Bücher

Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

31/05/2021

Bücherliebe im Mai: Das Leben ist ein vorübergehender Zustand und die beste Zeit für guten Stil

In diesem Monat gibt es eine verrückte Mischung mit verschiedenen Büchern.

Ich habe ein Modebuch und Kochbuch, von Blogger-Kolleginnen geschrieben. In dem Buch „Statt einsam gemeinsam“ geht es um die Frage, wie wir im Alter leben wollen und in „Das Leben ist ein vorübergehender Zustand“ erzählt Gabriele von Arnim von den 10 Jahren, in denen sie ihren Mann gepflegt hat. Alexa Henning von Lange schreibt in „Kampfsterne“ auf ihre besondere Art und Weise vom Vorstadt-Leben in den Achtzigerjahren und „Was ich Euch nicht erzählte“ ist ein Familienroman, der so packend ist wie ein Thriller.

Bücherliebe Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

Der Tod ist ein unliebsames Thema und seit dem ich stundenweise im Altenheim arbeite, habe ich noch mal wieder einen anderen Blick darauf bekommen. Vielleicht war das auch der Grund, weshalb ich zu diesem Buch von Gabriele von Arnim gegriffen haben: Das Leben ist ein vorübergehender Zustand.

An dem Tag, an dem sich Gabriele von Arnim von ihrem Mann trennt, erleidet er einen Schlaganfall. Statt die Trennung durchzuziehen, bleibt sie bei ihm und kümmert sich um ihn. 10 Jahre lang, bis zu seinem Tod. Ein sehr bewegendes, eindrucksvolles Buch, das mich sehr nachdenklich gemacht hat.

„Eine Nachbarin hat mir einmal erzählt, dass sie manchmal Menschen auf der Straße nachgehe und ihren Gang nachmache. Dann ahne ich, sagt sie, wie sie sich fühlen, die kleinen stampfenden Männer, die energischen Frauen mit den schwingenden Röcken und die Mädchen im Minikleid mit den „fuck me shoes“ an ihren jungen Füßen.

Ich habe mich nicht getraut, die Nachbarin zu bitten, doch mal in meinen Gang zu fallen und mir zu sagen, wie ich mich fühle.“

Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

STATT EINSAM GEMEINSAM

Der Inhalt von Statt einsam gemeinsam: Wie wir im Alter leben wollen war mir fast egal, ich musste das Buch einfach  mitnehmen, weil ich gerade mit Andrea das Logo für OH HAPPY LIFE festgelegt hatte und mich das Buchcover daran erinnert hat. Auch die Farben fand ich toll – da konnte ich das Buch nicht liegen lassen. Doch zum Glück passte auch der Inhalt hervorragend! In dem Buch schreiben die Autorinnen über verschiedene Lebenskonzepte fürs Alter.  Es geht um das Leben im Tinyhouse und in einer Seniorenresidenz. Sie besuchen Dauercamper und ein Mehrgenerationenhaus und sprechen mit den Menschen, die dort leben.

Eine inspirierende Entdeckungsreise in eine neue Lebensphase, die uns alle erwartet.

statt einsam gemeinsam

KAMPFSTERNE

Den Roman Kampfsterne von Alexa Henning von Lange habe ich gekauft, nachdem ich die Weihnachtsgeschwister gelesen habe. Ich mag ihre Erzählweise sehr! Sie springt in diesem Buch wieder in die verschiedeneren Charaktere und schreibt kapitelweise aus deren Sicht. Unglaublich unterhaltsam!

Ich muss mich jetzt auf die Suche machen, ob ich schon alle Bücher von Alexa Henning von Lange gelesen habe …

Kampfsterne

Was ich Euch nicht erzählte

Was ich euch nicht erzählte hingegen war nicht unterhaltsam. Dieser Roman ist düster und traurig und ich habe mitgelitten, mit dieser Familie, die im Jahr 1977 eine Tochter bzw. Schwester verloren hat. „Ein Psychodrama einer Familie, in der alle nur das Beste wollen und damit eine Katastrophe verursachen. Ein erstaunliches Debüt.“

Vielleicht lag es auch daran, dass es die ganze Zeit geregnet hat, als ich das Buch in 1 1/2 Tagen durchgelesen habe, auf jeden Fall war ich sehr betrübt. Und trotzdem kann ich dieses Buch nur empfehlen!!!

was ich Euch nicht erzählte

DIE BESTE ZEIT FÜR GUTEN STIL

Deutlich bessere Laune hatte ich bei der Lektüre von Susi’s Buch!

Susanne Ackstaller ist auch als Texterella bekannt und ich durfte Susi vor einigen Jahren schon persönlich kennenlernen. Ihr fabelhaftes Buch Die beste Zeit für guten Stil: Fashion for Women. Not Girls. ist ganz wunderbar inspirierend und kann helfen, den eigenen Mode-weg zu gehen. Es werden 11 Frauen porträtiert, mit denen Susanne über Mode gesprochen hat. Ein Styleguide für Frauen ab 50? Ich würde eher sagen, es ist ein wunderbares Modebuch für alle Frauen ist, auch schon ab 35 Jahren. Ich würde es sowohl meiner Schwester als auch meiner Mutter schenken.

Zwischen den Porträts gibt es Kapitel, in denen über Klassiker gesprochen wird. Die weiße Bluse, der rote Lippenstift, der Trenchcoat, das kleine Schwarze. was gibts zu beachten? Wie wird es gestylt? Wo kriegt man’s? Das Buch macht auf jeden Fall ganz viel Lust auf Mode!

Die beste Zeit für guten Stil

GUGELHUPF

Und Lust auf Kuchen bekommt man bei dem Buch von Yvonne Bauer – besser bekannt als Fräulein Klein.

Der Blog von Yvonne war vor über 10 Jahren übrigens der erste deutsche Blog, den ich entdeckt habe! Damals war ich auf der Suche, ob es schon was mit „Fräulein Ordnung“ gibt und bin über „Fräulein Klein“ gestossen. Eins ihrer Bilder kam dann auf meinen ersten Flyer.

Ihr erstes Buch Die wunderbare Welt von Fräulein Klein fand ich schon toll, weil es einen durch das Jahr begleitet. Auch Gugelhupf: Backen für die Seele ist so aufgebaut, dass man je nach Jahreszeit Frühling, Sommer, Herbst und Winter den passenden Gugelhupf findet. Für jemanden wie mich, der gerne einfache und unkomplizierte Kuchen mag und generell Gugelhupf liebt, ist es das perfekte Buch. Für die meisten Rezepte habe ich alles im haus, so dass ich schon spontan 3 oder 4 Rezepte ausprobiert habe.

GUGELHUPF

Das waren meine sechs Bücher im Mai für Euch.

Vielleicht ist das ein oder andere für Euch dabei?

Der nächste Stapel Bücher, der gelesen werden möchte, liegt bereits neben meinem Bett. mal schauen, was ich Euch beim nächsten Mal präsentieren kann.

 

Alles Liebe

Denise

 

 

Alle Links zu den Büchern sind Werbung/Amazon Partnerlinks. Allerdings bin ich immer dafür, dass man Bücher im Buchhandel seines Vertrauens kaufen sollte. Ich suche auch gerne nach gebrauchten Exemplare, die es ebenfalls bei Amazon gibt. Oder man versucht sein Glück in der örtlichen Bücherei. 

 

 

  • Caroline 02/06/2021 at 7:10

    Das Gugelhupf-Buch muss ich sofort kaufen – in allen Varianten mein Lieblingskuchen!! Dein Blog von Frau Klein habe ich früher regelmäßig gelesen, ist aber irgendwie in Vergessenheit geraten, danke für die Erinnerung!! Lg, Caroline

  • Anke 02/06/2021 at 22:32

    Witzig, bei mir war es genau andersherum: ich habe Deinen Blog über den von Fräulein Klein entdeckt 😃.
    „Was ich euch nicht erzählte“ habe ich auch gelesen. Absolute Empfehlung auch meinerseits!
    Viele Grüße aus dem Nachbardorf,
    Anke

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen