Kuchen

Lieblingskuchen: Marmorkuchen Cupcake

23/07/2017

Riesen Marmorkuchen Cupcake von Annemarie

Was mir ein Lächeln auf die Lippen bringt?

Meine absolute Kindheitserinnerung schlechthin.

Ob zum Frühstück, Kaffee oder einfach zum Abendbrot, Marmorkuchen geht immer!

Und damit meine ich wirklich IMMER! Ob mit oder ohne Puderzucker.

An meinen letzten 30 Geburtstagen (meiner 31 Lebensjahre) gehörte, ER dazu.

Erst im letzten Jahr, habe ich auf Grund einer schweren Erkrankung, meine Mutter verloren.

Daher weiß ich es umso mehr zu schätzten, was Sie für mich die letzten Jahre geleistet hat. Wenn ich in den Kuchen meiner Kindheit beiße. Allein der Duft, der durch die Küche wehte, wenn Mama endlich wieder „DEN Marmorkuchen“ gebacken hatte.

Unersetzbar! Unvergleichlich.

Und für mich zumindest unmöglich zu 100% (so wie ich ihn in Erinnerung habe), auch nach backen zu können. Aber einen Versuch war es wert.

Was waren es immer für wundervolle Momente,

Diese Momente jetzt selbst, zuhause wieder auf leben zu lassen.

Mit dem Lieblingsmenschen teilen zu können. Einfach unbezahlbar.

Riesen Cupcake Marmorkuchen

Riesen Marmorkuchen Cupcake

Das Rezept, in einer Riesen Cupcake Backform gebacken …

  • 300 gr. weiche Butter
  • 275 gr. Zucker
  • 375 gr. Mehl
  • 1 Pck. Vanille Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 4 TL Backpulver
  • 3 EL Milch (oder gern Mineralwasser)
  • 20 gr. Backkakao
  • 20 gr. Zucker
  • Etwa 2 ½ EL Milch für den dunklen Teig

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Butter in einer Schüssel mit Zucker & Vanillezucker und Salz schaumig aufschlagen bis sich alles verbunden hat.
  3. Jedes Ei etwa 1 Minute unterrühren.
  4. Das Mehl mit Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
  5. 2/3 des Teiges in die Backform füllen. In meinem Fall, in eine Riesen Cupcake Backform, welche aus 2 Teilen besteht, füllen.
  6. Den Kakao sieben mit dem Restzucker und Milch unter den restlichen Teig rühren.
  7. Den dunklen Teig auf dem hellen verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht.
  8. Die Form auf dem untern Rost des Backofens schieben und für ca. 60 Minuten backen, oder bis ein Holzstäbchen sauber aus dem Kuchen gezogen werden kann.
  9. Den Kuchen in der Form gut 10 Minuten stehen lassen, vorsichtig aus der Form lösen/stürzen und auf einen Kuchenrost erkalten lassen.

Cupcake Marmorkuchen

Vanille Pudding Buttercreme

  • 2 EL Zucker
  • 500 ml Milch
  • 1,5 Pck. Puddingpulver
  • 250 gr. Butter

Zubereitung

  1. Pudding nach Anleitung zubereiten. Abkühlen lassen (am besten mit etwas Klarsichthülle abdecken, damit sich keine Haut bildet).
  2. Die Butter so lang schaumig mixen, bis sie hell fast weiß geworden ist. Den kalten Pudding cremig rühren, dann Esslöffelweise unter die Butter mixen. Pudding und Butter sollten Zimmertemperatur haben.
  3. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel (mit Sterntülle) füllen.
  4. Eine Schicht Creme zwischen Deckel und Boden der Riesen Cupcake Backform füllen.
  5. Die restliche Creme Rosenförmig auf den Cupcake spritzen.

Riesen Marmorkuchen Cupcake

Liebe Annemarie, Herzlichen Dank für Dein Rezept!

Als riesiger Marmorkuchen Fan hast Du hiermit natürlich mein Herz erobert!

Mehr von Annemarie findet Ihr auf Ihrem Blog Kleines Fräulein Cupcake.

 

Seid Ihr schon gespannt, wer meine „Miss August“ sein wird? In vier Wochen wisst Ihr mehr!

 

Köstliche Grüße

Denise

 

1 Kommentar

  • Antworten Annemarie KleinesFräuleinCupcake 23/07/2017 at 9:21

    Liebe Denise, ich danke dir für due lieben Worte! Es war mir eine riiiiesen Freude diesen Kuchen mit dir zu teilen. Das nächste mal vielleicht mit einem Kaffee dazu 😉

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen