Kuchen

Hmmm … Schokokuss-Torte …

27/05/2013

Schon oft „auf den letzten Drücker“ gemacht
oder auch am Abend vorher zubereitet und am nächsten Tag gut gekühlt serviert!
So simpel und einfach. Und immer wieder lecker!
Toll für Kindergeburtstage, aber auch ideal für einen warmen Sommertag
(ich bin mir sicher, dass warme Sommertage vor der Tür stehen!!!).
Dieser Kuchen ist ein Allround-Talent!

 

Da ich fertige Tortenböden nicht mag, backe ich sie immer selber.

Diesen Tortenboden nehme ich sonst auch für Erdbeer-Kuchen:

 

Tortenboden

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3-4 EL Wasser
  • mit dem Mixer verrühren
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3-4 EL Öl
  • dazu geben & weiter verrühren.
  • Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und ca. 15 Minuten
  • bei 200 grad backen.

 

Schokokuss-Quark-Creme

  • Wenn der Boden abgekühlt ist: Tortenring umlegen,
  • die Böden von 8-12 Schokoküssen abnehmen
  • ( je nach dem, wie viele schon aus der Packung geklaut wurden ….),
  • mit 500 g Magerquark mischen,
  • einige Spritzer Zitronensaft dazu geben
  • und zum Schluss 200 g Sahne steif schlagen, unter die Quarkmasse geben.

Fertig!

Natürlich könnte man die Schokokuss-Böden mit auf den Kuchen legen,

aber so gefällt es mir einfach besser …

 Einen schönen Wochenstart und viele Grüße

Denise

  • holunder 27/05/2013 at 13:08

    boah wie lecker! da werden ein paar kindheitserinnerungen wach 🙂

  • Julia 27/05/2013 at 14:20

    oooh, das hört sich toll an! Und vor allem nicht mit Doppelrahmstufen-Quark und "richtiger" Sahne, das finde ich immer ziemlich happig… Hatte schon ewig keine Schokoküsse mehr, demnach wird die Torte ganz bald nachgebacken! 🙂

  • Sonja 27/05/2013 at 14:55

    mmmmh, die sieht aber lecker aus! Das Rezept ist notiert! Und danke auch für die Boden-Zutaten. Ich mag die fertigen Böden auch nicht so gerne!
    Ich wünsche dir einen schönen Montag!
    Liebe Grüße! Sonja

  • Sabinas-Life 27/05/2013 at 16:25

    Den backe ich bald, habe mir direkt das Rezept abgeschrieben!
    Lg, Sabina

  • LeLuMama 27/05/2013 at 16:44

    Ich liebe die Torte, mir tropft schon wieder der Sabber 😉

  • Petrissas Ideenreich 27/05/2013 at 18:16

    Das schaut und hört sich lecker an! Und auf noch so schöne pip Teller präsentiert…mh!
    Lg petrissa

  • Simone 27/05/2013 at 18:54

    Bei uns kommen immer noch Bananen auf den Tortenboden. Soooooo lecker!!!!

    LG,
    Simone

  • Diana 27/05/2013 at 20:06

    Boah, ich LIEBE Mohrenkopftorte! Zu der Jahreszeit noch Erdbeeren rein. *yummy*

    PS: Als Kind des Ostens hab ich diese leckere Torte erst vor ca. 10 Jahren kennen (und lieben) gelernt.

    Beste Grüße,
    Diana

  • momama 27/05/2013 at 20:27

    Der sieht aber sehr lecker aus. Habe den Kuchen vor ca. 13 Jahre das erste und letzte mal, zum 1. Geburtstag meiner Tochter,gemacht. Natürlich mit den Schaumkussböden. Muss aber sagen, ohne die Böden sieht es besser aus.

    Schönen Abend
    Monika

  • Claudia 28/05/2013 at 4:33

    Danke für dieses wunderbare und bestimmt super leckere Tortenrezept!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  • Miss JennyPenny 28/05/2013 at 7:32

    Oh ja, den habe ich auch schon gemacht und alle waren super begeistert! Ich backe meine Böden auch lieber selber!

    Viele liebe Grüße von Jenny

  • Christin 28/05/2013 at 17:45

    boah wie lecker sieht die denn aus!!!!!!! Die werde ich bestimmt mal nachmachen 🙂

  • Sabinas-Life 29/05/2013 at 11:18

    Habe die Torte heute nachgebacken, war wirklich ganz einfach! Ich werde sie heute Abend posten und dich in meinem Post erwähnen, ich hoffe, das ist dir recht?!
    Liebe Grüße, Sabina

  • LadyPeach 11/06/2013 at 13:17

    Mmmmh, die Torte kenne ich auch aus Kindheitstagen und backen sie jetzt auch ab und an noch gerne. Wenns richtig schnell gehen muss, nehme ich einfach einen fertigen Bogen. 🙂

  • Sandra 15/09/2016 at 17:49

    Oh, der ist so lecker! Ich belege den Boden noch mit Mandarinen oder Pfirsichen. Wir mögen ihn total gerne, auch ohne Kindergeburtstag. Dann „verkaufe“ ich ihn als Stracciatella-Torte. ? LG Sandra

  • Wochenglück-Rückblick 170916 | Ofenlachs | Fräulein Ordnung 17/09/2016 at 6:01

    […] Heute Abend wird es laut in unserem Haus. Wir feiern in den Geburtstag von meinem Sohn rein und haben eine Handvoll Übernachtungsgäste. Es wird also laut – und ganz sicher auch spät … und Morgen gibt es DIESEN LECKEREN SCHOKOKUSS KUCHEN! […]

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen