Lecker Weihnachten

Mit Liebe gebacken

02/12/2013

… sind meine Plätzchen immer.
Zu Weihnachten vielleicht noch ein kleines bisschen mehr!

K1024_14.11 017

 

K1024_14.11 023

 

K1024_19.11 028

 

Plätzchen ca. 15 Minuten bei 200 grad backen.

Die genauen Backzeiten und Temperaturen hängen immer vom jeweiligen Ofentyp ab!

Viele Grüße und einen fabelhaften Start in die erste Dezemberwoche

Denise

 

 

  • Julia 02/12/2013 at 7:15

    Liebe Denise! Das ist ja der Wahnsinn – genau dieses Rezept (ich habe manchmal glaube ich aber 2 Eier genommen; das kommt davon, wenn man sich nichts aufschreibt…) habe ich dieses Jahr auch zum perfekten Ausstecherle-Rezept auserkoren! Mich hat es einfach wahnsinnig aufgeregt, dass die Plätzchen ohne Backpulver ihre Form nicht gehalten haben, verlaufen oder geschrumpft sind. Das kann doch nicht wahr sein! Das kleine bisschen Backpulver hilft und die Plätzchen sehen (von der Form her) nach dem Backen genauso aus wie zuvor. Perfekt!

  • Anders Besonders 02/12/2013 at 7:44

    Hallo Denise,
    ich liebe Deinen Blog und Deine Kekse sind super. Ich kann mittlerweile in windeseile die Kekse backen und mit den Stempeln wirken sie immer besonders und sind dadurch auch ein sehr persönliches Geschenk, weil die Beschenkten wissen, dass man sich für sie Zeit genommen hat. Mein Lieblingsstempel ist der Glückskeksstempel.
    Dir eine schöne Weihnachtszeit, liebe Grüße von Petra alias http://www.andersbesonders.blogspot.com

  • Anonym 02/12/2013 at 8:22

    Hallo Denise,
    ich bin sehr von deinem Rezept (und vor allem von den Bildern der Ergebnisse) angetan. Könntest du mir noch verraten, bei welcher Temperatur du sie wielange gebacken hast?

  • einfallsReich amy k. 02/12/2013 at 8:25

    sooooo liebevoll gebacken und wunderhübsch verpackt!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

  • Denise Colquhoun 02/12/2013 at 9:12

    Liebe Anonym,

    versuch es mal mit 15 Minuten und 180 grad – allerdings ist jeder Backofen anders & man sollte die Plätzchen auf jeden Fall im Blick behalten!

  • Nina 02/12/2013 at 10:21

    Meine Güte, liebste Denise, selbst Deine Plätzchen sehen ordentlich aus. Das ist schon eine Freude für mein Pedantenherz, das im eigenen Leben teilweise ziemlich aushungert 🙂
    Ich umarm Dich.
    Nina

  • Martina 02/12/2013 at 14:18

    Sternchenkekse!!! Wie schön! 🙂
    Ich schau gleich mal rüber und lasse mich von Deinen Weihnachtsgeheimnissen inspirieren!

    Eine schöne Adventszeit für Dich und Deine Lieben
    wünscht Martina

  • Tanja L. 02/12/2013 at 22:42

    Liebe Denise, danke für das schöne Rezept, wird am do direkt in der Schule ausprobiert. Aber verrate mir doch bitte, wie der schöne Text auf die Kekse kommt? Sind das Oblaten oder ist das gestempelt? Liebe Grüße Tanja

  • Miss Coolblue 03/12/2013 at 6:44

    Dieses Jahr werde ich keien Plätzchen backen aber das Rezept muss ich mir merken 🙂
    Jetzt habe ich irgendwie total Lust auf Plätzchen.

  • Anonym 03/12/2013 at 9:06

    Hallo Denise,
    ich liebe Schoki,das wäre dass richtige Weihnachtsgeschenk für mich.
    Lg Corinna
    comisch.cs@gmail.com

  • Grüße aus meiner Küche | Fräulein Ordnung 22/11/2016 at 13:51

    […] weiss, dass ich gerne Geschenke in meiner Küche zubereite. Schoko Crossies, Cantuccini oder Plätzchen in Tüten verpackt kommen immer gut an, egal ob als Mitbringsel oder als kleines „Danke […]

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen