Ordnung

Donnerstag = OrdnungsTag

02/11/2017

Na, das hat doch letzte Woche ganz gut geklappt, wie mir scheint! Also genieße ich jetzt die letzten Tage meines Urlaubes und greife noch einmal auf einige meiner bereits geschrieben Beiträge zurück!

Besser leben ohne Plastik

Auf meinem Blog gibt es einige Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass diese Sachen immer wieder eine Auffrischung und Erinnerung benötigen, bis man sie wirklich verinnerlicht hat.

OrdnungsTag

Also schicke ich Euch heute noch einmal rum, ein bisschen zu stöbern:

10 kleine Schritte zu weniger Müll

(Umweltfreundlich) Wäsche waschen

Besser leben ohne Plastik

Kinder und Ordnung

Oder Ihr guckt, was ich vor genau einem Jahr geschrieben habe? Dann klickt HIER.

Nächste Woche wird es dann neues Futter geben …..

 

Ordentliche Grüße

Denise

 

 

 

 

 

6 Kommentare

  • Antworten Imke 02/11/2017 at 7:45

    Liebe Denise, es würde mich mal bitte interessieren, ob du das “ Eco Egg “ immer noch benutzt.
    Viele Grüße von Imke

    • Antworten fräulein | ordnung 02/11/2017 at 16:16

      Liebe Imke,
      ich benutze es noch immer, allerdings nur, wenn ich jeanshosen oder den Badezimmerteppich wasche …

  • Antworten Anne W. aus B. 02/11/2017 at 17:59

    Liebe Denise,
    hat es dich nicht überzeugt, oder was ist der Grund?

    Lg Anne

  • Antworten Niclis 03/11/2017 at 8:59

    Seit deinem Wäsche-Post damals benutze ich die Trocknerbälle und bin sehr überzeugt davon. Die verkürzen die Zeit auf jeden Fall! Und machen die Wäsche weich. Das Hundekissen wird nicht klumpig.
    Nun habe ich gerade nochmal über das Evo eg g nachgedacht, aber wenn du es nicht mehr für alles benutzt ist es wohl doch nicht so gut?

    • Antworten fräulein | ordnung 03/11/2017 at 17:25

      Das Eco Egg ist gut – allerdings mag mein neuer „Mitbewohner“ lieber den Duft von einem ganz bestimmten Waschmittel 🙂

  • Antworten Carina 06/11/2017 at 20:24

    Liebe Denise,
    nein, es hat nicht gut geklappt !!! Ich gönne Dir Urlaub und ruhe von ganzem Herzen, aber da ich deine Beiträge alle kenne, war es für mich nicht geeignet.
    Als stille Freundin von der Nordsee, freue ich mich auf eine erfrischte „Ordnungstante“.
    Ich hatte es schonmal geschrieben, aber zu deinem jetzigen Beitrag passt es nochmal, zum Thema Nachhaltigkeit.
    Bei Klamotten möchte ich den jungen „Zuschauern“ nochmals ans Herz legen, oder Du machst das, das Ausmisten nicht bedeuten soll, dass man alles, was man länger nicht getragen hat, aussortiert, um glücklich zu sein, sondern, es ist äußerst amüsant, die etwas vernachlässigteren Teile wieder bewusst rauszuholen (man mochte sie ja mal) und neu zu kombinieren und 2-3 Tage auch bewußt zu tragen. Hat man sich 2-3 Tage nicht so richtig wohl gefühlt, sollen sie weg, aber nicht, ohne nochmal eine Chance zu bekommen. Ich habe auf diesem Weg für die meisten „Schrankhüter“ wieder eine neue Aufgabe gefunden.
    Toller Blog !!!
    Liebe Grüße
    Carina

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen