Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 010417 | Burg Hülshoff

01/04/2017

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntag Abend in den Kommentaren verlinken *. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Sonntag bei der Burg Hülshoff, Rhabarberkuchen und schöne Post

Die letzte Woche im März hatte noch einmal jede Menge Glück im Gepäck!

Nachdem ich Freitag in Hannover zu Rock the Blog und Samstag in Hamburg zur Blogger@Work Konferenz war, war mein größtes Glück, Samstag Abend vor 22 Uhr Zuhause anzukommen und wieder im eigenen Bett zu liegen. Drei volle Tage lagen hinter mir, die nun erst einmal verdaut werden mussten.

Burg Hülshoff

Der Sonntag war so wunderbar von der Sonne geküsst und ich habe Micha zu einem Spaziergang um die Burg Hülshoff herum eingeladen. So ein schönes Fleckchen Erde. Was für ein großes Glück, dass wir im Münsterland mit so vielen solcher Wasserschlösser, so vielen schöner Orte, gesegnet sind.

wochenglück burg hülshoff

In dieser Woche gab es den ersten Rhabarberkuchen bei uns.

Nach einem altbewährten Rezept, welches ich – wieder mal – etwas optimiert habe:

Liebster RhabarberKuchen

  • 120 g Butter und 50 g Rohrohrzucker schaumig schlagen
  • 3 Eigelb, nach und nach dazu geben
  • 200 g Dinkelmehl (630) mit 1 TL Backpulver untermischen
  • zu einem glatten Teig kneten
  • 30 Minuten kühl stellen
  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • 1 kg Rhabarber in Stücke schneiden
  • auf dem ausgerollten Teig verteilen
  • mit 50 g Zucker + einem Tütchen Bourbon-Vanillezucker bestreuen
  • Kuchen ca. 20 Minuten backen

Für den Baiser

  • 3 Eiweiß steif schlagen
  • 60 g Zucker einrieseln lassen
  • auf dem Kuchen verstreichen
  • 50 g gehackte oder gehobelte Mandeln drüber streuen
  • weitere 20 Minuten backen

wochenglück rhabarberkuchen

Abends gab es den ersten grünen Spargel. Nach einem Rezept aus dem LECKER Magazin:

Spargel-Ricotta-Frittata

  • 250 grüner Spargel 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1⁄2 Töpfchen  Basilikum 
  • 80 Gouda (Stück) 
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 100 ml  Milch 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 1 EL  Öl 
  • 100 Ricotta 

Zubereitung

  • Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und kleiner schneiden. Tomaten waschen, halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Gouda reiben.
  • Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Öl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne (mit Deckel; ca. 24 cm Ø) erhitzen. Spargel, Tomaten, Basilikum und Ricotta in Flöckchen darin verteilen.
  • Gouda darüberstreuen. Eiermilch darübergießen. Mit Deckel bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten stocken lassen. Frittata mithilfe des Deckels wenden und ca. 5 Minuten offen zu Ende braten.

wochenglück spargel frittata

Am Donnerstag stand dieser wunderschöne Blumenstrauß auf meinem Küchentisch.

Einfach so, ohne Grund. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie glücklich mich das gemacht hat ♥

wochengück blumenstrauß

There are so many reasons to be happy

Das perfekte Notitzbuch und den schönsten Coffe-to-Go-Becher habe ich in dieser Woche von Anita Freitag-Meyer zugeschickt bekommen! Eine lange Geschichte, wie es dazu kam … Ich freue mich auf jeden Fall unglaublich über diese wunderschöne Post von der sympatischen Keksfabrikantin von Hans Freitag!

(Falls Euch der Name „Hans Freitag“ gerade nichts sagt, Ihr aber schon mal Emoji-Kekse gesehen oder am Donnerstag Einhorn-Kekse bei Lidl gesehen oder gar gekauft habt, dann könnt Ihr nun beides in Verbindung bringen!!)

wochenglück-hans-freitag

Ja – diese Woche war prall-gefüllt mit Glücksmomenten. Ich hoffe, dass es auch Euch so ergangen ist?

Viele Grüße

Denise

Anmerkung: Bloggen ist ein geben & nehmen. Leider versteht das nicht jeder. Wenn Du also Deinen Link hier hinterlässt, dann wäre es schön, wenn Du Deinen Lesern auch davon erzählst. Wenn Dein Beitrag nichts mit dem eigentlichen Gedanken zu tun hat (Strickanleitungen sind KEIN Rückblick von Deinem Wochenglück!), werde ich ihn nicht frei schalten. Auf alle andere freue ich mich weiterhin …..

 

  • Frau Pratolina 01/04/2017 at 6:06

    Liebe Denise,
    Mein Wochenglück findest Du hier: http://fraupratolina.blogspot.de/2017/04/wochengluck.html
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • einfach-glücklich-leben 01/04/2017 at 7:03

    Hallo und ein schönes Wochenende!
    Auch in Schleswig-Holstein hatten wir in dieser Woche Traumwetter.
    Und auch hier gab es Rhabarberkuchen und einen schönen Ausflug.
    Wir waren am Meer. Ich liebe es!
    Die Bilder dazu gibt es hier:
    https://einfachgluecklichleben.blogspot.de/2017/03/wochengluck-2017-13.html
    Auf in eine neue schöne Woche!
    Liebe Grüße von Birgit

  • Lesetante 01/04/2017 at 7:04

    Guten Morgen Denise!

    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    Die Burg kenne ich auch, denn auch ich komme aus dem Münsterland, wenn auch am östlichen Ende 🙂
    Aber du bringst mich da auf eine nette Idee.

    Liebe Grüße

    https://mittenimlebenaufdemlesesofa.wordpress.com/2017/04/01/wochenglueck-50/

  • Maike 01/04/2017 at 7:43

    Liebe Denise,
    Dein Rhabarberkuchen sieht total lecker aus! Und auf die Frittata war ich die Woche schon neidisch, als ich sie bei Instagram gesehen habe. 😉
    Ich glaub, ich muss mal wieder öfter an den Ofen!
    Meine Glücksmomente dieser Woche bestanden u. a. darin, dass ich ein total nettes Interview hatte (also ich selbst wurde diesmal interviewt) und ich hab das erste mal tibetisches Heilyoga gemacht, was echt gut getan hat und viel in Bewegung brachte.
    Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße!
    Maike

  • denise-diegutendinge 01/04/2017 at 8:21

    ich liebe Wasserschlösser sehr! da hast du Recht! ihr seid sehr gesegnet mit eurer sehr schöne Landschaft! schöne Grüße
    Denise
    http://diegutendinge.blogspot.de/2017/04/wochenende-leben.html

  • Sunnys Haus 01/04/2017 at 8:45

    Liebe Denise,
    was für eine schöne Woche voller Glücksmomente ! Ich wünsche Dir ein mindestens ebenso schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Birgit
    http://sunnyonthemoon.blogspot.de/2017/04/wochenruckblick-hallo-april.html

  • Julia | mammilade-blog 01/04/2017 at 9:09

    Liebe Denise,

    oh? Es gibt schon Rhabarber? Und grünen Spargel? Großartig! Da werde ich gleich mal Ausschau halten.
    Meine Glücksmomente und Lieblinge der Woche habe ich HIER gesammelt und die erzählen unter anderem von ganz viel Frühling, dem kleinen und großen Glück der Woche, florale Lustkäufe und kleine belegte Fladenbrote mit optischer Täuschung für den Ostertisch – die Woche hatte es wirklich in sich 😉
    Deine Aktion habe ich verlinkt, werde sie aber gleich im Text etwas „umbauen“. Bin gerade noch unterwegs…

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!
    Julia

  • staublos 01/04/2017 at 11:57

    Liebe Denise
    Diese Blumen!!!! <333 ich schmelze dahin!
    Danke auch dieses Mal für die leckeren Rezepte.
    Wünsche dir ein wunderbares Wochenende und liebe Grüsse aus der Schweiz
    Hier noch mein Wochenrückblick: https://staublos.ch/2017/04/01/wochenrueckblick-01-04-2017/
    Katarina

  • Kerstin 01/04/2017 at 13:22

    Ein wunderschönes Wochenende und gaaaannzzz viel Sonne.

    Hier kommt mein Wochenglückblick:

    http://tagaustagein.org/2017/03/wochenglueckblick-132017/

  • Doris 01/04/2017 at 20:21

    Hallo,
    ich lese diesen Blog wirklich gerne und freue mich immer wieder über die Beiträge, ebenso lese ich gerne die netten Kommentare, Tipps, Ideen und manchmal auch tolle Anregungen. Daher finde ich die o. g. Anmerkung
    treffend formuliert, mein Eindruck nach einem halben Jahr „Blog lesen“ ist, dass es immer wichtiger wird auf jeden Fall unter jedem Kommentar seinen Link zu hinterlassen… für Blogger durchaus sinnvoll und auch wichtig, für mich als Leser eher ermüdend und langweilig.
    Gruß Doris

  • Haydee 02/04/2017 at 9:02

    Hmmmm.. sieht das lecker aus! Das ist ja auch eine feine Sache, so eine Frittata. Und fix gemacht. Muss ich nachkochen.
    Zur Blogger@work hab ich es leider nicht geschafft -hoffentlich beim nächsten Mal.
    Meine Erfreulichkeiten inklusive eines leckeren Quiche Rezeptes findet man hier:
    http://zauberhaftwohnen.blogspot.de/2017/04/eine-zigenkase-birnen-quiche-mit-Rosmarien.html

    Einen tollen Sonntag wünscht Haydee

  • Lora 02/04/2017 at 10:01

    Oh, es gibt schon Rhabarber! Das ist völlig an mir vorbei gegangen. Das ist der Nachteil, wenn man mitten in der Großstadt lebt. Man kriegt vieles aus der Natur nicht mehr so deutlich mit. 🙂
    Her kommt mein Beitrag: https://bamsch.blogspot.de/2017/04/wochengluckblick-70.html
    Einen schönen Sonntag wünsche ich!
    Lora

  • Karen Heyer 02/04/2017 at 22:36

    Liebe Denise,
    was kann schöner sein, als vom Liebsten einfach mal so Blümchen zu bekommen ☺
    Ja sag, den Rhabarber hattest Du doch eingefroren? Ich liebe Rhabarberkuchen…grünen Spargel hab ich heute erstmalig 2017 in die Pfanne gehauen aber ganz anders.
    Wochenglück war für mich, meinen Blogumzug geschafft zu haben.
    LG Karen

    • fräulein | ordnung 03/04/2017 at 9:34

      Nein nein, liebe Karen! Den letzten eingefrorenen Rhabarber haben wir schon vor Monaten verspeist! Dies war schon der erste frische aus dieser Saison!!!

  • Irene 03/04/2017 at 8:51

    Wow, das klingt nach einen wundervollen Woche und der Kuchen schaut super lecker aus.
    Auch unsere Woche war traumhaft, aber mehr dazu findest du hier: http://moliba.blogspot.co.at/2017/04/was-mich-glucklich-macht.html

    Lg. Irene

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen