Lecker

Griechische Nudeln nach italienischer Art

24/06/2013

In diesem Sommer fahren wir nicht (wie in den 6 Jahren zuvor) nach Griechenland. Somit fahren wir auch nicht durch Italien, wo wir immer einen Zwischenstop eingelegt haben, um köstliche Pizza zu essen. Doch wie gut, dass man sich jederzeit Urlaubsfeeling nach Hause holen kann, indem man etwas leckeres zu essen zaubert!  So vereinten sich in der letzten Woche griechische Nudeln mit italienischen Komponenten zu diesem fantastischen Salat:

 

Griechische Nudeln  nach italienischer Art

250 g Kritharaki (griechische Nudeln) kochen & abtropfen lassen

75 g getrocknete & in Öl eingelegte Tomaten klein schneiden

25 g Pinienkerne kurz in der Pfanne rösten

1/2 Bund Rucola klein schneiden

2 EL fertges Salat-Dressing (ich hab‘ immer die kleinen Tüten im Haus,

die man schnell mit Wasser & Öl anrühren kann)

alles miteinander mischen & Parmesankäse darüber geben

Der Salat eignet sich nicht nur für Fernweh-geplagte sondern auch für alle Sommer- und Grillfreunde sowie für Camper. Er ist schnell zubereitet und schmeckt warm; kalt allerdings noch viel besser.

 

Die Idee dazu habe ich über Instagram bekommen. Dort hat jemand Griechische Nudeln mit getrockneten Tomaten, Basilikum, Feta und Pinienkernen gemischt, was auch sehr lecker schmeckt!

Was wir diesen Sommer machen, wenn es nicht nach Griechenland geht?

Das erzähle ich Euch morgen, wenn Ihr mögt …..

 

Liebste Grüße

Denise

  • Donata 24/06/2013 at 8:42

    Ich liebe griechische küche die kombi finde ich interessant- werde nachkochen.
    L.G:
    DONATA

  • Koiazz 24/06/2013 at 11:10

    Sieht super lecker aus! Aber was ist genau den Unterschied zwischen normalen Nudeln und griechischen? 🙂 Sorry, ich war noch nie in Griechenland! 🙁 Danke für die Erklärung schon mal im Voraus!

  • Schwesterherz-Vergissmeinnicht 24/06/2013 at 14:19

    Mmmmmhhhh, das hört sich oberlecker an! Wird nachgemacht. 🙂

    Viele liebe Grüße
    Sandra

  • butiksofie 24/06/2013 at 14:50

    sieht super lecker aus! Danke auch fürs Verlinken, kg Anja

  • Andrea von miezeundmax 24/06/2013 at 15:34

    Hab ich alles da, das wird mein Abendessen. Danke 🙂

  • Jana 25/06/2013 at 6:49

    Yummy! Das wird nachgekocht. Danke für die Inspiration!

  • Anonym 01/06/2014 at 8:02

    Hallo Denise…ich amüsiere mich ja manchmal schon ein bischen darüber, dass bei jedem Happen den du isst oder dir zubereitest oder auch bei gekauften Teilen "OH" und "AH" gerufen wird und zB. nach dem Rezept gefragt wird. Aber das ist natürlich auch der Sinn dieses Blogs. So kommt es auch bei mir durchaus des Öfteren mal vor dass ich kurz in einen bestimmten Laden stiefel um auch ein besonders schönes Teil Deines Blogs zu ergattern.
    Aber ich schweife ab. Heute habe ich diesen wunderbaren Salat zubereitet und wir werden ihn später essen. Ich muss sagen: die Kostproben waren schon mal wieder KÖSTLICH!!!
    Tausend Dank für Deine vielen tollen Ideen, Anregungen und Rezepte. Zu dem Salat gibts probeweise mal nen Mia-Rotwein von Freixenet (hehe!)
    Liebe Grüße, Daniela

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen