Ordnung

Endlich Ordnung!

26/11/2020

Endlich Ordnung! So klappt ganz ohne Stress …

Heute habe ich einen Zeitungsartikel für Euch, der in diesem Jahr in der Zeitschrift „Mein Eigenheim“ erschienen ist. Passend dazu habe ich  Leserpost, die gut deutlich macht, was Ordnung bewirken kann!

Liebe Denise,

seit ich vor einer Woche einen Bericht vom SWR gesehen habe, indem Du den Leuten Ordnung beibringst, verändert sich nicht nur mein Leben, sondern auch das meiner ganzen Familie.

Eigentlich war ich dabei, mir ein Tiny House zu kaufen, um zu Hause in den nächsten Jahren auszuziehen. Mein Mann und ich waren schon immer chaotisch, aber mit zwei Kindern denen wir auch nur schwerlich in puncto Ordnung ein Vorbild sind, wurde das Chaos immer schlimmer.

Ich war die ersten Jahre trotz Vollzeit Beruf (mein Mann ist zu Hause) die Einzige, die immer wieder die Ärmel hochkrempelte und ein ganzes Wochenende durcharbeitete um z. B. das Zimmer meiner Tochter mal wieder zu entrümpeln, zu ordnen, zu putzen. Aber seit einem Jahr habe ich innerlich wohl aufgegeben, gegen dass Chaos anzukämpfen, der ewige Streit mit meinem Mann in puncto Ordnung und ‚gerechtes aufteilen der Arbeit‘ hat mich auch kaputt gemacht.
Die Lösung war für mich zunächst, mir in den nächsten Jahren ein Tiny House auf mein Garten-Grundstück bauen zu lassen. „Wenn die Kinder groß sind…. ziehe ich aus, solange halte ich noch durch.“

Auch die Vorstellung, sich damit auseinander zu setzen, dass man sich davor von vielen trennen muss hat mir gutgetan, denn manchmal habe ich dass Gefühl wir ersticken an dem ganzen Zeug. Dann habe ich begeistert Deinen Blog gelesen und wieder die Ärmel hochgekrempelt, Flurschränke aufgeräumt, Esszimmer ausgemistet. Die schlimmste Schublade in der Küche in Angriff genommen.
Die Kinder über die neuen Regeln informiert, jeden Tag räumt jeder 15 Minuten auf. Alles hat seinen festen Platz und daran hält sich jeder. Dann wird das Chaos gar nicht so schlimm und es kostet nur ein paar Sekunden statt irgendwann wieder Stunden.

Jetzt machen die Kinder wie selbstverständlich mit, ich habe das Gefühl, auch sie brauchen die Ordnung.
Auch heute habe ich stundenlang Ordnung gemacht UND mit meinem Mann geredet, warum ich eigentlich ein Tiny House plane. Er bekommt seit einer Woche jeden Tag per WhatsApp eine Aufgabe, die erledigt er, bis ich von der Arbeit komme. Hat er gar nicht gemerkt, dass ich es so gemacht habe um Streit zu vermeiden. Das behalten wir bei. Heute hat er den Balkon winterfest gemacht.

Vielleicht haben wir doch noch eine gute Chance.

Liebe Grüße und Danke
Susanne

 

Endlich Ordnung!

Endlich Ordnung

 

Ordentliche Grüße

Denise

 

 

 

 

  • Petra von FrauGenial 26/11/2020 at 14:11

    Deine Beiträge helfen auch mir immer Stück für Stück weiter. Und das ganz unbewusst. Alles was nicht lange braucht wird aufgeräumt und am Ende habe ich wirklich sehr viel Zeit an Stunden, Kraft und Streitereien aus dem Weg geräumt.

  • Nicole Kirchdorfer 26/11/2020 at 18:51

    Wie toll! Gratuliere!

    Inspirierend wie immer.

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen