Kuchen Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 090219 | Heidelbeer-Mandel-Kuchen

09/02/2019

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Social Media Free und Heidelbeer-Mandel-Kuchen

Das vergangene Wochenende stand dick in meinem Kalender. Social Media Free! 48 Stunden kein Instagram, der Laptop blieb zu, nur die Kommentare zum Wochenglück habe ich häppchenweise freigeschaltet und insgesamt habe ich nur ein einziges Foto gemacht. Das war wahnsinnig befreiend und hat irre viel Spaß gemacht – einfach mal den Tag, das Wochenende genießen, ohne die Momente als Foto einfangen zu wollen.

Das hat deshalb so gut funktioniert, weil ich das Wochenende auf andere Art und Weise perfekt genutzt und genossen habe … und weil ich wusste, das die nächsten 14 Tage turblent genug werden.

Fräulein Ordnung

Good time girl

Mittwoch habe ich eine Runde getanzt, weil ich mich so über den Gewinn meiner Pyjama-Party gefreut habe. Es gab eine kleine Tanzeinlage bei Instagram und ich musste mehrfach verraten, zu welchem Lied ich da getanzt habe. Ohne es geplant zu haben, lief Good Time Girl von Sofi Tukker. Passender hätte es wohl nicht sein können.

You can call me, you can call me
You can call me the good time girl

Emma Bagel

Kurz vor dem Wochenende habe ich mich nich über die Ausgabe der aktuellen Emma Bagel gefreut. Dieses Gratis-Heft bekommt Ihr in diesem Monat in jeder Filiale der BACK FACTORY und dort geht es aktuell um das Thema Ordnung und aufräumen .. mit einem Interview mit mir …

Fräulein Ordnung InterviewKuchenglück

In dieser Woche gab es ein kleines Kuchenglück bei uns: Heidelbeer-Mandel-Kuchen. Ich habe den Kuchen in einer Brownieform gebacken, er passt aber auch in eine 24 er Springform.

Heidelbeer-Mandel-Kuchen

Zutaten

  • 125 g Heidelbeeren
  • 200 g weiche Butter
  • 160 g Rohrohrzucker
  • 1 Tütchen Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 frische Eier
  • 250 g Dinkelmehl 630
  • 2 TL Backpulver
  • 150 gemahlene Mandeln
  • 150 ml Buttermilch
  • Puderzucker zum Bestauben

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, Heidelbeeren evtl. waschen und trocken tupfen.
  2. Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren.
  3. Mehl mit Backpulver und Mandeln mishen und abwechselndmit der Milch unterrühren.
  4. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form geben, einige Heidelbeeren an die Seite legen, den Rest auf dem Teig verteilen.
  5. Den Rest Teig darauf streichen, die restlichen Heidelbeeren auf dem Kuchen verteilen und leicht eindrücken.
  6. Kuchen ca. 45 Minuten backen – Stäbchenprobe nicht vergessen.
  7. Nach dem Abkühlen, den Kuchen ordentlich mit Puderzucker bestauben und servieren.

Magnolienzweig

Lasst es Euch schmecken und habt alle ein fantastisches Wochenende

Denise

 

12 Kommentare

  • Antworten Frau Pratolina 09/02/2019 at 7:36

    Liebe Denise,
    Magnolienzweige liebe ich. Er wird Dir sicher viel Freude bereiten.
    Mein Wochenglück gibt es hier: https://fraupratolina.blogspot.com/2019/02/schafgarbe-im-winter.html
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende auf Sylt!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • Antworten wegwunder 09/02/2019 at 7:41

    Das Lied hör‘ ich mir dann gleich noch an 🙂 … bei mir „Vienna calling“ und Vorfreude auf die Fahrradtour im April – und das mitten in den Schnee-/Skiferien… ich glaube jetzt zu wissen, wo es das grösste (und hoffentlich) beste Wiener Schnitzel gibt und was ich meine 48 Stunden in Wien so alles tue… https://wegwunder.ch/2019/02/09/vienna-calling-liste-der-tipps-fuer-wien/
    Liebe Grüsse
    Sibylle

  • Antworten Suffershill House 09/02/2019 at 8:28

    Hallo Denise,
    seine Freiheit weiß man dann tatsächlich wieder zu schätzen, wenn man offline und ohne Fernseher das reale Leben genießt. Plötzlich hat man Zeit ohne Ende. Tanzen kommt auch immer gut! Macht sofort gute Laune.
    Jede Menge gute Laune wünsche ich dir auch für´s Wochenende und liebe Grüße von mir!
    Solveig
    https://suffershillhouse.blogspot.com/2019/02/im-halbkreis-um-den-pfosten.html

  • Antworten Meine Kraftquelle 09/02/2019 at 8:35

    Hallo Denise,
    bei dem Anblick deines Kuchens bekomme ich sofort Lust zu backen. Lecker sieht er aus.

    Ich kann mir denken, dass dir die Auszeit gut getan hat und geholfen hat, den Moment zu genießen.
    Das sollten wir alle viel öfter machen.

    Liebe Grüße von
    Tanja

    Meinen Wochenrückblick gibt es unter
    https://www.meinekraftquelle.de/2019/02/08/wochenlieblinge-am-08-02-2019/

  • Antworten Nicole von Hexen und Prinzessinnen 09/02/2019 at 9:52

    Hallo Denise,
    der Kuchen sieht lecker aus. Ich kann mir vorstellen, dass das befreiend ist, wenn man nicht ständig auf Fotos aus ist und Handy & Co einfach mal sein lässt. Sollte ich auch mal versuchen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Hier geht es zu meinem Wochenrückblick: https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-06-19-winter-wonderland

  • Antworten Anita 09/02/2019 at 16:32

    Liebe Denise
    dein Kuchenrezept kam mir heute wie gerufen. Hab ihn gleich nachgebacken mit kleinen Abweichungen, statt Heidelbeeren mit meinen Gartenhimbeeren aus dem TK, noch etwas Zitronen-und Orangenabrieb dazu, Buttermilch hatte ich keine aber Milch und es wurde ein sehr feiner luftiger Kuchen. Perfekt in der leichten Süsse mit den den leicht säuerlichen (meint meine Tochter) Himbeeren. Vielen Dank für Dein Rezept das ich sicher noch öfters backen werde, da es so einfach und schnell geht. Weitere Variationen die ich noch ausprobiere werde: geriebener Apfel, Mandarinen, etwas Lebekuchengewürz….
    Liebe Grüsse
    Anita

  • Antworten Kerstin Bienzle 09/02/2019 at 17:01

    Hallo Denise,

    ich habe meine Social Media Zeit auch extrem runter geschraubt. Es ist echt befreiend, nicht immer dem Zwang zu folgen und zu schauen, was andere machen, anstatt schöne Dinge im eigenen Leben zu erleben.
    Hier kommt mein Rückblick: https://tagaustagein.org/2019/02/09/wochenglueck-rueckblick-062019-mit-saftigem-hefezopf/

    LG und schöne Zeit auf Sylt Gruß Kerstin

  • Antworten Miriam 10/02/2019 at 7:07

    Hallo Denise,
    vielen Dank für das Rezept für den leckeren Kuchen, der wird kommende Woche gleich gebacken und getestet 🙂
    Wir gehen heute noch ins Kino, ein kleiner besonderer Glücksmoment in dieser Woche. Die anderen folgen morgen in meinem Beitrag. 🙂
    Es macht richtig Freude euch Syltglückmädels zu sehen, wünsche Euch weiterhin viel Glück und Erfolg für Eure Zeit auf Sylt!

    Liebe Grüße
    Miriam von
    https://lamilamoments.wordpress.com/

  • Antworten Bettina 10/02/2019 at 8:09

    Guten Morgen Denise,

    wobei, guten Morgen haben wir uns ja schon persönlich gesagt ;-). Schon ein bisschen strange, wenn ich mich hier mit dir austausche und du mir gegenüber sitzt.

    Unser SYLTGLÜCK hat begonnen und ich freue mich so sehr, dass wir hier zusammen eine geile Zeit auf Sylt haben.

    Mein Wochenglückrückblick mit Speiseplan inklusive ist gerade auch auf meinen Blog gehüpft:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenendfeierei-07-19-wochenglueckrueckblick-06-19-7-tage-7-desserts/

    Auf in eine schöne Sonntagsfeierei.

    Umärmelung Bettina

  • Antworten Christiane 10/02/2019 at 18:56

    Liebe Denise,
    ja, Kuchen macht glücklich. Ich habe früher auch sehr gern gebacken. Leider habe ich nicht mehr so viele Abnehmer dafür. Und dem Abnehmen (man beachte das Wortspiel!) ist es auch nicht förderlich 😀
    Habt eine tolle Zeit auf Sylt!!
    Hier geht’s zu meinem Wochenrückblick: https://spurenhinterlassen.blog/2019/02/10/gluecksmomente-der-woche-100219/
    Liebe Grüße
    Christiane

  • Antworten Irene Radinger 11/02/2019 at 9:59

    Liebe Denise,
    wir lieben Kuchen und haben fast immer welchen zu Hause. Bis jetzt hatte ich allerdings leider noch nie das Vergnügen Magnolienzweige zu bekommen. Ich finde sie wirklich sehr schön und hoffe das es dieses Jahr klappt.
    Meine letzten beiden Wochen findest du hier: https://moliba.blogspot.com/2019/02/was-mich-glucklich-macht.html

    Lg. Irene

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen