Ordnung

Gebrauchsanleitungen & Wunschlisten

09/11/2017

In den vergangenen zwei Wochen sind hier jede Menge Themenvorschläge für den OrdnungsTag eingetrudelt. Einige wirklich schwierige Fragen, für deren Antwort ich etwas mehr Zeit und Arbeit benötigen werde. Deshalb gibt es heute erst einmal einen wunderbaren Brief von einer Leserin, die zwei Sachen auf den Punkt gebracht hat, die ich genauso praktiziere!

(wer sich über die Fotos zum Beitrag wundert – die Auflösung findet Ihr ganz unten im Text!)

Gebrauchsanleitung

Gebrauchsanleitungen & Wunschlisten

Liebe Denise,

am Wochenende habe ich an Dich gedacht. Da habe ich mir nämlich meine Kiste mit Gebrauchsanleitungen, Garantiescheinen und was da so alles zugehört mal vorgeknöpft. Mit Erfolg.

Manche Dinge gab es hier im Haushalt schon nicht mehr. Da braucht man dann auch keine Anleitung mehr. Also weg damit. Und zu diversen Geräten gibt es sogar ganze Bücher um den Gebrauch zu erklären. Nicht weil die so kompliziert sind, sondern weil die Erklärungen freundlicherweise auch in Englisch, Französisch,  Polnisch, Spanisch, Serbokroatisch und wahrscheinlich sogar in Suaheli dazugereicht werden. Da mir die deutsche Anleitung durchaus ausreichend erschien, habe ich beherzt diesen Teil herausgetrennt und den Rest zum Altpapier weitergeleitet. Sieht jetzt alles gleich viel übersichtlicher aus. Und wenn man dann mal etwas davon braucht, geht es auch gleich viel schneller.

Und dann fällt mir noch etwas ein. Meine große Schwäche heißt Bücher kaufen. Doch zuviel Spontanität schadet da gerne mal. Ungebremste Kauflust ist teuer, verstopft die Bücherschränke und die Fehlkäufe müssen dann irgendwie auch wieder einen Weg aus dem Haus finden.

Seit einiger Zeit überlisten ich mich erfolgreich selbst. Ich schreibe alle Titel der mich interessierenden Bücher in ein Heft. Nach ein paar Wochen wird dieses erneut gesichtet. Und siehe da, das ein oder andere ist nun nicht mehr so wichtig. Die verbliebene Liste enthält in der Regel dann noch drei bis fünf Titel. Manchmal bestelle ich dann eins davon und oft merke ich auch, dass ich doch noch etwas warten kann. Auf Dauer spart das richtig viel Geld und wenn ich mir dann einen Bücherwunsch erfülle, macht das auch viel mehr Spaß.

Gebrauchsanweisung

Aussortieren

Vielen Dank dafür!

Das mit den Gebrauchsanweisungen habe ich schon unzählige Male bei meinen Kunden praktiziert. Ein dicker Ordner oder eine überquellende Kiste mit Gebrauchsanweisungen ist anschließend immer auf ein Minimum reduziert, denn abgeheftet wird vieles, doch die wenigsten Menschen sortieren später auch noch mal aus.

In Zukunft also direkt die Anleitung in fremder Sprache aussortieren oder die deutschen Seiten herausnehmen und regelmäßig überprüfen, ob die entsprechenden Geräte überhaupt noch im Haushalt stehen.

Extra Tipp: die meisten Anleitungen sind auch im Internet zu finden, also weg mit dem Papierkram. In meinem Haushalt gibt es keine einzige Gebrauchsanweisung – deshalb konnte ich auch kein passendes Foto für diesen Beitrag machen. Garantiescheine oder wichtige Kassenbons bewahre ich im Familienordner auf.

Was die „Wunschliste“ von Büchern angeht: Diese Taktik kann ich jedem empfehlen! Nicht nur Bücher, auch für alles andere lohnt sich eine kurze Notiz. In meinem Handy habe ich immer verschiedene Einkaufszettel und Wunschlisten. Egal ob für den Supermarkt, Drogeriemarkt oder meine nächste Fahrt in die Stadt: hier habe ich in kurzen Stichpunkten notiert, was ich besorgen muss oder wonach ich Ausschau halten möchte.

Viele Dinge, die ich bei Amazon bestelle, stehen schon Wochen auf meiner Wunschzettel, bis sie dann wirklich in den Einkaufskorb wandern. Und vieles wird am Ende doch nicht bestellt, weil sich der Wunsch danach gelegt hat.

OrdnungsTag

In der aktuellen freundin (24/2017) gibt es gerade einen Beitrag: Wie macht Ihr das eigentlich? Womit beeindruckt eine Partyplanerin ihre Gäste? Wie streiten Paartherapeuten? Ist es bei einer Aufräumexpertin nie unordentlich? Und was hat eine Food-Redakteurin immer im Kühlschrank?

Wenn Euch die Antworten interessieren, dann nichts wie los – bis kommenden Mittwoch ist die Ausgabe noch erhältlich.

Ordentliche Grüße
Denise

9 Kommentare

  • Antworten Hayat 09/11/2017 at 7:54

    Guten Morgen, bei den Gebrauchsanleitungen musste ich lachen 🙂
    Das erinnert mich an eine Situation mit einer Freundin. Sie half mir beim einräumen, plötzlich hatte sie den neuen Toaster mit Gebrauchsanleitung, sie schaute mich verwundert an und meinte das kann weg oder? Ich zögerte, war ein neues Teil. Sie nur das brauchst du nicht, wie ein Toaster funktioniert ist ja wohl klar! Schwupp war das Heftchen im Papiermüll. Ich war erst irritiert, aber recht hatte sie! Als ob ich jemals da rein geschaut hätte :-))

    Lg
    Hannah

  • Antworten Karline 09/11/2017 at 10:46

    Hallo,

    Ich bewahre manche Gebrauchsanweisungen gerne auch am entsprechenden Gerät auf.
    Die Anleitung der Waschmaschine mit ihren unterschiedlichen programmen liegt in einer Prospekthülle auf der Maschine.
    Die Anleitung für das Auto lM Auto (nachdem einmal unterwegs nichts mehr ging und wir nicht wussten, was die Fehlermeldungen zu bedeuten hatten….).
    Alle Anleitungen für die Küchengeräte habe ich in einem Stehsammler neben den Kochbüchern in der Küche.
    Die Anleitungen für TV, Hifi, Spielekonsole usw. liebe im Wohnzimmerschrank bei den Geräten.
    Die Anleitung fürs Telefon liegt bei den Telefonbüchern in der Schublade.
    Also immer da, wo ich in Notfall etwas suchen würde.

    Liebe Grüße Karline

  • Antworten Joy 09/11/2017 at 15:10

    Hi Denise,
    Suaheli *lach! Genau! Als ich meine neue Küche bekommen habe, war da eine ganze Kiste voll Anleitungen für all die Geräte dabei – in a l l e n nur möglichen Sprachen. Deutsch hab ich mal behalten (aber in 1,5 Jahren noch nie reingeguckt).
    Danke für deinen Ordnungstag – ich find das immer spannend. Ich bin allerdings so ordentlich, dass ich seltenst etwas davon dann auch tatsächlich durchführe. Mich befriedigt aber das Gefühl: Ah, das hab ich im Griff! Herrlich. =) Möchte allen Mut machen – bleibt dran. Es ist wirklich befreiend!
    Joy

  • Antworten Ilka 09/11/2017 at 16:47

    Das ist lustig, so eine Aktion haben wir im Frühjahr gemacht (das sind die Begleiterscheinungen der Steuererklärung). Und was ich sehr lustig fand: einem Probepäckchen heute lag die Freundin bei – genau die, mit den Fotos, die du heute hast 🙂
    Lieben Gruß
    Ilka

  • Antworten Iridia 09/11/2017 at 17:36

    Ich hab alles entsorgt und nehme die Online-Versionen. http://www.alle-bedienungsanleitungen.de

  • Antworten Carola Oppermann 09/11/2017 at 18:40

    Hallo Denise,
    habe die aktuelle freundin schon gelesen👍🏻😀
    Jetzt gibt es ja wieder massenhaft Zeitschriften
    mit Weihnachtsdekoration…..da musste ich an einen
    alten Blogbeitrag von Dir denken u. habe meine Kauflust
    gebremst. Statt dessen habe ich alte Weihnachtsausgaben
    der Livingstones at home wieder ausgegraben u. mich neu inspirieren lassen!😂 Gruß Carola

  • Antworten Maria Widerstand 09/11/2017 at 20:32

    Ich habe einen Karton, in dem ich die Gebrauchsanweisungen aufhebe. Zu jeder Bedienungsanleitung gebe ich dann auch gleich die Rechnung dazu.

    Wenn was kaputt wird, habe ich dadurch die Rechnung immer zur Hand. Weil meist muss man eh vorher nachsehen, ob man was in der Gebrauchsanweisung findet über das Problem.

    Vor kurzem habe ich auch wieder einmal aussortiere, es sind nun einige weniger 🙂

    lg
    Maria

  • Antworten Melanie 15/11/2017 at 11:08

    Mit den Listen mache ich es genauso, im Zweifel verlasse ich den Laden und dann fallen mir noch Sachen ein, die ich kaufen wollte, also schreibe ich es gleich auf, wenn es mir einfällt oder ich ein Angebot sehe. Für meinen Sohn habe ich eine Geschenkeliste, da steht alles drauf, was ich schon gekauft habe oder welche Geschenkeideen ich noch habe. Da ich immer mal was finde, steht da auch immer was drauf, nicht nur vor Weihnachten und Geburtstag. Auf meiner Amazon Liste stehen bestimmt 90 Sachen…

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen