Lecker Werbung

Lecker: Triple Baked Tortillas mit Chio

02/10/2017

Anzeige

Triple Baked Tortillas

Als ich vor 20 Jahren in Hamburg gewohnt habe, gab es einen Salat, den ich zu jeder Party mitgebracht habe. Er bestand aus Eisbergsalat, gebratenem Hackfleisch, geriebenen Käse und einer Tüte Tortilla Chips, die klein gehackt unter den Salat gemischt wurden. Das war ein absolutes Knallerrezept!

Noch viel fantastischer hat das Essen geschmeckt, das Micha kürzlich mit Tortillas von Chio zubereitet hat. Freunde waren zu Besuch und wir waren alle – durch die Bank weg – schwer begeistert von seinen Rezeptideen.

Triple Baked Tortillas Chio

Chio Tortillas

Triple Baked Tortillas: Für jeden Geschmack war etwas dabei! Hühnchen für die Mädchen, Rindfleisch für die Jungs und vegetarisch für Paula und jeden, der mal probieren wollte. Keiner von uns hätte damit gerechnet, dass so eine Kreation SO GUT schmecken kann! Ich bin mir sicher, dass auch für Euch etwas dabei ist:

Überbackene Chio Tortillas

Hähnchen-Marinade

  • 600 g Hähnchenbrust, längs halbiert
  • 1 TL Meersalz
  • eine milde Chillischote
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 EL Honig
  • Zitronenabrieb von 1/2 Zitrone
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL mildes Chilipulver
  • 1/2 TL Zitronengras, gemahlen
  • guten Schuss Olivenöl
  • eine große Knoblauchzehe, fein gehackt

Alles miteinander vermengen und mindestens 2-3 Stunden (oder über Nacht) marinieren.

2. Schritt

  • Hähnchen aus der Marinade nehmen und grillen
  • abgekühltes Hähnchen in Würfel schneiden
  • 1 rote Spitzpaprika, in Ringe geschnitten
  • 2 grüne Spitzpaprika, in Ringe geschnitten
  • in eine Auflaufform eine Tüte Chio Tortilla Wild Paprika geben
  • Hähnchen und Paprika drauf verteilen
  • Ein Glas Chio Mild Salsa auf dem Fleisch und Gemüse verteilen
  • 200 g geriebenen Mozzarella darauf verteilen
  • 30 Minuten bei 180 Grad im heißen Backofen backen, bis der Käse eine schöne Farbe hat

Triple Baked Tortillas Chio Rindfleisch

Für die Rindfleisch-Variante

  • 2 Steaks á 350 g
  • eine Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • eine Knoblauchzehe, in Stifte geschnitten
  • frischer Thymian, von dem Stilf entfernen
  • 1 mittelscharfe Chilischote, in Streifen geschnitten
  • ein gestrichener TL Senfpulver (wenn vorhanden)
  • 1 EL Olivenöl
  • noch kein Salz & Pfeffer dazugeben – das kommt erst am Ende vom Grillen dran!!

Alles miteinander vermengen und mindestens 2 – 3 Stunden (oder über Nacht) marinieren.

  • 200 g Pimientos de Patron (Bratpaprika), Stil entfernen
  • kräftiges Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • in der Pfanne kräftig anbraten, bis sie Farbe annehmen und Blasen werfen

Triple Baked Tortillas Chio

  •  Fleisch aus der Marinade nehmen und grillen – Salzen & Pfeffern
  • Abkühlen lassen und würfeln
  • Eine Tüte Chio Tortilla Hot Chili in einer Auflaufform verteilen
  • Rindfleischwürfel und Pimientos darauf verteilen
  • 4 Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten, ebenfalls darauf verteilen
  • 3 kleine Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten darauf verteilen
  • Ein Glas Chio Hot Salsa Dip auf der Menge verteilen
  • Mit 200 g geriebenen Emmentaler abschließen
  • 30 Minuten bei 180 Grad im heißen Backofen backen

Triple Baked Tortillas Chio

Für die vegetarische Variante

Gemüsesorten vorbereiten

  • 200 g Pimientos de Patron (Bratpaprika), Stil entfernen
  • ein Schuss kräftiges Olivenöl
  • 1 TL Meersalz
  • in der Pfanne kräftig anbraten, bis sie Farbe annehmen und Blasen werfen
  • Wer auch die Rindfleischvariante zubereitet, kann direkt 400 g Pimientos de Patron in die Pfanne geben

Zucchini

  • 2 Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Etwas Salbei, Rosmarin, Zitronenthymian fein hacken
  • 1 milde Chilischote, Kerne entfernen und in dünne Ringe schneiden
  • Zucchini in 1 EL Olivenöl in einer Pfanne anbraten
  • Dann die Kräuter und den Knoblauch dazugeben
  • Mit Salz & Pfeffer würzen und abkühlen lassen

Champignons

  • 300 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • etwas Frische Petersilie, fein gehackt
  • Champignons in etwas Magarine anbraten (Olivenöl ist zu kräftig)
  • Sobald die Champignons etwas Farbe angenommen haben: mit Salz & Pfeffer würzen
  • Petersilie dazu geben, Herd ausstellen, 2 Minuten  ziehen lassen
  • Champinons in eine Schüssel geben und abkühlen lassen

Zubereitung

  • 1 rote Spitzpaprika, in Ringe schneiden
  • 2 grüne Spitzpaprika, in Ringe schneiden
  • Eine Tüte Chio Tortilla Nacho Cheese in eine Auflaufform geben
  • Gemüse darauf verteilen
  • Ein Glas Chio Hot Cheese Dip darauf verteilen
  • 200 g gerieben Gouda darauf verteilen
  • 30 Minuten bei 180 Grad im heißen Backofen backen

Triple Baked Tortillas Chio

Meine Sorge, dass die Tortillas nicht mehr schmecken könnten, wenn sie durch das Überbacken weich geworden sind, war völlig unbegründet. Jedes einzelne Gericht war auf seine Art unfassbar lecker und die einzelnen Dips haben hervorragend zu den gewählten Kombinationen gepasst.

Falls Ihr also Eure Familie oder Gäste mit einem etwas ausgefallenen Gericht überraschen wollt, kann ich Euch diese Rezepte wärmstens empfehlen!

 

Köstliche Grüße

Denise

 

 

 

 

3 Kommentare

  • Antworten Doris 03/10/2017 at 21:24

    Das sieht sehr, sehr lecker aus! Danke, für die tollen Rezepte 🙂

    LG, Doris aus N.

  • Antworten Leila 06/10/2017 at 19:57

    Hmmm lecker!!

  • Antworten Christina 13/10/2017 at 22:11

    Habe das Rezept (oder besser gesagt einen wilden Mix aus den dreien) soeben ausprobiert. Sehr lecker, absolut empfehlenswert. Vielen Dank dafür.

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen