Küche Ordnung

5 Fragen zur Ordnung in der Küche

31/10/2019

Aus der Rubrik: Ihr fragt – ich antworte:

Man sollte meinen, dass ich schon oft genug über Ordnung in der Küche geschrieben habe, doch die Nachfrage bleibt. Ordnung ist einfach eine Never-Ending-Story. Und so beantworte ich auch heute wieder:

5 Fragen zur Ordnung in der Küche

Schöne Ordnung KücheWie sortiert man am besten Gewürze?

Das Schöne an Ordnung ist: Es gibt keine richtige und keine falsche Ordnung. Ordnung ist dann gut, wenn es für Dich Sinn und Dein Leben leichter macht!

Bei mir sind die Gewürze in einer Schublade unter dem Backofen untergebracht. Sie sind nicht nach Kategorie, sondern nach Hersteller sortiert.

Das schöne an der Gewürzschublade: sie eignet sich hervorragend für einen Ordnungs-Quickie.

Ordnung Gewürzschublade

Wie schafft man Ordnung unter der Spüle?

In vielen Fällen herrscht unter der Spüle ein unglaubliches Chaos. Putzmittel, Mülltüten und anderer Kram werden hier achtlos hineingestopft, man findet nie, was man sucht und aufräumen macht hier nur wenig Spaß.

Das war damals auch der Grund, weshalb ich den Platz unter der Spüle gleich für den Müll eingeplant habe.

Wer sich Ordnung unter der Spüle wünscht, sollte einmal alles herausholen, den Schrank reinigen und sich dann gut überlegen, was wieder in den Schrank darf.

Wie viel Reinigungsmittel braucht man wirklich?

Wie groß muss die Tütensammlung sein?

Was wurde ohnehin schon ewig nicht mehr gebraucht?

Je weniger hier steht, desto übersichtlicher ist es und desto aufgeräumter bleibt es!

Ordnung in der Küche fängt immer im Kleinen an!

Welche Wunder eine polierte Spüle bewirken kann, könnt Ihr übrigens HIER lesen.

Ordnung unter der Spüle

Welche Kühlschrankordnung empfiehlst Du?

Wie passend! Am 15.11. ist nämlich Putz-Deinen-Kühlschrank-Tag!

Aufgrund der verschiedenen Kühlebenen ist dies die klassische Kühlschrank-Sortierung:

  • Eier und Butter – im oberen Bereich der Tür
  • Ketchup und Senf – im mittleren Bereich der Tür
  • Milch und Getränke – im unteren Bereich der Tür
  • Zubereitete Speisen im oberen Fach
  • Milchprodukte im mittleren Fach
  • Fisch, Fleisch und Wurst im unteren Fach
  • Salat und Gemüse (sowie einige Obstsorten wie Birnen, Kirschen, Nektarinen) im unteren Fach

Ordnung Kühlschrank

Wie schafft man Ordnung in Küchenschränken?

Ganz einfach: Ordnung in der Küche schafft man, in dem man nur besitzt, was man wirklich braucht! Wer nur wenige Küchenschränke hat, muss sogar noch mehr darauf achten, was er besitzt.

Öffnet man seine Schränke ungern, weil man von der Fülle erschlagen wird, ist es dringend Zeit, etwas zu ändern. Viele Dinge werden selten oder gar nicht benutzt, weil sie keinen echten Nutzen haben, unschön sind oder alt. Manches gefällt einfach nicht mehr.

Ein bisschen umzuräumen oder hin- und herzuschieben, hilft in der Küche nicht. Um hier zu optimieren, muss auf jeden Fall minimiert werden. Utensilien, die nicht mehr gebraucht werden, gehören nicht in die Schränke. Für eine sinnvolle Ordnung muss immer erstmal Platz geschaffen werden!

Ordnung Küchenschublade

Vielleicht inspirieren diese beiden Beiträge: Vorher-Nachher aus einer kleinen Küche oder zu der Frage Wie bekomme ich eine leere Arbeitsfläche?

KüchentischWürdest Du ein Ordnungssystem in der Küche empfehlen?

Mein liebstes Ordnungssystem: minimiere Deinen Besitz!

Von Ordnungssystemen, die man käuflich erwerben kann, halte ich hingegen nicht viel. Wenn ich beim Möbelschweden durch die Küchenabteilung schlendere, entdecke ich oft Sachen, die auf den ersten Blick ganz nützlich erscheinen. Doch aus der Praxis weiss ich, dass sich vieles als sinnlos entpuppt. Aber das ist auch immer Geschmacksache. So haben zum Beispiel viele Menschen diese Anti-Rutsch-Matten in ihren Schubladen liegen. Bäääää. Ich finde sie schlichtweg unhygienisch. Und sie behindern, die Schublade kurz mal auszuräumen, feucht auszuwischen und wieder einzuräumen.

FrlOrdnung Küche

Wer noch ein bisschen Inspiration fürs Auge braucht, kann sich durch mein Küchen-Board bei Pinterest klicken.

Und wie schaffst Du am liebsten Ordnung in der Küche?

 

Ordentliche Grüße

Denise

 

 

 

7 Kommentare

  • Antworten Regine L. 31/10/2019 at 7:15

    Guten Morgen Denise,
    sehr inspirierender/motivierender Beitrag. Leider funktioniert bei mir die Verlinkung zu “ Wie bekomme ich eine leere Arbeitsplatte“ nicht. Es wird angezeigt : Nicht berechtigt Entwürfe anzuschauen.
    Gerade dies hätte mich sehr interessiert. Geht es nur mir so?

    • Antworten fräulein | ordnung 31/10/2019 at 8:37

      Liebe Regine,

      ich habe den Link korrigiert – jetzt funktioniert er!
      Viele Grüße
      Denise

  • Antworten Ina 31/10/2019 at 16:03

    Hallo Denise, ich habe meine Gewürze auf einem selbst gemachten Drehteller im Schrank stehen. Ich habe zwei runde Tabletts ineinander gestellt, dazwischen liegen Murmeln. So lässt es sich prima drehen. Funktioniert einwandfrei und kostet ganz wenig . Lg Ina

  • Antworten Beate Kotas 31/10/2019 at 20:44

    Hallo Denise,
    wo hast du deine Obstetagere her bekommen?
    So etwas könnte ich gut für Zwiebeln und Kartoffeln gebrauchen…
    Vielen Dank für Deinen Tipp!
    Liebe Grüße
    Beate

  • Antworten cindy 01/11/2019 at 12:40

    Liebe Denise,

    wie genau ist dein Deko-Ast in der Küche befestigt???
    Mir fällt einfach nix ein.
    Liebe Grüße
    Cindy

    • Antworten fräulein | ordnung 01/11/2019 at 13:31

      Ich habe zwei Haken unter der Decke angebracht und jeweils zwei Haken am Ast, eine Kette vom Baumarkt dran, fertig.

    Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen