Bücher Ordnung

Alles in bester Ordnung – Ein philosophischer Wegweiser

06/04/2017

oder wie man lernt, das Chaos zu lieben

Ein philosopischer Wegweiser vom Suchen zum Finden

Ina Schmidt

Ein philosophischer Wegweiser

Meine aktuelle Lektüre Alles in bester Ordnung oder wie man lernt, das Chaos zu lieben: Ein philosophischer Wegweiser vom Suchen zum Finden (ein absoluter Zufallsfund!) fesselt mich gerade so sehr, dass ich keine Zeit gefunden habe, einen schönen Beitrag für den heutigen Donnerstag fertig zu stellen. Statt dessen möchte ich einige der wunderbaren Textpassagen aus diesem klugen Buch mit Euch teilen. Der perfekte Ersatz für den OrdnungsTag, denn noch nie habe ich so schöne Sätze über Ordnung lesen dürfen!

Ordnung ist alles andere als spießig, sie ist spannend und ein kreativer Prozess, wenn wir denn ein bisschen Chaos in uns bewahren. Es kann also nicht das Ziel sein, all unsere Unordnung auf ewig wegzuräumen oder gar unter den Teppich zu kehren. Aber wir dürfen uns auch nicht aus dem Staub machen, in dem wir die Ablehnung von Ordnung als Ausdruck trendiger Avantgarde, Freiheit und Kreativität bewerten. Beides ist auf Dauer langweilig und engstirnig. Das Ziel liegt darin, eine Perspektive zu eröffnen, in der die Ordnung eine wichtige Bedingung für persönliche Freiheit und tatsächliche Selbstverwirklichung ist.

alles in bester OrdnungInteressante Ordnung

Bei meinen Einsätzen als Ordnungscoach sage ich meinen Kunden gerne, dass es keine richtige und keine falsche Ordnung gibt! Erlaubt ist, was gefällt und was für einen selber Sinn ergibt. Ina Schmidt beschreibt es so:

Wenn wir also das Werkzeug lieber in der Küche, das Spielzeug der Kinder lieber im Wohnzimmer und den Computer am liebsten auf dem Klavier liegen lassen, dann sollten wir uns vielleicht weniger an den Vorstellungen kompetenter Innenarchitekten oder den hochgezogenen Augenbrauen der Schwiegermutter orientieren, sonden den Dingen ihren Platz genau da einräumen, an dem sie gebraucht werden – ohne uns darüber zu ärgern, dass sie dort „liegen gelieben“ sind. Manchmal entstehen aus dieser Form der Gelassenheit – also aus dem Seinlassen der Dinge – die interessantesten  Ordnungen, die am Ende sogar dazu führen, dass wir uns deutlich weniger bei unseren Freundinnen über all die Unordnung beschweren müssen und einfach einmal einen gemeinsamen Kaffee genießen können.

Vom Suchen zum FindenGedanken machen

Ein schöner Denkanstoss für alle, die gerade auf der Suche nach Ordnung sind:

Überlegen Sie einmal ganz genau: Was will ich gerade ordnen, sortieren, in den „Griff bekommen“? Will ich mein Leben besser verstehen, will ich grundsätzliche Entscheidungen überdenken oder geht es mir vorrangig darum, überhaupt erst einmal ein System zu etablieren – Grund in die Dinge zu bringen -, damit ich überhaupt anfangen kann, mir Gedanken zu machen? All diese Möglichkeiten sind gleich viel wert, wichtig ist, sich bewusst zu machen, welche Fragen wirklich und tatsächlich im Raum stehen.

Zum Suchen zum FindenEin persönliches Gefühl

Bisher habe ich nur 1/3 des Buches gelesen, aber ich liebe diese philosophische Sichtweise auf mein Lieblingsthema, so dass ich Euch in einigen Wochen garantiert noch einmal von dem Buch berichten werde …

Die zentrale Überzeugung diese Buches ist es, dass Ordnung ein ganz persönliches Gefühl ist – ein Gefühl von Stimmigkeit, das sich ergibt, sobald wir uns darauf einlassen, uns selbst in die Suche nach einer eigenen Ordnung einzubeziehen, Fragen zu stellen und auszuhalten, dass wir am Ende nicht in der Lage sind, unser ganzes Leben in Schubladen, Aktenordnern und Schrankwänden unterzubringen, sondern im besten Fall Kriterien dafür finden zu können, wie wir unser Leben in geordnete Verhältnisse bringen.

 

In diesem Sinne … ordentliche Grüße

Denise

 

  • sewwi 06/04/2017 at 8:54

    Guten Morgen!
    Ja, genau das ist es! Das Leben in geordnete Verhältnisse zu bringen – eine nicht geringe Herausforderung, aber auch immer wieder äusserst spannend!
    Allen noch einen wunderbar geordneten Tag!

  • Diana V. 06/04/2017 at 10:40

    Toller Beitrag! Ich liebe es, über Ordnung nachzudenken und zu ordnen. 🙂 Im Moment lese ich „The lifechanging Magic of tidying“ und finde es super!

    PS: Wann wird das Buch ausgelost? Es ist so toll!

    Lieber Gruss
    Diana

  • sandra 06/04/2017 at 15:15

    Heute Mittag in der Pause habe ich schnell mein Rucksack gepackt für ein Verlängertes Wochenende München ..da musste ich als an deinen Beitrag denken. Also was die Ordnung im meinem Haushalt angeht, das funktioniert, auch ich bin „Weniger ist Mehr!“ Auch das Packen mit Klamotten für das Wochenende hab ich alles im Griff, nur paar Teile, sind ja auch nur die paar Tage. Aber was das „Kosmetische“ angeht *puh* was soll ich sagen, ich dachte nur als: „im nächsten Leben wirst Du besser ein Mann“ der braucht nur Zahnbürste, Duschgel, Deo und das wars! Und ich brauche Zahnbürste, Mundspülung, Zungenreiniger, Duschgel, Shampoo, Augencreme 1, Augencreme 2, Gesichtsgel, Gesichtscreme, Bürste, elektr. Rundbürste etc. auf jeden Fall kommen da schon zwei kleine Täschchen zusammen und ich hab meine Cremes und Duschgel und Bodylotion schon umgefüllt in kleine Reisebehälter. Da müsste man eigentlich auch mal ansetzten von wegen Weniger ist Mehr! Gibt es da vielleicht auch ein Buch zu?

  • Jessi aus ST 07/04/2017 at 19:05

    Hallo Denise,
    wie heißen die Blumen auf deinem Tisch? Die habe ich schon so oft bei dir gesehen und ich finde sie wunderschön. ?
    Dir ein gemütliches Wochenende.
    Viele Grüße,
    Jessi

  • Katrin 08/04/2017 at 8:22

    ….- liebe Jessi! Die Ranunkeln find ich auch superschön:) All Time favourites!:)

    Dieses Buch klingt sehr vielversprechend liebe Denise! – freu mich schon sehr, mehr darüber zu lesen!
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

  • Sandra 11/04/2017 at 9:06

    Hallo Denise.
    ..Zurück aus München, ein schönes Wochenende mit schönstem Wetter und Dein Beitrag als im Kopf.
    Mittlerweile lese ich immer mehr über Minimalismus und es ist richtig befreiend Sachen wegzugeben und auszusortieren!!
    Und Weniger ist wirklich Mehr! Mehrwert an Leben und Zeit für schöne Dinge!!

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen