Lecker

Burgerliebe | Mein besonderer Jahresrückblick

08/01/2018

Vorsicht: dieser Beitrag ist bei Hunger nicht geeignet!

Burgerliebe! Mein Jahresrückblick.

Es gab bisher keinen Jahresrückblick bei mir. Ich hatte auch nicht wirklich vor, einen Rückblick auf meinem Blog zu veröffentlichen. Doch als Micha neulich zu mir sagte, dass er im vergangenen Jahr mehr Hamburger gegessen hat als in seinem kompletten Leben davor, bin ich noch einmal in mich gegangen und habe überlegt, welcher Burger in 2017 der Beste war!? Und tatsächlich … da sind einige zusammen gekommen!

Burgerliebe Hochstapler

Den ersten Hamburger gab es im Februar 2017 in Münster im Hochstapler.

Der war so gut, dass wir im März wieder dort waren und meine Schwester und ihren (damals noch) Freund mitgenommen haben:

Hochstapler

In den Osterferien gab es für die Kinder in Holland Burger, ich bin an dem Abend lieber beim Ceasar Salad geblieben.

Burgerliebe Holland

Zwei Wochen später war ich wieder in Holland, mit meiner Mutter und mit meiner Schwester. Da gab es eine Burger Variante mit Ziegenkäse und Bacon. Auch sehr lecker, deshalb schmuggel ich den hier einfach mal unter.

Ziegenkäse

Den nächsten Burger gab es in England, als wir im Mai Paula für ein Wochenende besucht haben.

Burgerliebe England

Burgerliebe in Stockholm

Knapp 4 Wochen später habe ich meinen Geburtstag in Stockholm gefeiert und der Burger dort war fantastisch!

Stockholm

In unserem Urlaub in Portugal habe ich nicht einen einzigen Hamburger gegessen. Das ist aber einzig und alleine auf die Tatsache zurück zu führen, dass es dort keine im Angebot gab 🙂

Dafür haben wir im August Paula mit zum Hochstapler genommen (und ich habe ich zum 3. Mal dieselbe Variante bestellt),

Hochstapler, Teil 3

zwei Wochen später wären wir mit allen drei Kindern bei Hans im Glück:

Hans im Glück

Im September hatten wir das große Glück, in Holland am Strand in der Sonne zu sitzen.

Irgendwie schmeckt unter solchen Umständen einfach alles geil!

Aber mal ganz ehrlich: Burger und Pommes können die Holländer einfach!

Ich nehme meist eine Variante mit „Kipfilet“, also Hähnchen:

Holland

In unserem Herbsturlaub hatten wir mit dem Essen nicht so viel Glück. Zum Glück gab es eine Beachbar, an der man sich Mittags selber Burger belegen konnte. Die absolute Rettung für Zoé, die ungelogen jeden Tag zwei Burger gegessen hat – sonst aber jede Mahlzeit hat ausfallen lassen, weil ihr einfach nichts geschmeckt hat.

Burgerliebe

Nach dem kulinarischen Desaster im Herbsturlaub gab es die Wiedergutmachung im Achtzehn70 in Lüdinghausen.

Lüdinghausen

Sowohl John als auch Zoé haben sich dann zu ihrem Geburtstag Burger gewünscht. Micha zaubert immer eine fantastische Burgersoße, für die er vorher extra frische Mayonnaise herstellt.

Burgerliebe

Unser Burger-Jahr haben wir selbstverständlich auch mit Burgern beendet: mit selbst gebackenen Burgerbuns (am liebsten die vegane Variante, weil sie so unkompliziert ist), karamellisierten Zwiebeln, Bacon und Cheddar. Danach lagen wir erstmal im Burger-Koma auf dem Sofa!

Jahresrückblick

Und welcher Burger war jetzt der Beste in diesem Jahr? Der im Achtzehn70 war der teuerste – aber auch der geilste! Dicht gefolgt von dem Burger in Stockholm und dann sofort die Burger vom Hochstapler! Also ein dichtes Kopf-an-Kopf-Rennen!

Das war also mein persönliches Jahresrückblick!

 

Möge 2018 ebenso lecker werden

Köstliche Grüße

Denise

 

 

  • Eva 08/01/2018 at 14:42

    Liebe Denise,

    hmmm, lecker! Ich habe gerade großen Hunger, so dass ich jeden Burger sofort essen würde. 🙂
    Den besten, den ich letztes Jahr gegessen habe, war ein Hamburger in Sankt Peter Ording
    mit Feigenmayonaise, Rucola, roten Zwiebeln, Weintrauben und Parmesan.

    Viele Grüße
    Eva

  • Uschi Graf 08/01/2018 at 14:52

    Ein Burger-Rückblick finde ich super! Und ich habe gleich spontan Appetit bekommen! 😂
    Liebe Grüße
    Uschi

  • Tanja P. 08/01/2018 at 18:45

    Zum Glück habe ich gerade zu Abend gegessen, hihi.
    Und 🍔 reizen mich gar nicht so.
    Trotzdem ein toller Rückblick.
    Guten Start ins neue Jahr wünscht dir
    Tanja

  • Rebekka Schlicht 09/01/2018 at 20:20

    Und falls es dich mal ins hessische Hinterland verschlägt, die besten Burger Hessens gibt es im Orbär’s in Gelnhausen ganz bei mir in der Nähe. Von Radio FFH getestet und zum Sieger erklärt.

  • Wolfgang 10/01/2018 at 18:11

    Hallo Denise,

    auch ich habe einen Jahresrückblick bei meinen Restauranttests gemacht. Und bei mir waren es auch viele Burgergrills in Münster und auf Reisen, die ich getestet habe, sodass ich extra eine Kategorie „Bester Burger“ für den Rückblick 2017 eingerichtet habe. Auch bei mir war es ein Kopf-an-Kopf Rennen der besten Burger, aber zum Schluss wurde es der Super-Burger aus Harrogate in UK.
    https://www.wolfgangwilbois.de/wo-gibt-es-den-super-burger-im-the-old-bell-in-harrogate/
    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Mara 11/01/2018 at 11:43

    Das ist doch ein wunderbarer Rückblick – wenn ich nur vor dem Essen mal an die Bilder denken würde 😉
    Viele Grüße, mara

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen