Ordnung

Donnerstag = OrdnungsTag

22/08/2013

Vorsicht!

Jetzt kommt ein Thema,
mit dem ich bei vielen vielleicht eine Grenze überschreite!
Denn bei „Musik aussortieren“ hört bei vielen der Spaß einfach auf.

 

Doch wie bei jedem OrdnungsTag am Donnerstag gebe ich lediglich eine Idee frei!

Sie umzusetzen ist jedem selbst überlassen.

 

Bist Du immer auf dem neues Stad und kaufst Dir regelmäßig CD’s?
Dann platzt Dein CD Regal bestimmt aus allen Nähten.
Höchste Zeit für eine Entrümplungsaktion!

Sortiere alle CDs aus, die Du nicht mehr hörst, weil sich Dein Geschmack verändert hat.

Nehme jede einzelne CD in die Hand!

Vielleicht stößt Du dabei auf den ein oder anderen Fehlkauf?

Oder sind CD’s dabei, die noch nie unter Deinen Top 10 gewesen sind?

Wohin mit den aussortieren CD’s?
Vielleicht finden sich im Bekanntenkreis Abnehmer dafür? Ansonsten kann man sein Glück über Flohmärkte oder das Internet versuchen.

Die CD’s, die Ihr absolut nicht loswerdet, solltet Ihr in den Müll schmeissen!
Auf keinen Fall wieder in das Regal stellen!

 

Ich habe lange gebraucht, meine CDs auszusortieren. Musik weckt einfach zu viele Empfindungen und Erinnerungen. Anfangs habe ich sogar eine Kiste angelegt, in die meine aussortieren CD’s gewandert sind, für „wenn ich sie dann doch mal brauche„!

Schwachsinn! Ich bin nie wieder an diese Kiste gegangen! Wenn man dann doch mal Lust auf Musik von früher hat: das Internet macht es möglich!

Ich lebe lieber im HIER & JETZT und höre die Musik, die mich HEUTE glücklich macht.

Und Dank iTunes & Co klappt das auch noch sehr viel platzsparender.

 

Das Schöne an meiner Entrümplungsaktion: die Playstationspiele der Kinder haben jetzt Platz in der Schublade und stauben nicht mehr in dem Korb ein, der auf dem Schrank steht!

 

 

Ordentliche Grüße

Denise

  • Anna 22/08/2013 at 6:35

    Hallo! Ich lese immer fleißig mit am Donnerstag und mag auch jede Idee, ob ich sie dann umsetze, ist eine andere Sache. Jedoch muss ich zum Thema CDs weg werfen sagen, dass eine größere Menge CDs schon unter Sondermüll fällt und deswegen im Werstoffhof entsorgt werden sollte. Frag mich nicht, wie der Stoff heißt, um den es geht, das war ein Tipp von einem Medienmenschen vom Radio. Und ich sag mal, der kennt sich vielleicht schon aus….

    Viele Grüße und einen schönen Donnerstag, Anna

  • Merlindora 22/08/2013 at 6:44

    Ich lese die Donnerstagstipps auch immer sehr gerne! CDs aussortieren könnte ich tatsächlich wiedermal.
    Woher ist denn dieses süße LOVE-Körbchen? *habenwill*

  • LeLuMama 22/08/2013 at 7:23

    Hallo, ich habe gerade vor 2 Wochen meine CD´s alle aussortiert. Meist höre ich eh Radio, daher brauche ich nicht so viele. Die, die mir ans Herz gewachsen sind, habe ich auf den PC gezogen und die CD´s vernichtet. Ihr glaubt nicht, wieviel Platz ich nun mehr habe.

  • Ivi 22/08/2013 at 11:07

    Ich habe schon Ewigkeiten keine CD's mehr gekauft. schon seit Jahren kaufe ich nur noch digital. Aber da gibt es noch eine Kiste im Keller voller CD's aus "Jungendzeiten".. Ich glaube beim nächsten mal Flohmarkt ausräumen, muss das mit dran glauben. Und vielleicht findet man dann ja doch nochmal CD'S, die man hören möchte.
    Ich bin nämlich vor kurzem das erste mal auf dem Flohmarkt gewesen und fand es sehr nett.Ich hoffe zum nächsten brauche ich keine 3 Jahre (wie es für den ersten für die Kisten gedauert hat, die Ewig im Keller standen)

  • Anonym 22/08/2013 at 12:33

    …NEIN…nicht in den Müll, ich bringe sowas immer zu den Sozialkaufhäusern (NOVI-Life, Brockensammlung o.ä.)
    –> oder mal bei momox versuchen, da kriegt man wenigstens noch was dafür…
    VLG aus dem hohen Norden von Verena

  • Anonym 22/08/2013 at 13:11

    man kann cds die man eventuell irgendwann vermissen könnte auch einfach digitalisieren. dann hat man auch die Möglichkeit seine einzelnen Lieblingslieder der jeweiligen Cds auf dem Mp3 player zusammenzustellen

  • einfacheinfachleben 22/08/2013 at 14:16

    Eins der wenigen Themen in Bezug auf Entrümpeln und Ordnung schaffen, vor denen ich mich bisher erfolgreich gedrückt habe! Mit der guten Ausrede: Meine Anlage ist nicht mp3-kompatibel, die mag noch die gute alte CD;-).

    Ich mag Deine Anregungen!

    Viele Grüße,
    Anja

  • holunder 22/08/2013 at 14:34

    ja, das ist nicht so einfach mit den cds. aber nur weil einem 1 song gefällt, muss man nicht das ganze album behalten. dem internet sei´s gedankt. ich hab letztes jahr 1 komplettes regal aussortiert. da waren zum teil noch eingeschweisste cds drin…ähem 🙂
    liebe grüße, holunder

  • Anonym 26/08/2013 at 9:08

    Huhu,

    kurz bevor ich diesen Beitrag gelesen habe, habe auch ich mich an das Entrümpeln des CD-Regals gemacht und bei mir kamen genau die von dir angesprochenen Gefühle hoch.

    Erst dachte ich mir, dass ich die Musik nicht wegtun könnte, weil ich sie doch vor 10 Jahren so toll fand. Der zweite Gedanke war dann aber gleich: genau vor 10 Jahren und nicht mehr heute.

    Ich habe mir also alle CDs vorgeknöpft, noch einmal durchgehört, mich in meiner Entscheidng bestärkt und sie ins Auktionshaus gesetzt.

    Liebe Grüße

    Steffi

  • Schwesterherz Unna 28/08/2013 at 22:16

    Hallöchen, da muß ich doch noch etwas zu diesem Post schreiben. Dein erster Satz spricht mir aus der Seele: Musik aussortieren geht für mich gar nicht. Zu viele Erinnerungen- und es ist immer wieder so, daß ich auch ältere CD´s höre und unglaublichen Spaß dabei habe. Also: bei mir bleiben sie alle im Regal. Liebe Grüße und eine schöne Woche noch, bis bald, Ute

  • Anonym 09/12/2013 at 13:35

    Hallo liebe Denise,

    ich möchte dir nochmal ganz herzlich für diesen Bericht danken. Wie ich hier bereits erwähnt habe, habe ich bei mir kräftig aussortiert und ins Auktionshaus gestellt. Wirklich jede CD hat sich verkauft und ich habe mir davon wieder schöne neue Musik gegönnt und wenn ich diese auch nicht mehr mag, wird das Spielchen wohl wieder von vorne beginnen.

    Liebe Grüße

    Steffi

  • Stefanie 26/10/2015 at 21:19

    Hallo Denise,
    ich forste mich gerade nach und nach durch deinen Blog 🙂 so viele tolle Beiträge, ich kann mich immer nur schwer wieder losreißen!!!
    Diesen Beitrag habe ich vor ein paar Tagen gelesen und habe soeben über Momox ein paar Cds und Bücher verkauft und freue mich nun über ein paar mehr Euros, die ich dafür bekomme! Irgendwie fällt das trennen leichter, wenn man noch etwas dafür bekommt und Spaß macht es dann auch noch !!!
    Von den anderen CDs, wo es nur 15ct für gibt, kann ich mich noch nicht so recht trennen, auch, wenn sie seit 3-4 Jahren ungenutzt im Keller stehen. Ich glaube, da brauche ich noch einen Moment, um die mal bei ebay einzustellen (das dauert immer so ewig) oder einfach so wegzugeben… Das ist der Nachteil an großen Kellern, da stören sie kaum!
    Liebe Grüße
    Stefanie

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen