Garten Wochen(glück)

Wie mich mein unerschütterlicher Optimismus durch die Woche gebracht hat

25/06/2022

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Eine runde heulen? Ach ne, lieber doch nicht … Wie mich mein unerschütterlicher Optimismus durch die Woche gebracht hat.

2022 war ein besonders herausforderndes Jahr. Auch wenn wir noch die Hälfte vor uns haben, so ist die zurück liegende Woche ein Sinnbild für dieses Jahres.

Gartengestaltung

Gartengestaltung

Vergangene Woche wurde eine der Holzterrassen in meinem Garten abgebaut. Es gab einige Gründe, die dazu geführt haben und als eine Bekannte ganz interessiert an dem alten Holz war, sagte ich direkt: Wenn Ihr die Terrasse abbaut, schenke ich sie Euch.

Ich mache gerne Nägel mit Köpfen und habe direkt das Wochenende nach meinem Geburtstag vorgeschlagen. Gesagt, getan. Bei sommerlichen Temperaturen wurde die Terrasse abgebaut und zusammen mit meinem Sohn habe ich am nächsten Tag den neuen Sonnenschutz aufgebaut. Es gibt noch ein paar lästige Restarbeiten, aber ich erfreue mich seit dem tagtäglich über das neue Gefühl, das ich habe, wenn ich aus dem Wohnzimmer einen Blick auf die Terrasse werde.

Irgendwann schreibe ich mal einen Beitrag mit dem Titel „Mein Garten im Wandel“. Fotomaterial gibt es genug.

Corona & Co

Mein Sohn hatte zu dem Zeitpunkt schon seit vielen Tagen einen richtig schlimmen Husten, doch jeder Coronatest war negativ. Deshalb habe ich mir auch nicht viel dabei gedacht, als meine Tochter in der Nacht zu meinem Geburtstag Fieber bekommen hat und völlig ermattet im Bett lag.

Samstag haben wir dann alle drei erneut einen Test gemacht und bei meiner Tochter erschien in wenigen Sekunden der zweite Strich. Verrückt, denn bis auf das erschlagene Gefühl, hatte sie sonst keine Symptome. Kein Husten, keine Halsschmerzen.

Mein Sohn hingegen ist Dienstag zum Arzt, weil der Husten immer schlimmer wurde und es folgten tägliche Besuche beim Arzt. Er bekam Medikamente, eine PCR Test wurde angeordnet (der negativ ausfiel) und Blut wurde abgenommen. Mittwoch stand im Raum, dass er ins Krankenhaus muss, wenn es nicht besser wird. Donnerstag gab es eine Überweisung vom Röntgen. Abends noch mal ins Krankenhaus, weil es schlimmer wurde, dann aber mit einem weiteren Asthma Spray wieder nach Hause.

An diese Stelle: wie schön ist es bitte bei seinem Hausarzt?

unerschütterlicher Optimismus

Erschöpft

Das sind diese wenigen Tage, an denen ich es absolut verfluche, allein erziehend zu sein. In denen es mich hochgradig nervt, für alles allein die Verantwortung zu tragen, allein Entscheidungen treffen zu müssen, allein für das Wohl der Kinder einzustehen. Wenn mich die vielen Aufgaben, die ich tagtäglich zu bewältigen habe, an den Rand meiner Kräfte bringen und ich aus dem rotieren kaum rauskomme. Zur Wochenmitte also kein unerschütterlicher Optimismus.

Vielleicht war es in dieser Woche aber auch nur so anstrengend und herausfordernd, weil ich mich selber etwas angeschlagen gefühlt habe und ich nach zwei Tagen Schnupfen dann auch noch meine Stimme verloren habe. Das wiederum kann ich auf die 8 Stunden in einem klimatisierten Bus zurück führen. In dem habe ich nämlich Donnerstag gesessen, um für eine super coole Fotosession vor der Kamera zu stehen. Die Stadtwerke Münster hat neue Fotos für zukünftige Kampagnen geschossen und ich bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt.

Stadtwerke Münster

Eine runde heulen? Ach ne, lieber doch nicht …

Ja, in dieser Woche hätte ich mich gerne in dem ein oder anderen Moment in die Ecke gesetzt, um einfach mal eine Runde zu heulen. Auch im Hintergrund laufen ein paar Dinge drunter & drüber, was eine zusätzliche Belastung ist.

Wenn im Außen zu viel Ungleichgewicht herrscht, dann fühle ich mich auch im innern unausgeglichen.

Aber wie sagte eine Freundin zum Geburtstag zu mir: Bewahre Dir Deinen unerschütterlichen Optimismus, Dein sonniges Gemüt!

Und so habe ich mich geschüttelt und versucht, die Sache mit mehr Leichtigkeit zu sehen:

  • Einfach mal vom Schreibtisch aufstehen und einen Iced Kaffee Latte zubereite, bevor ich mit dem Kopf auf den Tisch knalle oder in die Tastatur beiße,
  • jede Fahrt zum Arzt mit einem sinnvollen Einkauf verbinden z. B. beim Drogeriemarkt und sich über gut riechendes Waschmittel freuen,
  • einen Auflauf vorbereiten und ihn auf den Tisch stellen, sodass jedes Kind essen kann, wann es möchte. Sich von den geregelten Essenszeiten lösen, wenn sowieso gerade alles ohne Plan läuft.
  • auch mal den Ex-Mann anrufen und ihn mit einer Fahrt zum Arzt beauftragen,
  • sich darüber freuen, dass wenigstens der Saug-Wisch-Roboter täglich für ein bisschen Sauberkeit im Haus sorgt,
  • und immer überlegen: ist das, was mich heute beschäftigt, in einem Jahr noch relevant?

Mein Optimismus hat geholfen, denn während ich diese Zeilen schreibe, ist die herausfordernde Woche schon wieder so gut wie abgehakt.

Denise Colquhoun

Durch die Woche

Worüber ich mich sehr gefreut habe, war, wie sich mein Sohn bei mir bedankt hat für alles, was ich gerade für ihn tue. Für mich ist es selbstverständlich, aber es ist auch schön, wenn er es so wahrnimmt und wertschätzt und das auch in Worte packt.

Und Abends hat er mit mir ein Getränk auf der Terrasse getrunken hat. Ich bin ein großer Fan von den alkoholfreien Getränken von LAORI und konnte ihn jetzt auch damit begeistern.

LAORI

Alkoholfrei genießen

RUBY No 4 von LAORI ist neu und schmeckt wie Aperol Spritz. Mit Eis und Tonic aufgefüllt, ist es eine wunderbare Alternative (meine erste Flasche ist gestern Abend leer geworden …).

SPICE No 2 trinke ich schon seit dem letzte Jahr super gerne. Dafür gebe ich den Saft von einer gepressten Limette in ein Glas mit Eiswürfeln, ein guter Schuss von dem alkoholfreien Rum und dann mit Ginger Beer auffüllen (ich mag am liebsten SPICY GINGER BEER von Thomas Henry). Das schmeckt wirklich knallermäßigt, so dass ich bei Instagram schon alle damit verrückt mache. Im übrigen würde ich niemals Rum trinken, doch SPICE No 2 finde ich richtig gut.

Falls Ihr auch mal probieren möchtet:

Mit dem Code FRLORDNUNG15 spart ihr HIER dauerhaft 15 % auf Eure Bestellung.

LAORI

Wooooochenende

An diesem Wochenende hätte ich noch zwei schöne Einladungen gehabt, auf die ich mich sehr gefreut habe. Doch als ich gestern Morgen mit einer krächzenden Stimme aufgestanden bin, habe ich alles direkt gestrichen. Ich brauche an diesem Wochenende ganz viel Ruhe und Schlaf. Und reden kann ich sowieso nicht.

 

habt es fein

Denise

 

 

 

 

 

  • Maike 25/06/2022 at 6:40

    Liebe Denise,
    oh je, das klingt nach einer wirklich anstrengenden Woche. Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr bald alle wieder fit seid. Und danke, dass Du uns trotzdem mit Deinem Wochenglück versorgt hast.
    Mich haben diese Woche ein Sommer-Tagebuch, Erkenntnisse zur Introversion und Killerfragen glücklich gemacht.
    https://flowers-and-candies.de/meine-gluecksmomente-der-woche-250622/
    Dir ein erholsames Wochenende und liebe Grüße!
    Maike

  • Monika 25/06/2022 at 7:40

    Von Herzen gute Besserung an alle!

  • Petra von FrauGenial 25/06/2022 at 8:54

    Schnelle Genesung wünsche Ich Euch. Manchmal läuft nicht Alles nach Plan, da würde ich auch selbst anfangen zu heulen, aber die Freundin hat recht. Seinen Optimismus sollte man bewahren und sich nicht runterziehen lassen. Ich bin schon gespannt auf das ganze Gartenmaterial.
    https://fraugenial.com/wochenrueckblick-und-warme-temperaturen/

  • Martina 25/06/2022 at 10:19

    Liebe Denise,
    Deine Woche klingt nach 3000 m-Hürdenlauf mit anschließendem Stabhochsprung. Dabei geht jedem die Puste aus.
    Es ist so unglücklich, wenn alles zusammen kommt. Darum genieße jetzt das wohlverdiente Wochenende und lass
    es Dir gutgehen. Du hast es Dir verdient!
    Deine sehr nachdenklich stimmende Frage: „Ist das, was mich heute beschäftigt, noch in einem Jahr relevant?“,
    ist Klasse. Einfach mal innehalten und sich hinterfragen, ob der Hürdenlauf gerade wirklich Sinn macht.
    Die allerbesten Genesungswünsche für Deine ganze Familie und ein großes Dankeschön für Deinen wieder spannenden
    Wochenrückblick und ganz liebe Grüße, Martina

  • Helga 25/06/2022 at 14:33

    Zunächst gute Besserung für dich und deine Familie und dass alles wieder ins Lot kommt.

    Meine Frage: wie heisst das gut riechende Waschmittel aus der Drogerie?

    Eine schöne Woche wünsche ich.

    • Lili 27/06/2022 at 8:48

      Liebe Helga,
      auch in Kenntnis, dass es nicht mein Job ist, zu antworten, empfehle ich, einfach mal selbst in die Drogerie zu gehen und probezuschnuffeln. Denn letztlich ist Geschmack und Geruch doch sehr persönlich und Du findest sicher das Richtige. Es geht immer nur darum, sich eine Minute im Alltag genau für solche „Luxus“momente zu nehmen und sich dann lange daran zu erfreuen.
      Liebe Grüße
      Lili

      An Denise: Gute Besserung für Dich und Deine Kinder.

  • Britta 25/06/2022 at 19:44

    Auch von mir gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Britta
    https://brigantiskosmos.wordpress.com/2022/06/25/wochenrueckblick-24-2022/

  • Bettina 26/06/2022 at 7:21

    Liebe Denise,

    achte gut auf dich und manchmal ist das Heulen auch eine gute Idee, das hat ja nix mit aufgeben oder sein lassen zu tun, reinigt aber ganz gut das System. Ich wünsche dir von Herzen, dass es gesundheitlich bei dir in der Familie wieder aufwärts geht. Du leistest so viel und rockst dein Leben, meine dicke Anerkennung dafür!

    Bei mir war es aus verschiedenen Gründen auch nicht ganz trocken um die Augen herum:

    https://diealltagsfeierin.de/rueckblick-no-25-2022/

    Bye, bye hieß es in verschiedenen Lebensbereichen.

    Erhol dich gut. Liebe Grüße

    Bettina

  • Irmi Egger 26/06/2022 at 11:39

    Gute Besserung und alles Liebe,
    von Irmi E. aus Wien

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen