Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 080521 | Wieder in Balance kommen 

08/05/2021

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Wieder in Balance kommen

Neben diesem Blog, den ich wöchentlich mit mindestens 2 Beiträgen füttere, bin ich tagtäglich bei Instagram unterwegs, womit ich meinen Lebensunterhalt verdiene. Nebenei kümmere ich mich um den Instagram Account von einem Hotel aus Münster, arbeite einige Stunden im Altenheim, gebe einmal im Monat einen Online-Workshop und seit knapp 3 Wochen habe ich mit Andrea einen Onlineshop, für den ich mich um alles Administrative kümmere. Insgesamt sind es also 6 Jobs. Könnte man so sagen.

Sechs ist meine Lieblingszahl und damit eine feine Sache. Doch wenn man zwischendurch noch Interviews führt, weil man ein Buch übers Homeoffice geschrieben hat und Fragen von der Produktionsfirma beantworten darf, mit denen man kürzlich fürs TV gedreht hat – nun, dann kann so eine Woche verdammt kurz sein! Nebenbei bin ich ja auch noch Mutter und meine Kinder haben Wechselunterricht.

in balance

Diese Woche war also eine von diesen wahnsinnigen, viel zu kurzen und vollen Woche.

Ich durfte auf eine Hochzeit gehen (keine echte, sondern nur für Fotos, für das Hotel in Münster),

habe Unmengen Adressen bei DHL eingegeben und versucht, Lieferschwierigkeiten auszugleichen,

durfte Teilnahmebestätigungen für den nächsten Workshop schreiben und verschicken,

und habe noch 3689 andere Dinge erledigt.

Alles Sachen, die ich wirklich gerne mache.

Love is in the air

Entscheidungen

Doch das wichtigste, was ich in dieser Woche getan habe, war: ENTSCHEIDUNGEN ZU TREFFEN!

In diesem Tempo und mit diesen vielen Aufgaben komm ich noch ein paar Wochen, dann liege ich in der Ecke. Noch gelingt mir der Spagat zwischen „Ich muss eine Deadline einhalten“ – Mittagessen für die Kinder machen und „Die neue Order für den Shop muss raus“, doch wenn ich dann auch noch zum Altenheim muss, um Besucher zu testen, dann kann die Sehnsucht nach einem freien Wochenende ziemlich groß werden. Ich hatte das dringende Bedürfnis, wieder in Balance zu kommen.

Meine Stunden im Altenheim wurden jetzt reduziert, bis ich Ende Juni komplett aufhören werde. Als ich im Dezember für den Job unterschrieben habe, sah mein Leben noch ganz anders aus und ich bin dankbar für die Erfahrungen, die ich dort sammeln durfte und die Menschen, die ich kennengelernt habe, aber jetzt konzentriere ich mich wieder auf die Dinge, mit denen ich meine Zukunft gestalten kann.

Die ein oder andere weitere Anfrage habe ich abgesagt, um mich wieder zu Fokussieren und auch der Blog musste in dieser Woche kürzertreten, weshalb es nur einen schnellen Ordnungstag gab.

in Balance

Ich habe also an einigen Schrauben gedreht, um dort, wo es wirklich wichtig ist, gute Leistung bringen zu können. Und wurde direkt Donnerstagabend mit einem wunderbaren Gespräch mit meiner jüngsten Tochter belohnt. Sie hatte großen Redebedarf und ich konnte den ersten Abend in dieser Woche vor 20 Uhr den Laptop schließen.

Jetzt fühle ich mich innerlich wieder aufgeräumt und gehe glücklich in das Wochenende.

Wenn wir uns nicht immer wieder Zeit nehmen, um uns selbst zu befragen, unsere Pläne infrage zu stellen, unsere Talente zu erforschen und unsere Beziehungen zu überdenken, werden wir einen sehr hohen Preis bezahlen. Wir werden der Fähigkeit beraubt, unser Leben mit innerer Ruhe, in Balance, weiterführen. 

in balance

 

Habt es fein

Denise

 

p.s. die wunderbaren Duftkerzen findet ihr bei OH HAPPY LIFE 

 

 

  • Petra von FrauGenial 08/05/2021 at 7:16

    Ich habe diese Woche auch wunderschöne Gespräche mit meiner Tochter. Und das von Gesicht zu Gesicht zu Gesicht. Es braucht immer Momente um sich neu zu fokussieren. https://fraugenial.com/wochenrueckblick-und-besuch-bei-der-tochter/

  • Lesetante 08/05/2021 at 7:35

    Ich wünsche dir ebenfalls ein schönes, feines und vor allen Dingen erholsames Wochenende. Liebe Grüße, Haike

    https://mittenimlebenaufdemlesesofa.wordpress.com/2021/05/08/wochenglueck-8-05-2021/

  • Nicole von Hexen und Prinzessinnen 08/05/2021 at 7:40

    Hallo Denise,
    das hast du schön geschrieben. Man muss immer gucken, dass es nicht zu viel wird. Der Meinung bin ich auch. Es gibt wichtige Dinge und Dinge, die noch ganz so wichtig sind und das muss man aussieben.
    Ich wünsche dir einen schönen Muttertag und hier geht es zu meinem Wochenrückblick:
    https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-19-21-muttertag-2021
    LG Nicole

  • Manuela 08/05/2021 at 9:02

    Liebe Denise,
    wie schön, wie es dir dann gelingt, wieder in Balance zu kommen!
    Ich finde es immer schwierig, selbst zu wissen, an welchen Schrauben man drehen kann/muss.
    Vielleicht sollte ich mal ein Coaching bei dir machen?!

    Hab ein schönes Wochenende!

  • Ilka 08/05/2021 at 9:09

    Liebe Denise,
    das ist wirklich ein ordentliches Pensum. Bei uns war es etwas ruhiger, dafür hatten wir ein Livekonzert.
    https://wasmachstdueigentlichso.wordpress.com/2021/05/03/unkraut-und-musik/
    Liebe Grüße + schönes Wochenende
    Ilka

  • Martina 08/05/2021 at 10:07

    Liebe Denise,
    Deine Schilderung über die letzte Woche kommt mir vor wie 1000 m Hürdenlauf mit anschließendem Stabhochsprung. Ich könnte auch sagen: Viel zu viel Arbeit und viel zu viel Druck.
    Ich freue mich, dass Du das rechtzeitig erkannt hast und handelst. Es ist so wichtig, dass wir uns immer wieder Zeit nehmen um zu hinterfragen, ob unsere Ziele noch die richtigen sind.
    Habe vielen Dank für Dein Wachrütteln, es war auch bei mir nötig.
    Habe ein schönes, entspannendes Wochenende und bei der Wettervorhersage, kannst Du es größtenteils in Deinem schönen Garten verbringen. Genieße es!
    Ganz liebe Grüße, Martina

  • Sibille 08/05/2021 at 20:58

    Hallo Denise,

    wie wunderbar sich die Dinge in Deinem Leben von Dezember bis jetzt verändert haben. Ganz besonders finde ich, dass Du 1000% gibst und dann realisierst, in welche Deiner Projekte Du Deine Energie steckst. Nur so kann sich Kreativität entfalten.

    Balance zu halten ist so wichtig. Hab‘ ein schönes Wochenende!

    LG
    Sibille

  • Bettina 09/05/2021 at 7:45

    Guten Morgen Denise,

    gut, dass du zeitnah handelst, neu justierst und überprüfst, wie sich die Prioritäten setzten dürfen. Denn so ein Frau-Sein und Working-Mum-Leben ist ein Marathon, bei dem man gut seine Kräfte einteilen darf, weil sonst der Tank eher leer ist, als das man ihn in Ruhe neu tanken kann.

    Auch ich habe diese Woche so entschieden:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenrueckblick-no-18-2021/

    und mir so einen Druck vom Hals geschafft, der mich ganz schnell in einen neuen Zusammenbruch geführt hätte.

    Hab einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße

    Bettina

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen