Events Werbung

Pyjamaparty mit Wohlfühlfaktor | 8 Frauen und ein Dusch-WC

02/12/2018

Anzeige

8 Frauen und ein Dusch-WC

Nie hätte ich es für möglich gehalten, dass ich einmal mit meiner Kaffeemaschine und den liebsten Sektgläsern im Kofferraum verstaut, 500 km durch Deutschland fahren werde, um eine Pyjamaparty (ohne Pyjama) zu feiern und 7 Frauen das Dusch-WC von Geberit unter dem Projektnamen Blogger@AquaCleanSpace vorzustellen.

Was mir aber vor dem Event aber schon klar war: dass wir eine Menge Spaß haben werden, denn ich habe 7 wunderbare Frauen zu diesem Event eingeladen und es war ganz egal, wer wen vorher kannte oder auch nicht. Am Ende waren wir eine wunderbare Runde und die einzige Frage, die bleibt ist: Wann wiederholen wir dieses Event?

Pyjamaparty WohlfühlfaktorPyjamaparty mit Wohlfühlfaktor

Doch erst einmal auf Anfang! Ende September stand mein Konzept, das ich für Geberit im Kopf hatte. Eine Pyjamaparty mit Wohlfühlfaktor sollte es werden. Das Wort Pyjama habe ich allerdings zeitnah gegen „Wohlfühlklamotten“ ausgetauscht – einzig aus dem Grund, weil ich wusste, dass ein kleiner Film von uns gedreht werden sollte (den könnt Ihr weiter unten sehen). Und wer lässt sich schon gerne im Pyjama filmen? Bequeme Klamotten und dicke Socken waren perfekt als Wohlfühlfaktor und das Gefühl einer gemütlichen Party mit Mädels kaum auch so auf.

Geberit AquaCleanDie Teilnehmerinnen standen schnell fest. Meine lieben Bloggerkolleginnen Leila Münstermama und Andrea von Dreiraumhaus haben gleich zugesagt, ebenso wie meine beste Freundin Yvonne, die verrückte Silke, die ich nur von Instagram kannte und Britta, eine Freundin von Andrea.

Blogger@AquaCleanSpace

Die beiden Gewinnerinnen Guisy und Fräulein Lotte haben die Runde perfekt ergänzt.

Schon im Vorfeld gab es in unserer Whats-App-Gruppe viel zu lachen uns ich war mir sicher, dass wir eine tolle Runde haben würden.

FräuleinOrdnungWeniger ist mehr

Zum ersten Brainstorming im Fyling Space hatte ich noch jede Menge Ideen, die ich bei dem Event integrieren wollte, doch dann habe ich mich auf das Wesentliche begrenzt. Das Dusch-WC sollte der Hero der Veranstaltung werden und der Wohlfühlfaktor stand im Vordergrund.

AquaCleanSpace

WENIGER IST MEHR war also mein Motto und statt Yogastunde und Beautycoaching gab es eine Massage als Programmpunkt. Nadine Neuner aus Potsdam hat uns zwei Stunden lang verwöhnt und die Woche aus uns heraus massiert.

Mobile MassageIn kleinen Gruppen habe ich das AquaClean Dusch-WC erklärt und die Gäste hatten ausreichend Zeit, den beheizbaren Toilettensitz und die Duschfunktion auszuprobieren und zu testen. Ganz in Ruhe, ohne das jemand gestört oder laut „Maaamaaa!“ gerufen hat. Ein kleiner Luxus für die anwesenden Damen.


Da es um unsere liebsten Körperpflegeprodukte ging und ich meins in Form des Dusch-WCs vorgestellt hatte, kamen nun die Frauen dran. Jede hat eins ihrer liebsten Produkte mitgebracht. Von der Augenpflege bis zum Körperöl war einiges im Angebot, was ich ziemlich spannend fand.

Das Event hat die Eigendynamik entwickelt, die ich mir erhofft hatte. Es gab ausreichend Zeit, um die Seele baumeln zu lassen und eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Es gab anregende Gespräche in entspannter Atmosphäre und viel zu lachen. Ehe wir uns versahen, war der Abend auch schon wieder rum, das Taxi stand vor der Tür und der Taxifahrer konnte sich an unserem Gesang erfreuen.

HühnerhaufenTatsächlich hat es sich so angefühlt, als hätte ich die Mädels zu mir nach Hause eingeladen und während ich die Spülmaschine eingeräumt habe, sagte eine der Frauen, ich würde mich auch so bewegen, als wäre es meine Küche. Herrlich! So fühlt es sich also an, in so einem schönen Haus zu leben und seine Freundinnen zu Besuch zu haben!

Herzlichen Dank an Geberit, die mir die Möglichkeit gegeben haben, dieses Event zu organisieren. Über mein Event und auch das von meinen Blogger-Kollegen Jens & Johannes könnt Ihr auch auf dem Geberit AquaClean Blog lesen. Und falls Ihr das Dusch-WC auch testen möchtet, dann könnt Ihr Euch HIER darüber informieren.

 

Erfrischende Grüße

Denise

 

3 Kommentare

  • Antworten Imke 03/12/2018 at 18:00

    Liebe Denise, das Video ist so schön geworden! Hach, ich wäre auch gerne dabei gewesen! Ganz liebe Grüße von Imke😘

  • Antworten Frauke 04/12/2018 at 7:52

    Hallo,
    das sieht nach einem richtig schönen Treffen aus.
    Was für eine tolle Möglichkeit, dass aus Fremden Freunde werden können…..
    Herzliche Grüße, Frauke

  • Antworten Petra 10/12/2018 at 14:35

    Das nenne ich doch mal eine moderne Tupperparty. Immer cool, wenn aus Fremde, Freunde werden und man wiederum durch Freunde andere kennenlernt :)..Spannendes Thema aufjedenfall! War erst letztens bei einer Freundin zu Besuch, die hatte ebenfalls etwas ähnliches mit beheizbaren Toilettensitze und integrierter Föhnfunktion. War echt neuartig für mich und ungewohnt, aber sehr cool!

    Petra

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen