Kleiderschrank

Koffer packen – Mallorca Edition

09/06/2022

Ob ich mal wieder was über Koffer packen schreiben kann?

Wie geht man am besten vor, um nicht unnötig viele Sachen für den Urlaub einzupacken?

Diese Fragen würde ich heute gerne beantworten, denn ich habe gerade meinen Koffer für drei Tage Mallorca gepackt. Witziger weise sind fast alle Sachen, die ich eingepackt habe, 2nd Hand oder Erbstücke von Freundinnen. Das nur schon mal als kleine Warnung an alle, die später gerne wissen möchten, wo was her ist ….

Koffer packen – Mallorca Edition

Die wichtigste Frage beim Koffer packen ist natürlich: WO GEHT ES HIN? FÜR WAS PACKE ICH?

In meinem Fall: 3 Tage Mallorca. 3 x Abendessen, 2 Tage Pool + Meetings. Ein Outfit für den Hinflug, eins für den Rückflug.

Das ist immer die Basis, sich kurz darüber Gedanken zu machen, wie viele Outfits man grundsätzlich benötigt. Natürlich muss man nicht für jeden Tag etwas Neues einplanen (wenn ich z. B. drei Wochen Campingurlaub mache, habe ich nicht automatisch 30 Outfits dabei …) doch wenn ich für so eine kurze Zeit irgendwohin fliege, möchte ich gerne meine besonderen Sachen dabei haben. In diesem Fall die Kleider, die ich im Alltag, Zuhause, eher selten anziehe.

SCHUHE

Mein Motto beim Koffer packen lautet immer: so wenig Schuhe mitnehmen, wie es nur geht.

Ich entscheide also erst, welche Schuhe ich anziehen möchte und probiere dann alle meine infrage kommenden Outfits einmal an und mach ein Foto davon.  Oft weiß ich schon beim Anprobieren, ob etwas mitkommt oder zu Hause bleibt. Manchmal muss ich mir die Fotos noch einmal anschauen, um zu entscheiden.

AUSWAHL

Wenn ich mich dann festgelegt habe, was mit in den Koffer darf, suche ich die jeweils passende Unterwäsche raus, die ich in einem extra Beutel aufbewahre. Passende Unterwäsche ist mir super wichtig und besonders im Sommer, wenn ich luftige Sachen trage, muss das darunter unbedingt passen.

Koffer packen

Für den Hinflug habe ich mich für einen Tüllrock mit Tanktop und Jeansjacke entschieden. Ein Musselintuch muss immer mit, wenn ich mit der Deutschen Bahn und dem Flugzeug reise. Die Jeansjacke passt zu jedem weiteren Outfit.

  1. Abend: Schwarzes Kleid (von H & M) – das könnte ich dann am nächsten Tag, wenn zwischen Pool & Meeting gewechselt wird, schnell über den Bikini ziehen
  2. Abend: langes, rückenfreies Kleid (Erbstück meiner Freundin Yvonne), dann könnte ich ebenfalls am nächsten Tag noch einmal überziehen.
  3. Abend: Kleid mit Pailletten oder mein geliebtes Leokleid (bei Vinted gefunden).

schwarzes Kleid

Koffer packen

Fräulein Ordnung

Für den Pool habe ich einen schwarzen Bikini und einen Badeanzug eingepackt. Wenn ich nicht gerade auf einem Handtuch liege und mich sonne, ziehe ich gerne was Luftiges darüber.

Bikini

Für den Rückflug habe ich ein langes Kleid von Zara eingeplant (das einzige Kleidungsstück im heutigen Beitrag, das neu ist), vielleicht ziehe ich aber auch das Leokleid wieder an? Auswahl ist ja vorhanden.

Paillettenkleid

Mallorca Edition

Wer schon im Kopf seine Outfits zusammen stellt

und sie notfalls auf einem Zettel notiert,

vermeidet, viel zu viel einzupacken.

Koffer packen

GEPÄCK

Als ich den Flug gebucht habe, dachte ich noch, ich würde es einfach mal richtig krachen lassen und habe den Tarif mit dem 23-kg Koffer inklusive gebucht. Damit ich mehr Klamotten mitnehmen kann, als ich eigentlich brauche, und damit ich mir keine Gedanken um meine Beautysachen machen muss.

Die 100 ml-Regel für das Handgepäck ist für mich eine große Herausforderung. Maximal 10 Behälter mit max. 100 ml Inhalt bedeutet, dass ich die Hälfte von dem, was ich gerne mitnehmen würde, zu Hause lassen muss. Mich auf das wichtigste zu reduzieren fällt mir in Sachen Beauty nicht so leicht, wie bei den Klamotten, was für mich auch immer ein Grund ist, den Koffer am Schalter aufzugeben.

Doch da ich an dem Tag meiner Rückreise noch auf einem runden Geburtstag eingeladen bin und bei der Ankunft am Flughafen nicht unnötig lange am Gepäckband stehen möchte, habe ich dann doch noch beschlossen, minimalistisch zu reisen und mich auf den Handgepäck-Koffer zu beschränken. Mein Beautykram habe ich auf ein Minimum reduziert und konnte damit auch gleich für den Jakobsweg üben.

KURZ VOR SCHLUSS

Während ich alles in meinem Koffer verstaut habe, entschied ich mich dafür, das Kleid mit den Pailletten und auch das lange, grüne Kleid doch zu Hause zu lassen. Stattdessen packte ich ein weißes Tanktop ein, sodass ich auf der Rückreise den Tüllrock noch einmal anziehen kann und eine schwarze kurze Strickjacke durfte auch noch mit, für den Fall, dass die Jeansjacke am Abend zu warm werden würde.

Koffer packen

Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf diesen Trip.

Mit deutlich weniger Gepäck und Auswahl als geplant.

Doch so, wie ich jetzt für Mallorca geplant und gepackt habe, so plane ich auch jeden anderen Trip.

Wichtige Fragen beim Koffer packen:

Wo gehts hin?

Wie wird das Wetter sein?

Wie lange bin ich unterwegs?

Welche Schuhe werde ich auf jeden Fall trage?

Welche Klamotten passen dazu, sodass ich möglichst wenig mitnehmen muss?

Je mehr zusammen passt, desto einfacher wird es vor Ort, doch noch zu wechseln oder zu tauschen.

Koffer packen

So bin ich vor drei Jahren auch nur mit einem Rucksack für drei Nächte nach Kopenhagen geflogen.

Mir persönlich macht es riesig viel Spaß, so zu packen und zu reisen. Es zeigt mir, was gerade meine Lieblingssachen sind und mit wie wenig ich am Ende des Tages auskommen kann.

Genauso freue ich mich aber auch, wenn ich beim nächsten Campingurlaub wieder mit einem vollen Beautybeutel los fahren kann 🙂

 

In diesem Sinne – happy Koffer packen!

Alles Liebe

Denise

 

 

 

 

 

10 Kommentare

  • Antworten Katrin 09/06/2022 at 8:48

    Vielen Dank für den tollen Beitrag und die Tipps! Wir fahren erst im August auf eine Nordseeinsel aber im Kopf habe ich schon etwas gepackt 🙂
    Die neuen- jetzt schon innig geliebten Avarcas (super Tipp!!!) , meine Asic Joggingschuhe (gehen auch mal wenn es regnet) und Merino Schuhe kommen mit. Früher hatten wir immer eine riesen „Schuh- und Jackentasche“ dabei 🙁
    Mein Mann packt allerdings jedes mal recht kurzfristig und wirft dann doch noch sämtliche Schuhe von sich dazu (seufz).
    Ich liebe es auch im Urlaub 2 Wochen mit recht wenig auszukommen (dies macht sich im Alltag mit dem Kleiderschrank und was man aussortieren kann dann auch bemerkbar -was ein guter Nebeneffekt ist).
    Viele Grüße und eine gute Zeit auf Mallorca!
    Katrin

    • Antworten Lili 09/06/2022 at 12:27

      Liebe Denise, liebe Katrin,

      Schuhe sind immer ein großes Thema im Urlaub. Denn auch wenig Schuhe sind bei Größe 46 im Fall meines Mannes leider ziemlich platzverbrauchend. Ich habe ihn angewiesen, so wie Du, liebe Denise, es tust, zu schauen, dass er so wenige Schuhe wie möglich mitnimmt und sie so aussucht, dass sie zu allem passen. Leider liebt er es, immer noch ein paar Cowboystiefel mitzunehmen. Er weiß aber schon, dass er die auf Hin- und Rückfahrt tragen muss, sonst passt kaum noch was in den Koffer bzw. Rucksack.
      Liebe Grüße und eine tolle Zeit auf Mallorca
      Lili

  • Antworten AnnetteMaria 09/06/2022 at 13:34

    Liebe Denise,

    das sind sehr gute Anregungen. Bei mir kommt noch das Medizinpäckchen dazu – in doppelter Ausführung, falls das Gepäck im Flieger mal eine Extrarunde dreht (schon passiert – leider).

    Möchtest Du uns sagen, woher der schöne Tüllrock kommt? Vielen Dank.

    Eine schöne Zeit wünsche ich Dir.

    AnnetteMaria

  • Antworten Bianca 09/06/2022 at 19:15

    Wichtiger Aspekt: packen muss man regelmäßig, man kann es auch verlernen….
    Nach 2 Jahren ohne Urlaub oder Seminare hatte ich einen vollen Carry-On Koffer für nur eine Übernachtung (u.a. weil alle Kosmetik-Reisegrößen aufgebraucht waren).
    Besser nachgedacht passten 3 Wochen später in den Carry-On Kleidung für 5 Nächte (bei 2 Oberteilen pro Tag, 3 Röcke und 2 Hosen, plus Sportkleidung). Wichtig ist mir, dass immer alle Farben zusammen passen (bei diesen 5 Tagen war ALLES im Koffer dunkelblau oder rot).
    Schuhe im Urlaub/Seminar grundsätzlich von April bis Oktober: 1-2 Sandalen (1x mit Riemen), 1x FlipFlops die auch wassertauglich sind und auf dem Weg Sneaker.

  • Antworten Cecilia Werner 09/06/2022 at 19:42

    Liebe Denise,

    steht die alles wunderbar und deine minimalistisch Ansicht gefällt mir sehr!
    Darf ich fragen wie groß du bist und wie viel du wiegst? Ich „traume“ von einen Tüllrock aber ich finde er mach m ich „dick“! Dir steht ihm perfekt!
    Viel spaß auf Mallorca!
    Liebe Grüße
    Cecilia

    • Antworten fräulein | ordnung 10/06/2022 at 9:29

      Liebe Cecilia,
      ich bin 1,65 cm und wiege 65 kg. Und ich weiss genau, was Du meinst. Dies ist bereits mein zweiter Tüllrock, den ersten habe ich wieder verkauft, weil ich mich darin nicht wohl gefühlt habe. Es kommt immer auf die Länge an, die muss für einen perfekt sein.
      Viele Grüße
      Denise

  • Antworten Cecilia 11/06/2022 at 16:55

    Liebe Denise,
    vielen Dank für diese Goldwerte Tipp!
    Liebe Grüße
    Cecília

  • Antworten Sabine 16/06/2022 at 17:25

    Hi,
    kannst du bitte verraten, was das für traumhaft schöne Leo-Espandrilles sind? Gern mit allen Details, denn ich würde die wirklich gern kaufen!
    Vielen lieben Dank
    Sabine

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen