOCHENENDE

möglichst ohne Weltschmerz!

 

Passt auf Euch auf & bleibt gesund!

 

Denise

 

p.s. bitte geht am 26.09. wählen oder nutzt die Briefwahl! Wählt bitte nicht ironisch oder mahnend! Setzt Euch mit den Wahlversprechen der Parteien auseinander und verschenkt Eure Stimme nicht. Wählt  mit der nachfolgenden Generation im Hinterkopf!  Danke!

 

 

  • Ilka 21/08/2021 at 7:22

    Liebe Denise,
    oh ja, vor den Nachrichtenbildern verblasst fast alles und man kommt sich so winzig vor.
    Wir hatten Urlaub und haben solche Sachen wie Bettdeckenkauf, Spaziergänge und Schwimmbad gemacht. Mein herausragendes Erlebnis war am Dienstag der Brief, dass man bei der Mammografie etwas gesehen hätte, gleich mit Termin am Donnerstag. Nach noch ein paar Untersuchungen gab es Entwarnung, aber mein Nervenkostüm ist jetzt erstmal durch.
    Schönes Wochenende!
    Ilka

  • Petra von FrauGenial 21/08/2021 at 8:03

    Die Woche hatte es wirklich in sich. War gelähmt und habe mich wie in einem schwarzen Loch gefühlt. Ich bin froh dass ich mich mit kleinen Sachen aus dem Tief holen konnte. Daran muss man festhalten Ich bin so dankbar dass es uns hier alle gut geht.
    https://fraugenial.com/wochenrueckblick-momente-des-einprassens/

  • Lesetante 21/08/2021 at 9:38

    Bei all den Tragödien im Außen ist es umso wichtiger für sich kleine, glückliche Inseln zu erschaffen. Liebe Grüße, Haike

    https://mittenimlebenaufdemlesesofa.wordpress.com/2021/08/21/wochenglueck-21-08-2021/

  • Susanne 21/08/2021 at 9:58

    Das Wort „Weltschmerz“ trifft auch meine Stimmungslage sehr gut. Irgendwie zeigt uns gerade speziell die Natur „wo der Hammer hängt“ Das erzeugt ein Gefühl von Hilflosigkeit wobei wir im Kleinen viel tun können wenn sie viele dazu entschließen etwas Kleines beizusteuern. Die Politiker*innen versprechen gerade viel oder auch nichts, aber wir haben es in der Hand das vermeintlich Beste auf den Weg zu bringen. Es ist gerade schwierig, aber Jammern bringt nicht wirklich viel. Da hilft nur der Blick nach vorne.

  • Bettina 22/08/2021 at 10:15

    Guten Morgen Denise,

    Weltenschmerz trifft es sehr gut und das Wählen dieses Jahr ist wichtiger den je.

    Auch weitermachen ist wichtig: informieren, Teilen und die kleinen Glücklichmacher nicht vergessen. So halte ich es auch.

    In meiner Wochenendfeierei geht’s deshalb genau darum: wir reisen virtuell nach Rom, gehen dem schönen Leben mit einer Gast-Seelensache auf die Spur und stärken unser Wurzelzentrum.

    https://diealltagsfeierin.de/wochenrueckblick-no-33-2021/

    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße Bettina

  • Mo 22/08/2021 at 10:34

    Liebe Denise,

    du sprichst mir einfach nur aus dem Herzen-vielen Dank.

  • Beatrix 22/08/2021 at 14:31

    ……ja mir auch , danke Denise für deine offenen Worte.
    Wir haben nur die eine unsere Welt.
    Wir sollten alle mehr drauf schauen, was einem verbindet und gut tut.
    Ein Lächeln, eine freundlicher Blick , eine wohlwollende Geste und ein Lob
    erfreut unseren Nächsten und sorgt für positive Stimmung .
    Frieden, zufrieden sein ,. beginnt immer in uns selber . los geht’s 🙂

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen