Ordnung

Ordnung in der Schminktasche

18/03/2021

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich schon über alles an Ordnung geschrieben habe, was so es so gibt. Über vieles schreibe ich regelmäßig, eben auch, weil Ordnung nichts ist, was man einmal macht und dann ist es auf ewig erledigt. Ordnung schaffen ist ein stetiger Prozess und benötigt regelmäßigen Einsatz!

Nun aber ist ein Thema aufgekommen, über das ich wirklich noch nie geschrieben haben: Ordnung in der Schminktasche, Kosmetikbeutel, wie auch immer Ihr den Platz nennen möchtet, an dem Ihr Eure Schminke aufbewahrt. Wer sich nicht schminkt, kann sich an dieser Stelle also direkt wieder ausklinken 😉

Schminke ist natürlich eine sehr variable Sache. Deshalb dient dieser Beitrag lediglich zur Inspiration, seine eigene Lösung für Ordnung in der Schminktasche  zu finden.

  Ordnung in der Schminktasche

Die Schminktasche

Liebe Denise, 

Mich beschäftigt meine Kosmetiktasche/Schminktasche schon seit längerem und irgendwie bekomme ich da keine richtige Ordnung hin. Bin oft im Stress mit Kleinkind und schmeiße dann alles rein, aber ärgere mich im Nachhinein, dass ich da ewig suchen muss. Dabei habe ich gar nicht so viel Schminkzeug und so ein Organzier oder Aufsteller mag ich gar nicht. Hab es lieber flexibel in der Kosmetiktasche und wenn ich spontan für ein paar Tage wegmuss, hab ich gleich alles da.
Hatte kürzlich nach einem ähnlichen Blog-Post bei dir gesucht, aber nichts gefunden. Hast du vielleicht ein paar Tipps oder würdest du darüber mal einen Beitrag schreiben? Das würde mich sehr freuen.

griffbereit

Im letzten Jahr habe ich mal über den Notfallkoffer für das Krankenhaus geschrieben. Dort habe ich auch erzählt, dass ich meinen Kulturbeutel immer griffbereit habe, da ich sehr regelmäßig bei meinem Freund übernachten.

Ich mag es, wenn Dinge griff-be-reit sind. Sie liegen bereit, sodass man sie schnell greifen kann. Man muss sie nicht suchen!

Auch meine Schminktasche steht mehr oder weniger griffbereit im Badezimmer und so wie die Verfasserin der heutigen Nachricht mag auch ich nicht so gerne Organizer oder Aussteller. Solche „Ordnungshelfer“ staubt mir zu sehr ein. Ich mag es lieber praktisch und Alltagstauglich.

Im Alltag stehen meine Pinsel in einem Becher. Die sind mit wenigen Handgriffen im Beutel verschwunden und begleiten mich, wenn ich über Nacht weg bin.

Vor einiger Zeit habe ich meinen kleineren Schminkbeutel gegen einen größeren eingetauscht, da die Anzahl meiner Schminkpinsel deutlich gestiegen ist. Make-up technisch hat sich bei mir in den vergangenen Monaten einiges verändert und so hat auch mein Equipment zugenommen. Jetzt habe ich wieder mehr Platz und finde somit auch schneller, was sich suche.

Alles, was ich täglich verwende, bewahre ich hier auf.

Ordnung im Schminkbeutel

Ordnung in der Schminktasche

In 3 Schritten zur Ordnung in der Schminktasche:

  • Schminktasche ausleeren und mit einem feuchten Tuch reinigen
  • Nur das einsortieren, was Du auch wirklich benutzt und mit dem Du Dich gut fühlst
  • Produkte gruppieren, damit Du am morgen nicht lange suchen musst.

So hältst Du auch dauerhaft Ordnung in der Schminktasche:

  • Überlege Dir gut, was Du brauchst
  • Kaufe nur, was Du wirklich benötigst
  • Sortiere regelmäßig alles aus, was Deine Schönheit nicht unterstreicht (die Mascara, von der Du immer Panda-Augen bekommst oder der zu dunkle Lippenstift, der Dich so blass macht … verabschiede Dich davon!)

Ordnung in der Schminktasche

Weitergeben

Wenn ich mal was aussortiere, wandert das in meine Kiste, die im Flur steht. Dort sammle ich alles, was ich nicht mehr benötige, was aber zu gut ist für den Mülleimer. Der nächste, der mich besuchen kommt, freut sich vielleicht über den Lippenstift, den ich in der falschen Farbe gekauft habe (auch wenn das mittlerweile nicht mehr häufig vorkommt).

Ansonsten sollte man bei Schminke immer beachten, dass auch die ein MHD hat!  Wimperntusche zum Beispiel sollte man alle 3 – 6 Monate austauschen.

 

Ordentliche Grüße

Denise

 

p.s. die Schminktasche habe ich vor zwei Jahren bei flying tiger in Kopenhagen gekauft.

 

 

 

  • Petra von FrauGenial 18/03/2021 at 13:14

    Ich will gar nicht wissen, wie das Innenleben meiner Schminktasche aussieht. Habe längst vergessen das ich noch eine im Badezimmer habe und das es glaube ich Zeit wird diese mal genauer unter die Lupe zu nehmen! Danke für die Tipps!

  • Cora 18/03/2021 at 14:39

    So spontan auf die Flucht musste ich mich noch nie in meinem Leben begeben. Ich habe mein normales Equipment zum morgendlichen Schminken immer im Bad deponiert, griffbereit, und die Pinsel genau wie Du im Porzellanbecher. Wenn ich richtig verreise, wandern die Sachen in den Kulturbeutel. Für jeden Tag in der Handtasche habe ich ein Minimalequipment in einem kleinen, hübschen Täschchen. Inklusive Desinfektionstücher natürlich. Und da würde mich interessieren, was die Leserschaft zu dem Zweck alles so dabei hat. Da kann ich mich zuweilen auch verzetteln und es sammelt sich einiges an, was mit der Zeit nicht ansehnlicher wird.

  • Gundula Mehlfeld 19/03/2021 at 15:57

    Im Schminktäschchen der Handtasche ist es sehr übersichtlich, aber die Handtasche als solche mußte bei der Gelegenheit schon wieder entrümpelt werden – seufz.
    Da sind jetzt immer 2 Masken, Desinfektionsmittel und Handcreme zusätzlich drin, aber auch irgendwelcher unnötiger „Prüll“!
    Was ich auch immer dabei habe, ist eine Haarspange für meine „wilde Pracht“.

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen