Werbung

Sag den Pickeln den Kampf an mit Clearasil

13/03/2020

Anzeige

Klare Haut mit Clearasil

In den vergangenen Jahren musste ich in unserem Badezimmerschrank immer weiter Platz schaffen für meine Kinder. Früher brauchten sie nur ihre Zahnbürste und eine Creme, nun sind sie Woche für Woche dabei, ihre unreine Haut zu bekämpfen. Es ist bei weitem nicht so schlimm wie bei vielen anderen in ihrem Alter und doch ist der Wunsch nach einer reinen Haut schon sehr ausgeprägt.

Ist es nicht unglaublich gemein, dass gerade junge heranwachsende Schwierigkeiten mit unreiner Haut haben? Wo es doch ohnehin eine schwierige Zeit ist, in der sie weder Fisch noch Fleisch sind und diese Umbruchphase verunsichert. Reine, schöne Haut kann das Selbstbewusstsein deshalb stark beeinflussen. Nicht nur bei Kindern.

Clearasil

Clearasil bei Hautunreinheiten

Die richtige Pflege ist essenziell, wenn es darum geht, unreine Haut langfristig in den Griff zu bekommen. Regelmäßigkeit ist dabei das Stichwort. Clearasil habe ich selber schon zu meiner Teenagerzeit benutzt, um Hautunreinheiten vorzubeugen und zu behandeln. Da mir eine gute Pflege auch heute noch wichtig ist, macht es mir große Freude, meine Kinder bei ihrer täglichen Hautpflegeroutine zu unterstützen. Für meine Tochter ist vieles selbstverständlich, doch meinem Sohn musste ich erklären, dass ein Waschgel anschließend mit warmen Wasser abgewaschen und Gesichtswasser nur mit einem Pad aufgetragen wird.

Sag den Pickeln den Kampf an

Was für mich früher nicht klar war: Jungs haben es noch mal schwerer mit unreiner Haut, denn irgendwann kommt das Rasieren hinzu und das kann echt zum Problem werden. Deshalb sollen sie auch nur scharfe Klingen verwenden, damit sie nicht zu stark auf die Haut drücken müssen. Wenn möglich, sollen sie beim Rasieren die Pickel aussparen, damit sie sich nicht schneiden.

Vom Mitesser zum Pickel

Mitesser sind Poren, die von abgestorbenen Hautschüppchen verstopft werden. Sie treten meist in der T-Zone auf, also auf der Nase, der Stirn oder am Kinn. Entzündet sich ein Mitesser, wird er zu einem Pickel. Die Pore ist verstopft, Öl und Talg, die verhindern, dass die Haut austrocknet, können nicht mehr problemlos austreten. Der wichtigste Unterschied zum Mitesser besteht also darin, dass ein Pickel entzündet ist.

Das Lieblingsprodukt meines Sohnes ist die „Sofort Pickel Fighter Creme“ von Clearasil. Sie wird punktuell auf das zuvor gereinigte Gesicht aufgetragen und beruhigt Mitesser und Pickel. Da er ungern sein gesamtes Gesicht eincremt, ist dies genau das richtige für ihn, denn die Creme ist leicht anzuwenden und hat dennoch eine gute Wirkung.

Clearasil

Sag den Pickeln den Kampf an

Tipps für reine Haut

Peeling 

Über ein sanftes Peeling, 2 x pro Woche, freut sich die Haut.

Nicht berühren 

Die Hände haben nichts im Gesicht zu suchen. Versuche, deine Haut nicht zu berühren. Das Ausquetschen oder Drücken der Pickel kann zu Narben oder dunklen Hautstellen führen.

Frische Wäsche 

Sowohl frische Handtücher als auch frische Bettwäsche tun der Haut gut.

Ausreichend trinken

Man kann es nicht oft genug sagen, aber ausreichend trinken ist das A und O und hat eine straffende und reinigende Wirkung auf die Haut. Alles ist besser, wenn man mindestens zwei Liter pro Tag trinkt!

Ernährung

Bei unreiner Haut sollte immer auch einen Blick auf die Ernährung geworfen werden. Kuhmilch, Zucker, Kohlenhydrate. Alle das kann negative Auswirkungen auf unsere Haut haben.

Clearasil

Sonne und Meeresluft helfen auch, doch das ist leider nicht immer verfügbar. Clearasil gibt es hingegen überall zu kaufen und da vertrauen meine Kinder gerne drauf.

 

Viele Grüße

Denise

 

Klare Haut Klare Sache

 

Keine Kommentare

Antworten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen